UBRI, Ripple bringt Forschungsnetzwerk UBRI nach Japan
UBRI, Ripple bringt Forschungsnetzwerk UBRI nach Japan

Quelle: Shutterstock

Ripple bringt Forschungsnetzwerk UBRI nach Japan

Ripple weitet sein Forschungsnetzwerk UBRI nach Japan aus. Künftig unterstützt das Unternehmen unter anderem die Universitäten Kyoto und Tokyo dabei, an Blockchain-Lösungen für die Wirtschafts- und Finanzwelt zu forschen. Vor allem in Japan sieht Ripple in diesen Bereichen entscheidende Potenziale für den Einsatz von Blockchain-Technologien. Den Universitäten wiederum käme dabei eine entscheidende Rolle zu, einer solchen Nutzung in der breiten Öffentlichkeit den Weg zu ebnen, so Ripple.

Ob Princeton, Georgtown oder das MIT – was die Vernetzung akademischer Forschung angeht, ist Ripples University Blockchain Research Initiative (UBRI) derzeit einer der unangetasteten Vorreiter im Krypto-Universum. Weltweit unterstützt das Projekt Wissenschaftler von derzeit 33 Universitäten aus 14 Ländern rund um den Globus. Nachdem die Kooperation in den vergangenen Jahren zunächst in erster Linie an amerikanischen Hochschulen Fuß fassen konnte, verkündet Ripple nun den Sprung nach Japan.

Wie das Unternehmen an diesem Montag, dem 29. Juli, in einer Pressemitteilung auf seiner Website bekanntgibt, reihen sich damit neben weiteren japanischen Forschungsinstituten die international renommierten und prestigeträchtigen Universitäten Kyoto und Tokyo unter die Mitglieder der Initiative. An beiden Hochschulen feilen Forscher bereits seit Jahren an Blockchain-Lösungen, vor allem für die Wirtschafts- und Finanzwelt. Hier sieht Ripple wichtige Zukunftschancen.

Vonseiten der akademischen Gemeinschaft sehen wir großes Interesse an Themen rund um Blockchain und Krypto[-währungen]. Ripple [wiederum] engagiert sich, um Studenten zu motivieren, in den Bereichen Blockchain, Cloud Computing, Banking und FinTech zu Arbeitskräften der Zukunft zu werden,

beschreibt Ripple-Expansionschefin Emi Yoshikawa den Antrieb, UBRI nun auch nach Japan weiter auszubauen. In der Gesamtregion Ostasien sieht sie wegweisendes Potential für die zukünftige Entwicklung und Adaption dezentraler Technologien:

Japan entwickelt sich schnell zu einer führenden Kraft mit Blick auf Krypto-Assets und die Blockchain. Die [gesamte] Region hat schon immer vorausschauend nach Wegen gesucht, um das derzeitige Finanzsystem zu verbessern.


UBRI, Ripple bringt Forschungsnetzwerk UBRI nach Japan
[Anzeige]
Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen auf Plus500 handeln. Warum Plus500? Kostenloses Demo-Konto; Mobile Trading-App; Einzahlungen per PayPal; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Im Zuge der Globalisierung steige besonders hier die Nachfrage nach innovativen Finanzlösungen.

Zu weiteren UBRI-Mitgliedern aus der Region zählen die Korea University aus Seoul, die Pekinger Tsinghua Universität sowie die ebenfalls international renommierte National University of Singapore.

Ripple: Blockchain-Forschung soll Weg für Unternehmen ebnen

Dabei setzt UBRI jedoch nicht nur auf gemeinsame Forschung. Die Initiative will die Wissenschaftler zudem über Konferenzen und Veranstaltungen miteinander bekannt machen. Dabei greift das Silicon-Valley-Unternehmen den Hochschulen einerseits finanziell unter die Arme. Anderseits stellen die Amerikaner den Forschern ihre eigene Blockchain-Expertise und technisches Know-how zu Verfügung. Woran die Institute dann jedoch im Detail forschen, bestimmen einzig die Universitäten.

In der Pressemitteilung gibt sich Ripple von diesem Rezept überzeugt. Blockchain-Forschung an Hochschulen und Universitäten sei auch künftig ein entscheidender Faktor für den weiteren Fortschritt der Technologien. Hierbei sei besonders das öffentliche Bewusstsein für deren Potentiale wichtig, resümiert Ripple-Vize Eric van Miltenburg: „Mit zunehmender Reife der Branche ebnet die akademische Gemeinschaft den Weg für innovative Unternehmen und Unternehmer, die sich Blockchain-Technologien und digitale Assets zu Nutze machen wollen.“

Mehr zum Thema:

UBRI, Ripple bringt Forschungsnetzwerk UBRI nach Japan

Bereit für den nächsten Karrieresprung?

