Anzeige
Zero-Knowledge-Beweis: JPMorgan plant dezentrales Prüfsystem

Quelle: Cybersecurity of network of connected devices and personal data security, concept on virtual interface with consultant in background via shutterstock

Zero-Knowledge-Beweis: JPMorgan plant dezentrales Prüfsystem

Die Zerocoin Electric Coin Company, kurz: Zcash und JPMorgan haben die Integration und die erste Implikation des Zero-Knowledge-Beweis in Quorum angekündigt. Es soll ein dezentrales Prüfsystem entwickelt werden, mit dem Transaktionen auf ihre Rechtmäßigkeit hin überprüft werden können.

Beim Zero-Knowledge-Beweis geht es darum, die Kenntnis und Existenz geheimer Informationen zwischen Kommunikationspartnern zu beweisen, ohne diese tatsächlich preiszugeben. Zooko Wilcox, CEO von Zcash, sieht die Implikation ihrer Technologie in Quorum als eine der bedeutendsten Entwicklungen dieser Zeit. Die Implementierung der Technologie in die Blockchain versichere einerseits Diskretion, während sie andererseits eine Offenlegung von eventuellen Geheimnissen garantiert. Beides seien grundlegend wichtige Bestandteile von Finanztransaktionen, so Wilcox.

Die Implikation der Software bedeutet konkret, dass eine unabhängige Prüfung von Transaktionen durchführbar wird, ohne die privaten Daten der User offenzulegen. So würde es schließlich ermöglicht, über die Rechtmäßigkeit von Transaktionen zu entscheiden, ohne beispielsweise den Public Key oder die Transaktionssumme der jeweiligen Transaktion preiszugeben.

Allerdings beinhaltet die Implikation keinen sogenannten „God Key“, der einer Autorität die Möglichkeit geben würde, nachträgliche Veränderungen zu vollziehen. Quorum’s Smart Contract Language, Constellation, die die Verträge in der Blockchain regelt, würde einen solchen allerdings benötigen. Denn um ein Finanzprodukt zu erschaffen, welches keine zentralisierte Autorität benötigt, integriert der Urheber einen Public Key in alle relevanten Regulatoren und garantiert so den nötigen Zugang, um letztendlich eine Nachweisprüfung möglich zu machen.

Wenn jedoch alles so läuft, wie es JPMorgan und ZCash ankündigen, könnten die Ergebnisse ein komplett neues System von Finanz-Produkten ins Leben rufen, die ohne Bedarf einer zentralen Autorität funktionieren. So könnte man kosten- und zeitintensive Clearing-Gesellschaften aussparen.

Der Zero-Knowledge-Beweis soll zunächst als open-source-Software erscheinen. So wird es Einzelpersonen und Unternehmen erlaubt, das System vor seinem Einsatz zu testen, zu modifizieren und ggf. zu erweitern.

BTC-ECHO

Du bist ein Blockchain- oder Krypto-Investor?: Der digitale Kryptokompass ist der erste Börsenbrief für digitale Währungen und liefert dir monatlich exklusive Einschätzungen und umfassende Analysen zur aktuellen Lage an den Blockchain- & Krypto-Märkten. Jetzt kostenlos testen

Anzeige

Ähnliche Artikel

Die Top Bitcoin-, Blockchain- und Altcoin-News der Woche: Der BTC-ECHO-Newsflash
Die Top Bitcoin-, Blockchain- und Altcoin-News der Woche: Der BTC-ECHO-Newsflash
Bitcoin

Ripple beschäftigt eine Privat-Armee an Bots. Das Handelsvolumen von Bitcoin steigt derweil und die Lightning Torch scheint langsam zu einem kleinen Flächenbrand auszuarten.

Ein Blick unter die Haube: Bitcoin-Fundamentaldaten weisen nordwärts
Ein Blick unter die Haube: Bitcoin-Fundamentaldaten weisen nordwärts
Bitcoin

Unter der Haube flötet Bitcoin bullishe Töne. Trotz des Krebsgangs deuten die Fundamentalwerte wie Hash Rate, Handelsvolumen und Skalierung gen Norden.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Shorting und Margin Selling in der Kritik: Das Regulierungs-ECHO
    Shorting und Margin Selling in der Kritik: Das Regulierungs-ECHO
    Regulierung

    In Thailand gibt es Aussichten auf eine Bitcoin-Börse für institutionelle Anleger.

    Free Money! Wie Justin Sun für TRON neue Nutzer kauft
    Free Money! Wie Justin Sun für TRON neue Nutzer kauft
    Altcoins

    Justin Sun ist der Gründer und CEO von TRON. Das Blockchain-Projekt ist unter anderem darauf ausgelegt, der zweitgrößten Kryptowährung Ether und der Ethereum Blockchain den Rang streitig zu machen.

    Die Top Bitcoin-, Blockchain- und Altcoin-News der Woche: Der BTC-ECHO-Newsflash
    Die Top Bitcoin-, Blockchain- und Altcoin-News der Woche: Der BTC-ECHO-Newsflash
    Bitcoin

    Ripple beschäftigt eine Privat-Armee an Bots. Das Handelsvolumen von Bitcoin steigt derweil und die Lightning Torch scheint langsam zu einem kleinen Flächenbrand auszuarten.

    Bitmain in Bullenstimmung: 200.000 neue Miner in China geplant
    Bitmain in Bullenstimmung: 200.000 neue Miner in China geplant
    Mining

    Mining-Gigant Bitmain plant Quellen zufolge große Investitionen im chinesischen Sichuan.

    Angesagt

    Cryptopia meldet sich zurück – Die Bitcoin-Börse nimmt den Handel nach Hackerangriff wieder auf
    Invest

    Die neuseeländische Bitcoin-Börse Cryptopia gab die Wiedereröffnung ihrer Handelsplattform bekannt.

    Crypto-Conference.Com: Blockchain-Konferenz in Berlin
    Krypto

    In wenigen Tagen startet die C³ Crypto Conference in Berlin, das Highlight der Berlin Blockchain Week 2019.

    Sirin Labs und MEW integrieren Ether-Wallet in Finney-Smartphone
    Blockchain

    Das Blockchain-Start-up Sirin Labs arbeitet in Zukunft mit MyEtherWallet (MEW) daran, sein Smartphone Finney mit der Ether-Wallet auszustatten.

    Ist das die sicherste Bitcoin-Wallet der Welt?
    Krypto

    Chronische HODLer und alle anderen, die in stetiger Sorge auf ihre digitalen Ersparnisse schielen, dürfen sich freuen: Die neueste Version der bekannten GreenAdress-Bitcoin-Mobile-Wallet verspricht noch mehr Sicherheit als das Vorgänger-Modell, das ja auch keinen schlechten Ruf hatte.

    Anzeige
    ×