Telegram

TON-Logo in NEON-Optik
Licht aus, TON anTelegram stellt Support für TON-Testnet ein

Nachdem die US-Börsenaufsicht dem Start von Telegram Open Netzwerk (TON) vereitelt hat, stellt Telegram nun auch den Support für das Testnetzwerk von TON ein. Trotzdem gibt es noch immer Entwickler, die an TON festhalten.

Szene| Lesezeit: 1 Minuten
09.07.2020
Ein Paar Boxhandschuhe hängt auf den Seilen eines Boxrings
Aus für TON Telegram wirft das Handtuch

Der Messaging-Anbieter Telegram hat sein Blockchain-Projekt Telegram Open Network (TON) offiziell für gescheitert erklärt. Der Entscheidung ist ein Rechtsstreit mit der US-Börsenaufsicht SEC vorangegangen.

Regulierung| Lesezeit: 2 Minuten
13.05.2020
sec-wappen auf einem betongebäude
Gram-TokenTelegram übergibt Bankdaten und Dokumente an SEC

Telegrams Vorstoß in die Krypto-Welt war bislang nicht von Erfolg gekrönt. Anstelle einer eigenen Blockchain-Plattform und Kryptowährung muss sich der Messaging-Dienst mit Rechtsstreitigkeiten und enttäuschten Investoren herumschlagen – und kooperiert nun mit der Börsenaufsicht.

Unternehmen| Lesezeit: 2 Minuten
11.05.2020
Telegram Open NetworkUS-Investoren müssen auf 28 Prozent ihrer Gelder verzichten

Nachdem die US-amerikanische Börsenaufsicht den planmäßigen Start von Telegram Open Network (TON) verhindert hat, sollen die TON-Investoren nun ihr Investment zurück erhalten. US-Amerikaner*innen müssen dabei jedoch Abstriche hinnehmen. Unterdessen hält Telegram an TON fest – allerdings wird sich der Start der Telegram Blockchain wohl um mindestens ein Jahr verschieben.

Altcoins| Lesezeit: 3 Minuten
05.05.2020
telegram auf smartphone das auf dem tisch liegt
TONTelegram verschiebt TON-Launch

Aufgrund von rechtlichen Schwierigkeiten muss der russische Messaging-Dienst Telegram den Blockchain-Launch verschieben.

| Lesezeit: 1 Minuten
01.05.2020
vormarsch einer militärparade wird von einem soldaten mit trompete angeführt
Regulierungs-ECHOGegenbewegung zu Bitcoin: CBDCs auf dem Vormarsch

China peilt eine CBDC-Einführung zu Olympia 2022 an, während der Ruf nach einer eigenen Version der digitalen Zentralbankwährung in Europa lauter wird. Derweil erfreuen sich Bitcoin-Automaten weltweit zunehmender Beliebtheit.

Regulierung| Lesezeit: 2 Minuten
27.04.2020
Catchain (Abbildung nicht wirklich ähnlich)
Konsens in TONTelegram stellt Catchain vor

Obwohl sich Telegram noch mitten im Rechtsstreit mit der US-amerikanischen Börsenaufsicht SEC befindet, setzt der Messaging-Anbieter die Arbeit an seinem geplanten Telegram Open Network unbeirrt fort. Mit Catchain hat der Telegram-Mitgründer Nikolai Durov nun den Mechanismus vorgestellt, nach dem die Netzwerkknoten in TON Blöcke erstellen.

Technologie| Lesezeit: 2 Minuten
07.02.2020
Telegram Open NetworkLiquid.com sagt Initial Exchange Offering für Gram ab

Der Rechtsstreit zwischen dem Messaging-Anbieter Telegram und der US-Börsenaufsicht Securities and Exchange Commission (SEC) dauert an – ein Start des Telegram Open Network ist noch immer nicht in Sicht. Die japanische Bitcoin-Börse Liquid.com hat nun den Token Sale für die geplante Telegram-Kryptowährung Gram abgesagt.

Altcoins| Lesezeit: 2 Minuten
16.01.2020
Telegram-Logo auf Smartphone Display
Telegram Open NetworkDatenschutz als „Deckmantel“: SEC verbeißt sich in Telegram

Die US-Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission (SEC) ist nach wie vor brennend am Verbleib der Investorengelder für das Telegram Open Network (TON) interessiert. Nachdem ein erster Eilantrag auf die Offenlegung der Finanzen des Messaging-Anbieters eine Abfuhr erhalten hatte, versucht die Behörde es nun auf ein Neues.

Regierungen| Lesezeit: 2 Minuten
13.01.2020