Sichere dir deinen Vorsprung durch Wissen und werde zum Blockchain & Krypto Experten

z.B. "Blockchain Basics Kurs"

Inklusive personalisiertes Teilnahmezertifikat
Zum Online Kurs

Ähnliche Artikel

UBRI, Ripple bringt Forschungsnetzwerk UBRI nach Japan
UEFA kickt eine Million EM-Tickets auf die Blockchain
Unternehmen

Die UEFA hat den blockchainbasierten Verkauf von Tickets zur kommenden Europameisterschaft 2020 angepfiffen. Das mobile Bezahlsystem soll den Verkauf von über einer Million Tickets abwickeln und Schwarzhändlern künftig das Wasser abgraben.

UBRI, Ripple bringt Forschungsnetzwerk UBRI nach Japan
Aus dem Erdinneren zum Anlageinstrument
Unternehmen

Der russische Konzern Nornickel, eines der größten Metallförder-Unternehmen weltweit, hat die Genehmigung für die Einführung einer Tokenisierungsplattform von der russischen Zentralbank erhalten. Auf der Plattform sollen künftig sämtliche Bodenschätze als digitale Vermögenswerte abgebildet werden.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

UBRI, Ripple bringt Forschungsnetzwerk UBRI nach Japan
1.300 US-Dollar für einen Bitcoin
Szene

Es gibt frischen Wind im Fall der ehemaligen Bitcoin-Börse Mt.Gox. Denn der Hedgefonds Fortress unterbreitete Anspruchshaltern ein weiteres Angebot.

UBRI, Ripple bringt Forschungsnetzwerk UBRI nach Japan
PayPal-Gründer will 30 Prozent der BTC Hash Rate kontrollieren
Mining

Das Bitcoin-Mining-Unternehmen Layer1 plant, 30 Prozent der Hash Rate im BTC-Netzwerk einzunehmen. Die ambitionierten Pläne des Unternehmens werden bereits von Geldgebern unterstützt.

UBRI, Ripple bringt Forschungsnetzwerk UBRI nach Japan
Erneute Klatsche für Libra
Altcoins

Facebooks geplanter Stable Coin Libra steht erneut im Kreuzfeuer von Valdis Dombrovskis. Der EU-Kommissar für Wirtschaft und Kapitaldienstleistungen wirft der Libra Association mangelnde Auskunftsbereitschaft vor und rückt die Einführung der Facebook-Währung in weite Ferne.

UBRI, Ripple bringt Forschungsnetzwerk UBRI nach Japan
Bitcoin Trading beim japanischen Marktführer: bitFlyer erobert Europa und die USA
Sponsored

Obwohl der Krypto-Sektor und das Bitcoin-Netzwerk ein kontinuierliches Wachstum an den Tag legen, bilden digitale Anlagegüter noch immer einen verhältnismäßig geringen Teil des verfügbaren Weltkapitals ab. Das zeigt einerseits, dass Kryptowährungen und -Token noch ein riesiges Wachstumspotenzial haben, andererseits macht dieser Umstand deutlich, dass ein Großteil des Kapitals auf traditionellen und hochgradig regulierten Märkten bewegt wird.

Angesagt

Bitcoin zum Schleuderpreis: US-Auktion schuld?
Märkte

Der Bitcoin-Kurs (BTC) ist in den letzten 24 Stunden um über vier Prozent gesunken. In den Abendstunden des 19. Februars hat der Kurs der Kryptowährung ruckartig fast 400 US-Dollar verloren. Den Ethereum-Kurs, Ripple-Kurs und IOTA-Kurs zieht es mit nach unten – fast der gesamte Markt ist vom Kurseinbruch betroffen. Auslöser könnte eine Auktion in den USA sein.

Südkoreanische Zentralbank arbeitet an Blockchain-System für Anleihen
Blockchain

Zentralbanken und Blockchain. Das scheint immer besser zusammenzugehen. Auch die Bank von Korea forscht fleißig an Anwendungsmöglichkeiten.

Europäische Weltraumbehörde schießt Blockchain in den Orbit
Forschung

Die Europäische Weltraumbehörde verwendet die Blockchain-Technologie künftig für die Erfassung topographischer Messdaten. Die in den Satelliten eingesetzte Blockchain-Lösung stammt vom schottischen Unternehmen Hypervine.

IOTA findet Sündenbock: MoonPay schuld an Trinity Hack
Altcoins

Die Achillesverse der Trinity Wallet lag nicht im Code der Wallet, sondern beim Bezahldienst MoonPay. Das geht aus einem Update der IOTA Foundation zum Trinity Hack hervor. Unterdessen hat die Foundation neue Desktop- und Mobilversionen veröffentlicht – ohne MoonPay-Integration. Nutzerinnen und Nutzer müssen vorerst dennoch auf der Hut bleiben – und das Tangle bleibt unterdessen eingefroren.

UBRI, Ripple bringt Forschungsnetzwerk UBRI nach Japan

Warte mal kurz ... !

Kennst du schon unseren Newsletter? Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene:

UBRI, Ripple bringt Forschungsnetzwerk UBRI nach Japan