Zum Inhalt springen
Community Collaboration
Die Blockchain als ein Instrument der Entwicklungshilfe

In den Entwicklungsländern fehlt es oftmals an ausreichend funktionierenden und öffentlichen Steuerungseinheiten bzw. Institutionen. Gleichzeitig arbeitet ein Großteil der Bevölkerung, oftmals bis zu 80 %, im informellen Sektor. Der informelle Sektor oder wie man umgangssprachlich im Deutschen sagen würde der Schwarzmarkt bildet die wirtschaftliche Grundlage ganzer Volkswirtschaften. Entsprechend findet keine zentrale staatliche Steuerung und Besteuerung statt. Die vermeintlich chaotischen Wirtschaftssysteme steuern sich endogen, sprich aus sich heraus, und werden nicht, wie Industrienationen, durch Institutionen und Behörden gelenkt. Es fehlt also praktisch überall an zentralen institutionellen Akteuren. An genau dieser Stelle machen sich dezentrale Strukturen bezahlt, da sie ein Interagieren innerhalb des Wirtschaftsnetzwerkes ermöglichen.

Blockchain| Lesezeit: 0 Minuten
16.08.2016
Empty road and containers in harbor at sunset
Finnland möchte smarte Container mit der Blockchain entwickeln

Finnland - ein Staat, der in der Vergangenheit bereits Schlagzeilen im Bitcoin Universum machte - meldet sich mit einer neuen Innovation zu Wort: Smarte Container heißt die Idee der Finnen, mit der man Transportprozesse über die Blockchain steuern möchte. Blockchain Container: So funktioniert's

Blockchain| Lesezeit: 2 Minuten
17.06.2016
La’Zooz: Wie ein Startup Autos zu Minern machen will

Richtig gehört: Das Startup La’Zooz möchte ein bestehendes Geschäftsmodell umfunktionieren. Durch eine Blockchain für Mitfahrgelegenheiten möchte man Menschen zusammenführen, die sich unterschiedlichste Verkehrsmittel teilen und damit die Umwelt und den Geldbeutel schonen. La’zooz: Dezentralisiertes "Ride-Sharing" Konzept

Blockchain| Lesezeit: 2 Minuten
23.03.2016
Distributed Ledger Technology: Was steckt dahinter?

Wie anderswo schon berichtet und kommentiert hat sich der wissenschaftliche Beirat der britischen Regierung dem Thema distributed Ledger und Blockchain angenommen und hierzu einen Bericht verfasst. Dieser ist offen einsehbar. Hier wird ein grober Überblick über das Dokument präsentiert und einige Punkte, die interessant sind, dargestellt.

Blockchain| Lesezeit: 3 Minuten
27.01.2016
Blockchain
Glenn Hutchins: Keine Blockchain ohne Bitcoin!

Zur Zeit stecken Banken und Finanzinstitute viel Zeit und Mühen in eine Adaption der Blockchain, um die Kosten für IT-management zu verringern und stabile, kosteneffiziente Transaktionen zu ermöglichen. Glenn Hutchins betont jedoch, daß sich Bitcoin eher wie Kupfer denn wie Gold verhält; so wie Elektronik nicht ohne Kupfer existieren kann, kann laut Hutchins die Blockchain nicht ohne Bitcoin existieren.

Blockchain| Lesezeit: 0 Minuten
23.01.2016
Footer
Zur Startseite

Das deutschsprachige Bitcoin- und Blockchain-Leitmedium seit 2014. Aktuelle News, Kurse und Ratgeber zu den Themen Bitcoin, Blockchain und Kryptowährungen.

Lade dir unsere offizielle App herunter:
App Store LogoGoogle Play Store Logo

Copyright BTC-ECHO GmbH - Alle Inhalte, insbesondere Texte, Videos, Fotografien und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt

Disclaimer: Alle auf der Webseite dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren oder Kryptowährungen birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.