Zum Inhalt springen

Kryptowährung

Vitalik Buterik
Unternehmen im WandelDAO – Drei Buchstaben verändern die Welt

Wer sich mit dem Krypto-Ökosystem auseinandersetzt, stolpert früher oder später über DAOs, die stillen Supermächte der Token-Ökonomie. Auch wenn noch vieles im Ungefähren schwebt, deutet sich das gigantische ­Potenzial der dezentralen Organisationen allmählich an.

Unternehmen| Lesezeit: 10 Minuten
09.07.2022
Krypto Kasino birgt noch mehr Suchtpotenzial.
Glücksspiel mit Bitcoin und Co.Krypto-Kasinos: So gefährlich sind sie

Kasinos verpassen nur selten neue Trends. So gab es das erste Online-Kasino bereits in 1994. Nun bieten einige Spielsalons im Internet auch die Möglichkeit, mit Bitcoin zu zocken. Doch der schnelle Traum vom Geld und der Nervenkitzel im Krypto-Spielhaus birgt Gefahren.

Sicherheit| Lesezeit: 5 Minuten
02.05.2022
Straßenkünstler malen Plakate gegen den Krieg
Meinungs-ECHOUkraine erhält 54 Millionen US-Dollar in Krypto

Krieg ist teuer. Nicht nur, weil die Waffen Geld kosten, sondern auch, weil die Verpflegung und Versorgung von Gebieten weiter geleistet sein muss, in denen die Wirtschaft zum Erliegen kommt. Deshalb wandte sich der ukrainische Vizepräsident, Mykhailo Fedorov, in der vergangenen Woche mit der Bitte nach Krypto-Spenden an die Community – die Reaktionen im Meinungs-ECHO.

Szene| Lesezeit: 2 Minuten
07.03.2022
Was passiert wenn Russland aus SWIFT verbannt wird?
Ukraine-KriseDas passiert, wenn Russland von SWIFT ausgeschlossen wird

Es herrscht Krieg auf dem europäischen Kontinent. Da sich Russland nicht mit der NATO auf eine diplomatische Lösung einigen konnte, hat Wladimir Putin den Einmarsch in die Ukraine befohlen. Als Reaktion der NATO-Verbündeten steht nun der Ausschluss Russlands vom SWIFT-System im Gespräch. Was heißt das für die dortige Bevölkerung und was für Europa?

Politik| Lesezeit: 5 Minuten
24.02.2022
Bitcoin Münze spenden
FeuerprobeStehen Krypto-Spenden vor dem Aus?

Erst vor kurzem löste das Open-Source-Projekt Mozilla eine regelrechte Empörungswelle auf Twitter aus. An Krypto-Spenden scheiden sich offenbar die Geister. Nachdem Mozilla als Reaktion auf die heftige Kritik verkündet hatte, die Möglichkeit der Krypto-Spenden vorerst auf Eis zu legen, spitzt sich die Diskussion nun an anderer Stelle zu.

Unternehmen| Lesezeit: 3 Minuten
15.01.2022
Footer
Zur Startseite

Das deutschsprachige Bitcoin- und Blockchain-Leitmedium seit 2014. Aktuelle News, Kurse und Ratgeber zu den Themen Bitcoin, Blockchain und Kryptowährungen.

Copyright BTC-ECHO GmbH - Alle Inhalte, insbesondere Texte, Videos, Fotografien und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt

Disclaimer: Alle auf der Webseite dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren oder Kryptowährungen birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.