Soon™: Monero’s erste Hardware-Wallet

Quelle: Czech repubkic, Prague - JAN 28, 2018: Virtual cryptocurrency and blockchain - financial technology and internet money - circuit board mining and coin Monero XMR via shutterstock

 Soon™: Monero’s erste Hardware-Wallet

So anonym Monero auch sein mag, hatte das Projekt immer ein Problem:  das Fehlen einer Hardware-Wallet. Eine Hardware-Wallet bietet die Möglichkeit, seine Kryptowährungen sicher offline zu lagern, fern ab von Langfingern. Der Hardware-Wallet-Hersteller Ledger bietet bereits für etliche Kryptowährungen Unterstützung an, allerdings war Monero bis dato nicht darunter. Das kann sich allerdings bald ändern, von Moneros Seite ist alles bereit für die Ledger-Integration.

Warum die Hardware-Wallet auf sich warten lässt

oneros Code wurde nicht von Bitcoin übernommen, sondern komplett neu programmiert. Während viele Kryptowährungen nahezu identisch mit Bitcoin oder Ethereum sind und eine Hardware-Wallet nur einen halben Schritt entfernt vom großen Bruder ist, ist Monero ein anderes Biest. Die technische Implementierung für Monero muss also komplett eigenständig erarbeitet werden. Zusätzlich unterscheiden sich die anonymisierten Transaktionen in Monero signifikant von den komplett transparenten Transaktionen in Bitcoin.

Die Monero-Community hat bereits lange auf den Release einer Hardware-Wallet gewartet. Nicht zuletzt wurde der Ausdruck „Soon™“ zu einem Inside-Witz der Monero-Chaträume, wenn jemand nach einer Hardware-Wallet fragte. Das Monero-Projekt startete sogar selbst die Entwicklung einer eigenen Hardware-Wallet. Auch Ledgers Konkurrenz Trezor arbeitet an der Einbindung in ihre Hardware-Wallets. Allerdings gibt es bis heute keine funktionierende Hardware-Wallet.

Kurz vor dem Durchbruch

Doch nun scheint sich dieses Soon™ dem Ende zu neigen. Am 4. März mergte fluffypony den Code für die Ledger-Nano-S-Integration in den Master Code von Monero. Das bedeutet, dass Monero ab der nächsten Hard Fork (für Ende März angesetzt) von seiner Seite Ledger unterstützt.

Ganz am Ziel ist die Monero-Hardware-Wallet allerdings noch nicht. Nachdem das Monero-Team seine Arbeit getan hat, muss nun auch noch Ledger die Unterstützung finalisieren. Es heißt also weiterhin warten – die Monero-Hardware-Wallet kommt Soon™.

BTC-ECHO

Ähnliche Artikel

So röstet die Ripple-Community Western Union auf Twitter
So röstet die Ripple-Community Western Union auf Twitter
Altcoins

Auf Twitter verkündet Western Union stolz, dass sie bereit für Kryptowährungen wie Bitcoin, Ripple, Ethereum & Co.

EOS: Block-Produzenten kämpfen mit sinkenden Kursen
EOS: Block-Produzenten kämpfen mit sinkenden Kursen
Altcoins

Block-Produzenten bei EOS haben stark mit den sinkenden Kursen zu kämpfen.

Ambazonia: Kamerun-Separatisten rufen AmbaCoin ins Leben
Ambazonia: Kamerun-Separatisten rufen AmbaCoin ins Leben
Altcoins

AmbaCoin heißt die Kryptowährung, die dem separatistischen Staat Ambazonia zu finanzieller Unabhängigkeit verhelfen soll.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Cambridge: Zweiter Krypto-Report zum globalen Blockchain-Ökosystem
    Cambridge: Zweiter Krypto-Report zum globalen Blockchain-Ökosystem
    Krypto

    Die Elite-Universität Cambrige hat ihre zweite Studie zum globalen Krypto-Markt veröffentlicht.

    So röstet die Ripple-Community Western Union auf Twitter
    So röstet die Ripple-Community Western Union auf Twitter
    Altcoins

    Auf Twitter verkündet Western Union stolz, dass sie bereit für Kryptowährungen wie Bitcoin, Ripple, Ethereum & Co.

    Bitcoin erobert das All – mit Blockstream-Satelliten
    Bitcoin erobert das All – mit Blockstream-Satelliten
    Bitcoin

    Bitcoin im All: Blockstream hat ihren Satellitenservice nun auf den asiatisch-pazifischen Raum ausgedehnt.

    Bitcoin-Kurs und Altcoins steigen – Grünes Licht am Ende des Tunnels?
    Bitcoin-Kurs und Altcoins steigen – Grünes Licht am Ende des Tunnels?
    Märkte

    Der Bitcoin-Kurs kämpft nach wie vor mit der 3.500-US-Dollar-Marke. Der Ripple-Kurs konnte bisweilen um 14 Prozent zulegen, selbst Ethereum und IOTA konnten zulegen.

    Angesagt

    Malaysia: Erste physische Blockchain-Bank der Welt geplant
    Blockchain

    In Malaysia ist die weltweit erste physische Blockchain-Bank gegründet worden.

    Coinbase-IPO: Börse Hongkong gibt sich skeptisch
    Märkte

    Die starke Abhängigkeit vom Bitcoin-Markt könnte den geplanten Börsengang vom Mining-Giganten Bitmain gefährden.

    Podcast: Der große Jahresrückblick 2018 mit Dr. Julian Hosp
    Bitcoin

    Das ging wieder mal ruckzuck: 2018 neigt sich dem Ende zu.

    Bitcoin Anzahl – Wie viele Bitcoin gibt es?
    Bitcoin

    Die höchste Anzahl an Bitcoin ist auf knapp unter 21 Millionen Bitcoin begrenzt (genau: 20.999.999,9769 BTC).