Zum Inhalt springen

Für 1,4 Milliarden Dollar Krypto-Börse FTX übernimmt Voyager Digital

FTX übernimmt den insolventen Lending-Anbieter Voyager Digital. 1,4 Milliarden US-Dollar nimmt die Krypto-Börse dafür in die Hand.

Moritz Draht
 | 
Teilen
FTX

Beitragsbild: Shutterstock

| Sam Bankman-Frieds Krypto-Börse übernimmt den insolventen Lending-Dienst Voyager Digital.
  • Der insolvente Krypto-Lending-Anbieter Voyager Digital gab heute die Übernahme durch FTX bekannt.
  • Das Angebot der Krypto-Börse beläuft sich auf 1,4 Milliarden US-Dollar. Knapp über dem Marktwert aller von Voyager Digital gehaltenen Assets: rund 1,3 Milliarden US-Dollar.
  • Das Angebot von FTX verkürze “die verbleibende Dauer der Restrukturierung des Unternehmens”, so Voyager Digital, “indem es den Schuldnern einen klaren Weg zum Abschluss eines Plans und zur Rückgabe von Werten an ihre Kunden und andere Gläubiger eröffnet”.
  • Im Zuge des Krypto-Markteinbruchs geriet Voyager Digital zusammen mit dem Hedgefonds Three Arrows Capital (3AC) vor einigen Monaten ins Straucheln. Wenige Tage nachdem Three Arrows Capital im Juli Insolvenz angemeldet hatte, gab auch Voyager seinen Konkurs bekannt.
  • Die Übernahme durch FTX wird am 19. Oktober vor Gericht zur Genehmigung vorgelegt.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Trade über 240 Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum auf Phemex, der Plattform für Einsteiger als auch erfahrene Investoren.
Zum Anbieter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #65 November 2022
Jahresabo
Ausgabe #64 Oktober 2022
Ausgabe #63 September 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Kursziele, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.