16.000 ETH Für 50 Millionen US-Dollar: Ethereum-Wal auf Shopping-Tour

Nächste Woche könnten die Ethereum Spot ETFs in den USA zugelassen werden. Davon erhofft sich der Markt große Kurssprünge. Krypto-Wale lauern bereits.

Moritz Draht
Teilen

Beitragsbild: Shutterstock

| Wale spekulieren auf steigende Kurse
  • Günstiger wird es vorerst vielleicht nicht mehr – das schwebte einem Krypto-Wal womöglich im Hinterkopf, als der nun im großen Stil Ether angehäuft hat.
  • Wie der On-Chain-Dienst Spot on Chain auf X mitteilt, hat eine Wallet auf einem Schlag fast 16.000 Ether für rund 50 Millionen US-Dollar bei Binance gekauft.
  • “Dies ist die erste große ETH-Ansammlung des Wals”, so Spot on Chain. “Bislang hat er alle ETH in eine neue Wallet verschoben und sie dort gehalten”.
  • Ein möglicher Grund für den Großeinkauf: die für kommende Woche erwartete Handelszulassung der Ethereum Spot ETFs in den USA.
  • Laut Bloomberg-Analyst Eric Balchunas könnte die Genehmigung kommenden Donnerstag erfolgen. Mehr dazu hier.
  • Damit verbunden sind hohe Kursprognosen für Ether. Tut es die zweitgrößte der größten Kryptowährung gleich, könnte Ethereum im Zuge der ETF-Zulassung ein neues Rekordhoch erklimmen – und der Wal ein ordentliches Geschäft gemacht haben.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Solana & Co. In unserem Vergleichsportal findest du den für dich passenden Anbieter.
Zum Anbietervergleich