Zum Inhalt springen
Robin Wolf

Robin Wolf

Robin Wolf beendete 2017 sein Studium der Psychologie an der Universität Wien und begann noch im selben Jahr seine Arbeit als Schriftsteller für Kryptowährungen. Dort realisiert er die Verschmelzung seiner Faszination für Technologie, Finanzen, Marktpsychologie und Sprache.
World of Trading
Spitzenreiter im deutschsprachigen RaumWorld of Trading 2022: Treffpunkt für Finanzexperten

Vom 30. September bis zum 1. Oktober öffnet die World of Trading ihre Pforten für über 60 Anbieter und mehr als 5.000 Besucher. Der Fokus dieses Jahr: Während der Ukrainekrieg den Kapitalmärkten stark zusetzt, nehmen die Experten der WOT genauer unter die Lupe, welche Strategien und Produkte in der Krise funktionieren.

Kryptowährungen| Lesezeit: 2 Minuten
20.09.2022
Australischer Dollar
Digitales ZentralbankgeldAustralische CBDC auf der Ethereum Blockchain?

Zentralbanken möchten im Bereich digitaler Währungen an vorderster Front sein. In diesem Wettbewerb verbündet sich die australische Zentralbank nun sogar mit Firmen aus der Blockchain-Branche. Gemeinsam möchte man die Implikationen und Auswirkungen einer CBDC auf der Ethereum Blockchain untersuchen.

CBDC| Lesezeit: 2 Minuten
03.11.2020
Geldscheine regnen
It's raining UNIUniswap: Zweiter Airdrop für Nutzer bahnt sich an

Die Uniswap-Community stimmt über einen eventuellen zweiten Airdrop ab. Falls die Abstimmung positiv verläuft, können sich Nutzer, die mit der dezentralisierten Börse über eine Drittplattform interagiert haben, über ihren Anteil an 5 Millionen UNI freuen.

Szene| Lesezeit: 2 Minuten
30.10.2020
Lego-Batman Figur
Non Fungible BatmanNFT-Kunstwerke: Batman auf der Blockchain

NFTs (kurz für Non Fungible Token) ermöglichen die Verschmelzung von traditioneller Kunst und Blockchain-Technologie und erobern den Krypto-Markt im Sturm. Nun kollaborieren zwei Größen aus beiden Bereichen: Comic-Künstler José Delbo und Krypto-Künstler Trevor Jones bringen Batman auf die Blockchain.

Szene| Lesezeit: 2 Minuten
14.10.2020
Großzügige AbfindungCoinbase verliert fünf Prozent seiner Mitarbeiter

Der CEO von Coinbase, Brian Armstrong, verbietet seinen Mitarbeitern die Teilnahme an jeglichen politischen Diskussionen. Auf Social-Media-Plattformen sorgt das für Empörung. Rund 60 Mitarbeiter nahmen das Ausstiegspaket in Anspruch, das Coinbase nach der kontroversen Veröffentlichung seiner Unternehmensmission anbot.

Unternehmen| Lesezeit: 2 Minuten
09.10.2020
Footer
Zur Startseite

Das deutschsprachige Bitcoin- und Blockchain-Leitmedium seit 2014. Aktuelle News, Kurse und Ratgeber zu den Themen Bitcoin, Blockchain und Kryptowährungen.

Lade dir unsere offizielle App herunter:
App Store LogoGoogle Play Store Logo

Copyright BTC-ECHO GmbH - Alle Inhalte, insbesondere Texte, Videos, Fotografien und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt

Disclaimer: Alle auf der Webseite dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren oder Kryptowährungen birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.