Zum Inhalt springen

Licht am Horizont FTX plant Übernahme von BlockFi für insgesamt 680 Millionen US-Dollar

Die US-Kryptobörse FTX steht laut übereinstimmenden Berichten kurz vor einer Übernahme des Lending-Anbieters BlockFi.

Stefan Lübeck
 |  Lesezeit: 2 Minuten
Teilen
BlockFi Seite blau

Beitragsbild: Shutterstock

| BlockFi scheint seine Insolvenz durch eine feindliche Übernahme durch die Krypto-Börse FTX US abwenden zu können.
  • Nach Wochen negativer Nachrichten über bevorstehende Insolvenzen verschiedener Lending-Anbieter kommt aktuell wieder Bewegung in den gebeutelten Krypto-Lending-Sektor.
  • Die angeschlagene Lending-Plattform BlockFi, welche bereits im Vormonat einen Not-Kredit von der US-Kryptobörse FTX über 250 Millionen US-Dollar erhalten hatte, steht, laut jüngsten Aussagen des BlockFi CEOs Zac Prince, vor einer unmittelbaren Übernahme durch die zweitgrößte US-Kryptobörse FTX.
  • Prince twitterte, dass das Angebot von FTX einen Gesamtumfang von bis zu 680 Millionen Dollar aufweise.
  • Teil des neuen Übernahmeangebots sei eine Aufstockung der bereits vereinbarten Kreditlinie von vormals 250 Millionen US-Dollar auf nun 400 Millionen US-Dollar.
  • Des Weiteren beinhalte der Vertrag einen Passus, der vor allem die Nutzer von BlockFi beruhigen dürfte. Demnach werde BlockFi bei erneuten Zahlungsproblemen zunächst seine offenen Verbindlichkeiten gegenüber seinen Kunden begleichen, bevor es den Kredit an FTX zurückzahlen müsse.
  • Laut Prince habe FTX zudem eine Kaufoption für BlockFi. Je nach Performance könnte der Kauf FTX bis zu 240 Millionen US-Dollar kosten.
  • Nachdem zuletzt bereits die US-Großbank Goldman Sachs Interesse an einer Übernahme des BlockFi Konkurrenten Celsius bekundet hatte, scheinen solvente Investoren zunehmend bereit, sich in den krisengeschüttelten Lending-Sektor einzukaufen.

Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform. Wir haben eToro unter die Lupe genommen.
Zum eToro Test
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #62 August 2022
Ausgabe #61 Juli 2022
Ausgabe #60 Juni 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.