VanEck Bitcoin ETF: OTC-Partner zur Preisbestimmung enthüllt

Quelle: Shutterstock

VanEck Bitcoin ETF: OTC-Partner zur Preisbestimmung enthüllt

Es gibt Neuigkeiten in Sachen VanEck SolidX Bitcoin ETF. Für die Preisbestimmung des Bitcoin ETF hat die VanEck-Tochter MVIS einen OTC-Index für Bitcoin geschaffen. Drei namhafte Partner sollen für mehr Legitimität und Transparenz im OTC-Space sorgen.

Während VanEck für ihren Bitcoin ETF (börsengehandelter Bitcoin-Fonds) noch auf den Segen der US-Wertpapieraufsicht SEC wartet, nimmt der Vorschlag konkrete Formen an. Zwar war schon seit Längerem bekannt, dass der ETF die Performance von Bitcoin abbilden soll. Allerdings war bislang noch nicht eindeutig klar, welcher Kursindex dazu herangezogen werden soll. Diese Frage ist nun offenbar geklärt. Die Antwort verbirgt sich hinter dem sperrigen Namen „MVIS Bitcoin US OTC Spot Index“ – kurz: MVBTCO. So lautet der Name des neuen Index, den die VanEck-Tochter MV Index Solutions (MIVS) in einer Pressemitteilung am 20. November vorstellte. Der Index errechnet sich aus dem Bitcoin-Kurs ausgewählter außerbörslicher Handelsplätze (Over the Counter Trading Desks, OTC).

Konkret handelt es sich um die OTC-Händler Circle Trade, Cumberland und Genesis Trading.

„Wir freuen uns, der erste Anbieter zu sein, der einen Bitcoin-Index auf der Grundlage des Preisfeed von OTC-Handelsdesks auf den Markt bringt“,

frohlockt Thomas Kettner, Managing Director bei MIVS.

„Der Index gibt Kunden, die außerbörslich handeln, einen verlässlichen Richtwert für ihre Geschäfte oder potenzielle Investitionsprodukte“,

so Kettner weiter.

Auch Michael Moro, CEO von Genesis Trading, stößt in dieses Horn:

„Wir freuen uns, am MVIS-Preisindex teilzunehmen, um dem Raum zu helfen, zu reifen und weitere Legitimität zu erlangen“,

Die beiden anderen beteiligten OTC-Handelsplätze bringen ebenfalls ihre Freude darüber zum Ausdruck, ihren Beitrag zu einer wachsenden Legitimierung von Kryptowährungen leisten zu können.

„Wir sind stolz darauf, unsere Märkte dem MVBTCO-Index zur Verfügung zu stellen, der den Zugang zu zuverlässigen Daten und mehr Transparenz im OTC-Bereich ermöglicht“,

sagt Cumberland-Chef Jason Leung.

Lies auch:  Bitcoin ETF: SEC vertagt Entscheidung erneut

Bitcoin ETF: Eine „institutionelle“ Angelegenheit

Dass es vor allem um insitutionelle Investoren geht, wird unter anderem durch den Kommentar von Circle-COO Elisabeth Carpenter deutlich:

„MVIS macht erhebliche Fortschritte bei der Bereitstellung zuverlässiger und transparenter Daten für den Bitcoin-Markt für die institutionelle Gemeinschaft.“

Auch wenn in der Pressemitteilung nicht konkret von dem VanEck SolidX Bitcoin ETF die Rede ist, besteht kein Zweifel darüber, dass der MVBTCO für dessen Preisbestimmung Verwendung finden wird. Nicht nur die Tatsache, dass MVIS eine VanEck-Tochter ist, spricht dafür, auch folgender Satz aus der Pressemitteilung:

„Der Index kann den Weg für institutionell orientierte Produkte wie ETFs ebnen und institutionellen Anlegern weitere Instrumente an die Hand geben, um Geschäfte in institutioneller Größenordnung zu transparenten Preisen auf den OTC-Märkten durchzuführen.“

Viele gehen davon aus, dass der Einstieg institutioneller Großinvestoren Bitcoin und Co. eine Frischzellenkur verpassen wird. Allerdings ist eine Entscheidung der SEC über den Bitcoin-ETF-Vorschlag von VanEck in diesem Jahr wohl nicht mehr zu erwarten. Mit dem MVBTCO verfügt VanEck nun über ein weiteres Argument um die Bedenken der SEC zu zerstreuen.

BTC-ECHO

Die TOP 5 Krypto-Broker und Börsen: : Kryptowährungen kaufen, verkaufen oder traden - wir haben die besten Broker und Börsen zusammengestellt: Jetzt handeln

Ähnliche Artikel

Krypto- und traditionelle Märkte KW7 – Performance von Bitcoin holt auf
Krypto- und traditionelle Märkte KW7 – Performance von Bitcoin holt auf
Märkte

Die Kopplung zwischen dem Bitcoin-Kurs und den klassischen Märkten ist weiterhin minimal.

Antrag für Bitcoin ETF „light“ eingereicht
Antrag für Bitcoin ETF „light“ eingereicht
Invest

Während das Warten auf den ersten börsengehandelten Bitcoin-Fonds (ETF) andauert, versucht das kalifornische Investmentunternehmen Reality Shares, der US-Börsenaufsicht eine Art Bitcoin ETF „light“ schmackhaft zu machen. 

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Instimatch erprobt Corda Settler mit XRP-Support
    Instimatch erprobt Corda Settler mit XRP-Support
    Ripple

    Der schweizerische Finanzdienstleister Instimatch Global AG erprobt derzeit in einem Pilotversuch die Distributed-Ledger-Technologie Corda.

    Bitcoin, Ethereum und Ripple – Kursanalyse KW8 – Weiter geht’s!
    Bitcoin, Ethereum und Ripple – Kursanalyse KW8 – Weiter geht’s!
    Kursanalyse

    Die Top 3 befinden sich wieder in guter Stimmung. Eine Bodenbildung geht immer langsamer voran als das Auffinden eines Allzeithochs.

    Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) verspricht „Blockchain ohne Wenn und Aber“
    Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) verspricht „Blockchain ohne Wenn und Aber“
    Unternehmen

    Die Landesbank Baden-Württemberg hat eine millionenschwere Transaktion mithilfe der Blockchain abgewickelt.

    Twitter: „Satoshis Spenden“ ist das neue „Like“
    Twitter: „Satoshis Spenden“ ist das neue „Like“
    Bitcoin

    Das Lightning Network wird praktikabler. Eine neue App namens Tippin erlaubt das Spenden auf Knopfdruck via Twitter.

    Angesagt

    Bundeskabinett startet Umfrage – Blockchain-Strategie bis Sommer
    Regierungen

    Das Bundeskabinett startet in dieser Woche eine öffentliche Befragung zum Themenkomplex „Blockchain“.

    Exklusiv-Interview: Head of Communications Patricia Zinnecker zum Rücktritt – Teil 1: „Du bist gefeuert. Und du weißt, wieso.“
    Interview

    Der Abgang von Dr. Julian Hosp als Präsident von TenX ließ einige Fragen offen.

    China: Elite-Uni eröffnet Blockchain Research Center
    Blockchain

    Die renommierte Fudan University in Shanghai verkündet die Eröffnung eines Forschungszentrums für Blockchain-Technologie.

    Die Lage am Mittwoch: Bitcoin in Aufbruchstimmung
    Kolumne

    Es bewegt sich was am Krypto-Markt. Nicht nur der Bitcoin-Kurs, Ethereum, Ripple und Konsorten kletterten in den letzten Tagen wieder nach oben.

    ×
    Anzeige