Zum Inhalt springen

Binance expandiert Stablecoin BUSD auf Polygon und Avalanche operabel

Mit einer Erweiterung ihres Stablecoins BUSD auf Polygon und Avalanche will Binance mehr Anwendungsfälle auf ihre Blockchain bringen.

Dominic Döllel
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
Binance Stablecoin BUSD

Beitragsbild: Shutterstock

  • Die Krypto-Börse Binance hat ihren Stablecoin BUSD auf die Ethereum-Skalierungslösung Polygon und die schnelle Layer-1-Blockchain Avalanche erweitert. Das verkündete Binance am Sonntag in einem Blog-Beitrag.
  • “Die BUSD-Unterstützung bei Avalanche und Polygon bietet Händlern eine schnelle und sichere Möglichkeit, den USD-unterstützten Stablecoin über verschiedene Plattformen zu übertragen”, heißt es.
  • Benutzer sollen demnach “das Avalanche- und Polygon-Ökosystem mit BUSD sicherer und effizienter erkunden” können.
  • In Zukunft sei das BUSD-Team bestrebt, mehr Anwendungsfälle in das Ökosystem zu bringen, so Binance.
    • Erst Anfang des Monats erklärte Binance eine Einschränkung des Stablecoin-Konkurrent USD Coin (USDC).
  • Auch die größte indische Krypto-Börse WazirX setzt nun stärker auf BUSD. Unklar bleibt derweil die Verbindung der beiden Krypto-Handelsplätze. BTC-ECHO berichtete.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Trade die populärsten Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum mit Hebel auf dYdX, der führenden dezentralen Börse für den Handel mit Derivaten.
Zum Anbieter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #64 Oktober 2022
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #63 September 2022
Ausgabe #62 August 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein. Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Flexabo, Jahresabo oder auf die Einzelausgabe.