Zum Inhalt springen

Nach FTX-Kollaps Binance will Voyager Digital kaufen

Nachdem die Skandale um FTX aufgedeckt sind, steht Voyager Digital erneut zur Auktion. Binance vermeldet Interesse.

Dominic Döllel
 | 
Teilen
Binance

Beitragsbild: Shutterstock

| Wird Binance zur alleinherrschenden Marktmacht?
  • Binance.US will erneut um den insolventen Krypto-Lendingdienst Voyager Digital bieten. Das berichtet Coindesk und beruft sich auf eine mit den Plänen vertraute Person.
  • Ende September erwarb die nun insolvente Krypto-Börse FTX das gescheiterte Unternehmen Voyager für rund 1,4 Milliarden US-Dollar. Die Gegner im Bieterkampf: Binance und Wave Financial.
  • Die größte Krypto-Börse der Welt bot damals 50 Millionen US-Dollar. Wie hoch das neue Angebot ausfällt, bleibt abzuwarten.
  • Fest steht: Nach den jetzt offengelegten FTX-Skandalen steht Voyager wieder zur Auktion.
  • Laut einer Pressemitteilung seien keine Vermögenswerte von Voyager zu FTX.US übertragen worden.
  • Die Voyager Digital Aktie (OTCMKTS: VYGVQ) gewann in den letzten fünf Tagen fast 85 Prozent – keine Frage eine Spekulation auf die baldige Übernahme durch Binance.
  • Im Juli erklärte der ehemalige Krypto-Lending-Dienst im Zuge von Liquiditätsproblemen einen Auszahlungsstopp. Wenig später folgte die Insolvenz.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Trade über 240 Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum auf Phemex, der Plattform für Einsteiger als auch erfahrene Investoren.
Zum Anbieter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #65 November 2022
Jahresabo
Ausgabe #64 Oktober 2022
Ausgabe #63 September 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Kursziele, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.