Zum Inhalt springen

Bitcoin, DeFi und CBDC Entfesselt Biden die Regulierungswelle in den USA?

US-Präsident Biden will kommende Woche den Startschuss für eine breitangelegte Krypto-Regulierungswelle geben. Behörden sollen dann beginnen, Entwürfe für den Umgang mit digitalen Assets sowie einer eigenen CBDC auszuarbeiten.

Daniel Hoppmann
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
Joe Biden will Krypto-Startschuss geben.

Quelle: Picture Alliance

  • Die USA machen Ernst in Sachen Krypto-Regulierung.
  • Wie yahoo!news berichtet, soll Präsident Biden kommende Woche eine Durchführungsverordnung an verschiedene Behörden des Landes ausgeben.
  • Die Institutionen sollen sich intensiv mit dem Thema Kryptowährungen auseinandersetzen und Entwürfe ausarbeiten. Eine Machbarkeitsstudie zur Ausgabe einer CBDC soll ebenfalls auf der Agenda stehen.
  • Bisher herrschen in den USA noch Unklarheiten in Sachen Krypto, was immer wieder zu Rechtsstreitigkeiten führt – wie etwa zwischen Ripple und der Securities and Exchange Commission (SEC).
  • Auch im Bereich der dezentralen Finanzen (DeFi) konnte sich die Regierung noch auf keine klare Position einigen. Erst vor wenigen Tagen verdonnerte die SEC die Krypto-Lending-Plattform BlockFi zu einer Geldstrafe von 100 Millionen US-Dollar. Das Unternehmen habe Wertpapiere unrechtmäßig vertrieben, hieß es zur Begründung.
Steuererklärung für Kryptowährungen leicht gemacht
Wir zeigen dir im BTC-ECHO-Ratgeber die besten Tools für die automatische und kinderleichte Erstellung von Krypto-Steuerberichten.
Zum Ratgeber
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazin
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #59 Mai 2022
Ausgabe #58 April 2022
Ausgabe #57 März 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.