VanEck Bitcoin ETF: OTC-Partner zur Preisbestimmung enthüllt

Quelle: Shutterstock

VanEck Bitcoin ETF: OTC-Partner zur Preisbestimmung enthüllt

Es gibt Neuigkeiten in Sachen VanEck SolidX Bitcoin ETF. Für die Preisbestimmung des Bitcoin ETF hat die VanEck-Tochter MVIS einen OTC-Index für Bitcoin geschaffen. Drei namhafte Partner sollen für mehr Legitimität und Transparenz im OTC-Space sorgen.

Während VanEck für ihren Bitcoin ETF (börsengehandelter Bitcoin-Fonds) noch auf den Segen der US-Wertpapieraufsicht SEC wartet, nimmt der Vorschlag konkrete Formen an. Zwar war schon seit Längerem bekannt, dass der ETF die Performance von Bitcoin abbilden soll. Allerdings war bislang noch nicht eindeutig klar, welcher Kursindex dazu herangezogen werden soll. Diese Frage ist nun offenbar geklärt. Die Antwort verbirgt sich hinter dem sperrigen Namen „MVIS Bitcoin US OTC Spot Index“ – kurz: MVBTCO. So lautet der Name des neuen Index, den die VanEck-Tochter MV Index Solutions (MIVS) in einer Pressemitteilung am 20. November vorstellte. Der Index errechnet sich aus dem Bitcoin-Kurs ausgewählter außerbörslicher Handelsplätze (Over the Counter Trading Desks, OTC).

Konkret handelt es sich um die OTC-Händler Circle Trade, Cumberland und Genesis Trading.

„Wir freuen uns, der erste Anbieter zu sein, der einen Bitcoin-Index auf der Grundlage des Preisfeed von OTC-Handelsdesks auf den Markt bringt“,

frohlockt Thomas Kettner, Managing Director bei MIVS.

„Der Index gibt Kunden, die außerbörslich handeln, einen verlässlichen Richtwert für ihre Geschäfte oder potenzielle Investitionsprodukte“,

so Kettner weiter.

Auch Michael Moro, CEO von Genesis Trading, stößt in dieses Horn:

„Wir freuen uns, am MVIS-Preisindex teilzunehmen, um dem Raum zu helfen, zu reifen und weitere Legitimität zu erlangen“,

Die beiden anderen beteiligten OTC-Handelsplätze bringen ebenfalls ihre Freude darüber zum Ausdruck, ihren Beitrag zu einer wachsenden Legitimierung von Kryptowährungen leisten zu können.

„Wir sind stolz darauf, unsere Märkte dem MVBTCO-Index zur Verfügung zu stellen, der den Zugang zu zuverlässigen Daten und mehr Transparenz im OTC-Bereich ermöglicht“,

sagt Cumberland-Chef Jason Leung.

Bitcoin ETF: Eine „institutionelle“ Angelegenheit

Dass es vor allem um insitutionelle Investoren geht, wird unter anderem durch den Kommentar von Circle-COO Elisabeth Carpenter deutlich:

„MVIS macht erhebliche Fortschritte bei der Bereitstellung zuverlässiger und transparenter Daten für den Bitcoin-Markt für die institutionelle Gemeinschaft.“

Auch wenn in der Pressemitteilung nicht konkret von dem VanEck SolidX Bitcoin ETF die Rede ist, besteht kein Zweifel darüber, dass der MVBTCO für dessen Preisbestimmung Verwendung finden wird. Nicht nur die Tatsache, dass MVIS eine VanEck-Tochter ist, spricht dafür, auch folgender Satz aus der Pressemitteilung:

„Der Index kann den Weg für institutionell orientierte Produkte wie ETFs ebnen und institutionellen Anlegern weitere Instrumente an die Hand geben, um Geschäfte in institutioneller Größenordnung zu transparenten Preisen auf den OTC-Märkten durchzuführen.“

Viele gehen davon aus, dass der Einstieg institutioneller Großinvestoren Bitcoin und Co. eine Frischzellenkur verpassen wird. Allerdings ist eine Entscheidung der SEC über den Bitcoin-ETF-Vorschlag von VanEck in diesem Jahr wohl nicht mehr zu erwarten. Mit dem MVBTCO verfügt VanEck nun über ein weiteres Argument um die Bedenken der SEC zu zerstreuen.

BTC-ECHO

Anzeige

Ähnliche Artikel

Krypto-Investmentfonds: Wege aus der Krise
Krypto-Investmentfonds: Wege aus der Krise
Märkte

Auch die Krypto-Investmentfonds kommen im Bärenmarkt ins Straucheln. Nachdem die meisten Krypto-Unternehmen im Zuge des Bull Runs vom letzten Jahr hochskalierten, fallen sie jetzt unter die Erwartungen.

Coinbase erwägt Listing von Ripple (XRP), Cardano (ADA), EOS, Stellar Lumens (XLM)
Coinbase erwägt Listing von Ripple (XRP), Cardano (ADA), EOS, Stellar Lumens (XLM)
Altcoins

Coinbase, die größte Bitcoin-Börse der USA, plant eine Aufstockung ihres Angebots an Kryptowährungen.

Krypto- und traditionelle Märkte KW49 – Bitcoin: Korrelation zum DAX steigt
Krypto- und traditionelle Märkte KW49 – Bitcoin: Korrelation zum DAX steigt
Märkte

Während die Korrelationen zum S&P 500 und zum Dow Jones wieder fielen, steigt aktuell die zum DAX an.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Hochbegehrt, rar gesät: So findet man die besten Blockchain-Entwickler
    Hochbegehrt, rar gesät: So findet man die besten Blockchain-Entwickler
    Szene

    Kinderschuhe hin, Kinderschuhe her: Die Entwicklungen im Blockchain-Sektor legen auch in einem angeschlagenen Krypto-Markt keine Pause ein, im Gegenteil.

    UNICEF vergibt 100.000 US-Dollar an Blockchain-Start-ups
    UNICEF vergibt 100.000 US-Dollar an Blockchain-Start-ups
    Funding

    Im Januar rief das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen einen Wettbewerb aus, bei dem sich humanitär orientierte Blockchain-Start-ups um Finanzmittel durch den UNICEF bewerben konnten.

    KingMiner: Der neue König des Cryptojacking
    KingMiner: Der neue König des Cryptojacking
    Altcoins

    Das Cybersecurity-Unternehmen Check Point legt in einem Research-Artikel die Erkenntnisse über den neusten Cryptojacker offen.

    Breaking: TenX lanciert Kreditkarte
    Breaking: TenX lanciert Kreditkarte
    Krypto

    In einem YouTube-Statement gab TenX-Gründer Julian Hosp den Startschuss für die lang ersehnten Kreditkarten.

    Angesagt

    Bitmain schließt Forschungszentrum in Israel
    Unternehmen

    Bitmain sieht sich aufgrund sinkender Umsätze dazu gezwungen, ein Forschungszentrum in Israel zu schließen.

    YGC: 200-Millionen-US-Dollar für aktive Blockchain-Projekte
    Funding

    Nach den Verheißungen des Bullenmarkts 2017 haben Krypto- und Blockchain-Start-ups im Laufe des Jahres 2018 hochskaliert.

    MasterCard: Patentanmeldung für Bitcoin-Mixer wirft Fragen auf
    Unternehmen

    Die Kreditkartengesellschaft MasterCard meldet ein Patent für eine Art Bitcoin-Mixer an.

    Podcast: IOHK Mathematiker erklärt Cardano
    Altcoins

    Cardano hat eine ähnliche Vision wie Bitcoin: Finanzdienste für jedermann.