Samsung, Telegram und SIM-Karten Smartphone-Adoption im Krypto-Sektor: Das neue Hypethema in 2024?

Wie boardet man einen Großteil der Weltbevölkerung auf Krypto auf? Diese neuen Trends versprechen einen großen Sprung in 2024.

Sven Wagenknecht
Teilen
Smartphone Krypto

Beitragsbild: Shutterstock

| Das einfache Onboarding von neuen Krypto-Nutzern wird immer wichtiger. Das sind die vielversprechendsten Trends

In diesem Artikel erfährst du:

  • Warum in diesem Zyklus nutzerfreundliche Anwendungen viel wichtiger sind als in den Jahren zuvor
  • Warum Unternehmen wie Vodafone und Samsung für ein neues Level an Mobile-Krypto-Adoption sorgen können
  • Wie Telegram das WeChat des Krypto-Sektors werden kann
  • Warum Smart Wallets beziehungsweise Account Abstraction unterschätzt werden
  • Wie man an dem Mobile-Onboarding-Narrativ partizipieren kann

In jedem Zyklus am Kryptomarkt gibt es Use Cases, die neue Nutzer in den Krypto-Sektor bringen. Seien es ICOs im Jahr 2017 oder NFTs und DeFi im Jahr 2021. Ohne neue “Super-Anwendungen” ist es schwierig, eine neue Welle der Blockchain-Adoption voranzubringen. Doch was wird in diesem Zyklus, also vor allem in 2024 und 2025, für einen Sprung in den Krypto-Nutzerzahlen sorgen? Mehrere Anwendungen kommen hierfür infrage, die das Potenzial mit sich bringen, die nächste Milliarde der Weltbevölkerung zu Krypto-Nutzern zu machen. Bislang unterschätzt: Anwendungen, die dabei helfen, auch weniger digital-affine Menschen für das Thema Krypto zu begeistern.

Weiterlesen mit BTC-ECHO Plus+
1. Monat 1 €
Für Neukunden
  • Unbegrenzter Zugriff auf Plus+ Inhalte
  • Exklusive Artikel und Analysen
  • Geräteübergreifend (Web & App)
  • Viel weniger Werbung

Bereits Plus+ Mitglied? Anmelden

Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Solana & Co. In unserem Vergleichsportal findest du den für dich passenden Anbieter.
Zum Anbietervergleich