Zum Inhalt springen

Bitcoin, DeFi und CBDC Entfesselt Biden die Regulierungswelle in den USA?

US-Präsident Biden will kommende Woche den Startschuss für eine breitangelegte Krypto-Regulierungswelle geben. Behörden sollen dann beginnen, Entwürfe für den Umgang mit digitalen Assets sowie einer eigenen CBDC auszuarbeiten.

Daniel Hoppmann
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
Joe Biden will Krypto-Startschuss geben.

Beitragsbild: Picture Alliance

  • Die USA machen Ernst in Sachen Krypto-Regulierung.
  • Wie yahoo!news berichtet, soll Präsident Biden kommende Woche eine Durchführungsverordnung an verschiedene Behörden des Landes ausgeben.
  • Die Institutionen sollen sich intensiv mit dem Thema Kryptowährungen auseinandersetzen und Entwürfe ausarbeiten. Eine Machbarkeitsstudie zur Ausgabe einer CBDC soll ebenfalls auf der Agenda stehen.
  • Bisher herrschen in den USA noch Unklarheiten in Sachen Krypto, was immer wieder zu Rechtsstreitigkeiten führt – wie etwa zwischen Ripple und der Securities and Exchange Commission (SEC).
  • Auch im Bereich der dezentralen Finanzen (DeFi) konnte sich die Regierung noch auf keine klare Position einigen. Erst vor wenigen Tagen verdonnerte die SEC die Krypto-Lending-Plattform BlockFi zu einer Geldstrafe von 100 Millionen US-Dollar. Das Unternehmen habe Wertpapiere unrechtmäßig vertrieben, hieß es zur Begründung.
Du willst Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir in unserem Ratgeber, wie du in wenigen Minuten Kryptowährungen kaufen und verkaufen kannst.
Zum Ratgeber
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #63 September 2022
Ausgabe #62 August 2022
Ausgabe #61 Juli 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein. Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Flexabo, Jahresabo oder auf die Einzelausgabe.