Preismanipulation bei Bitcoin? USA beginnt Ermittlungen

Phillip Horch

von Phillip Horch

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Phillip Horch

Phillip Horch ist Chef vom Dienst von BTC-ECHO und für die Strukturierung und Planung der redaktionellen Inhalte verantwortlich. Er ist Diplom-Journalist und hat einen Master-Abschluss in Literatur-Kunst-Medien.

Quelle: Businessman keeping the growth in economy via shutterstock

Teilen
BTC19,032.45 $ 3.53%

Das Justizministerium der Vereinigten Staaten hat ein Ermittlungsverfahren gegen Unbekannte eingeleitet. Demnach wolle man eine mögliche Preismanipulation beim Bitcoin-Trading untersuchen. Die Praktiken, die hinter den Bewegungen im Bitcoin-Kurs vermutet werden, nennen sich Spoofing und Washing.

Da stimmt doch was nicht!? Wenn man sich den Verlauf des Bitcoin-Kurses und von anderen Kryptowährungen teilweise anschaut, liegt es manchmal doch recht nahe, den Aluhut zu zücken. Die Kurse stürzen innerhalb kürzester Zeit, nur um dann schnell wieder anzusteigen. Die Schlussfolgerung von vielen: Irgendjemand manipuliert die Preise.


Dieser Frage nimmt sich nun das Justizministerium der USA an. Wie Bloomberg berichtet, konzentrieren sich die Ermittlungen auf mögliche illegale Praktiken beim Bitcoin-Trading. Die betreffenden Praktiken seien daher vor allem das Vortäuschen von Bestellungen und das Überfluten des Marktes, um den Preis zu beeinflussen. Offenbar liegen dem Justizministerium Aussagen von vier Menschen vor, die bereits in derlei Praktiken verwickelt waren.

Preismanipulation durch Spoofing und Washing

Um Näheres über diese möglichen Manipulationen des Bitcoin-Kurses zu untersuchen, arbeitet das Justizministerium außerdem mit der Commodity Futures Trading Commission (CFTC) zusammen. Die Praktiken, die die beiden Behörden fürchten, nennen sich Spoofing und Washing. Beim Spoofing platzieren die Trader bestimmte Kauf- oder Verkaufaufträge, bis sich der Kurs in die gewünschte Richtung bewegt. Nur, um sie dann wieder zu stornieren. Beim Washing handeln die Trader mit sich selbst, um dadurch über Angebot und Nachfrage die Preise zu manipulieren. Vorerst wolle man die Kryptowährungen von Ethereum und Bitcoin untersuchen.

Hier sei es vor allem die unregulierte Situation des Marktes, die zu solchen Taktiken verleite:

„Manipulatives Traden wie Washing und Spoofing wird hier sehr wenig überwacht. Es ist sehr einfach, diesen Markt zu spoofen“,

meint John Griffin, Professor der University of Texas.

Weitere Details sind bisher nicht bekannt. Wenn die CFTC und das Justizministerium es schaffen, Preismanipulationen nachzuweisen, ist sie gesetzlich dazu befugt, regulatorische Maßnahmen zu treffen.

BTC-ECHO

Anzeige

Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA in einer App handeln!

Zuverlässig, Einfach, Innovativ - Deutschlands beliebtesten Kryptowährungen einfach und sicher handeln.

Die Vorteile:
☑ Kostenloses 40.0000 EUR Demokonto
☑ Registrierung in nur wenigen Minuten
☑ PayPal Ein-/Auszahlung möglich
☑ 24/7 verfügbar + mobiler Handel

Zum Anbieter

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].



Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

Kryptokompass #41 – inkl. gratis Prämie (u.a. Ledger Nano S)

Der passende Krypto-Portfolio für jeden Anleger

Kryptokompass #41 – inkl. gratis Prämie (u.a. Ledger Nano S)

Der passende Krypto-Portfolio für jeden Anleger

Das Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 50 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert: Inkl. gratis Prämie im Abo

Gratis Ledger Nano S, 30€ Amazon Gutschein oder 24 Karat vergoldete Bitcoin Münze

BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter