Zum Inhalt springen

Verkauft an... FTX-Chef Sam Bankman-Fried bietet um Voyager Digital

In der Auktion zu den Vermögenswerten des insolventen Lending-Dienstes Voyager Digital hat FTX-Chef Sam Bankman-Fried wohl die Hosen an.

Dominic Döllel
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
Auktion im Gange

Beitragsbild: Shutterstock

| Voyager leitete im Sommer das Insolvenzverfahren nach "Chapter 11 Code" ein.
  • Der Kryptogigant FTX unter Führung von Milliardär Sam Bankman-Fried (SBF) hat am Dienstag ein Angebot für das Vermögen von Voyager Digital abgegeben. Das berichtet die Nachrichtenseite Coindesk und bezieht sich auf eine “mit der Angelegenheit vertrauten Person.”
  • Demnach sei es in der Endphase der Auktion zwischen “der FTX-Börse des Milliardärs Sam Bankman-Fried und Wave Financial, einer Investmentfirma für digitale Vermögenswerte” zum Bieterkampf gekommen.
  • Obgleich das “Angebot des 30-jährigen FTX-Chefs höher war”, sei unklar, wie viel er bereit war zu zahlen.
  • Wie in dem Gerichtsdokument des US-Konkursgerichts von New York erklärt wird, seien die tatsächlichen “Ergebnisse der Auktion” noch bis zum 29. September unter Verschluss.
  • Im Sommer setzte der Krypto-Lending-Anbieter Voyager Digital den Handel, Einzahlungen, Abhebungen und das Rewards-Programm aus. Kurze Zeit kam die Insolvenz-Ankündigung. Mehr dazu hier.
  • Ein Übernahmeangebot durch FTX im August lehnte das Unternehmen ab. BTC-ECHO berichtete.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Trade die populärsten Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum mit Hebel auf dYdX, der führenden dezentralen Börse für den Handel mit Derivaten.
Zum Anbieter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #64 Oktober 2022
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #63 September 2022
Ausgabe #62 August 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein. Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Flexabo, Jahresabo oder auf die Einzelausgabe.