EUROC kommt Ende Juni Circle arbeitet an Euro-Stablecoin

Circle wagt sich an einen Euro-Stablecoin. Das Unternehmen hinter USDC will den “Euro Coin” noch Ende Juni an den Start bringen.

Daniel Hoppmann
Teilen
Digitales Logo des Euro
  • Circle arbeitet an einem Euro-Stablecoin. Das gab das Technologieunternehmen in einer Presseerklärung bekannt.
  • Der “Euro Coin”, kurz EUROC, soll eins zu eins durch auf Bankkonten hinterlegte Euro gedeckt sein.
  • Am 30. Juni wird der Stablecoin auf verschiedenen Plattformen wie Binance, FTX oder auch Uniswap launchen.
  • Ob der EUROC ein ähnlicher Verkaufsschlager wird wie USDC, bleibt abzuwarten.
  • Euro-Stablecoins scheinen weniger genutzt zu werden. Tethers Euro-Exemplar hat gerade einmal eine Marktkapitalisierung von 217 Millionen US-Dollar. Peanuts verglichen mit den knapp 70 Milliarden US-Dollar bei Flaggschiff USDT.
  • Abgesehen vom Euro-Stablecoin sorgte Circle im Februar für Schlagzeilen, als der Techanbieter seine Unternehmensbewertung verdoppelte.
Du willst Verasity (VRA) kaufen oder verkaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Verasity (VRA) kaufen kannst.
Verasity kaufen