Bitcoin (BTC) Sparplan anlegen: So einfach geht’s

eToro zählt inzwischen zu den beliebtesten Anbietern, um Bitcoin zu kaufen. Der Broker listet insgesamt über 30 Kryptowährungen, bietet Staking, Social Trading, Future Trading, CFD Trading und auch den Aktienhandel an.

eToro ist als Broker seit 2007 am Markt und bietet unter anderem das automatisierte Nachtraden berühmter Trader an – so genanntes Copy Trading. Doch auch, um Bitcoin zu kaufen und zu halten bietet sich der Marktplatz an. Wir zeigen dir Schritt für Schritt, wie es geht.

Warum zum Bitcoin Kaufen eToro nutzen?

Der Wettbewerb macht es möglich: Bitcoin kaufen auf eToro erweist sich als leicht und selbst im Zahlungsprozess stehen diverse Optionen bereit (einschließlich PayPal). Nicht ohne Grund also verzeichnet die Handelsplattform mit ihren hilfreichen Features mehr als 20 Millionen User aus über 140 Ländern.

Neben der schnell durchführbaren Verifizierung zur Registrierung überzeugt eine strukturierte und benutzerfreundliche Bedienoberfläche mit ihren leicht auffindbaren Features, wie beispielsweise dem virtuellen Portfolio oder CopyTrading.

Das eToro Money Krypto-Wallet

Zur Verwahrung deiner Kryptowährungen steht das eToro-Money-Krypto-Wallet bereit. In dieser digitalen Brieftasche können alle deine digitalen Währungen wie beispielsweise Bitcoin hinterlegt und zum Handeln verwendet werden.

Mit dem Wallet können Nutzer:

  • Kryptowährungen von der eToro Trading-Plattform übertragen
  • Kryptowährungen an andere Wallets senden
  • Kryptowährungen von anderen Wallets empfangen
  • Kryptowährungen in andere digitale Währungen konvertieren
  • Kryptowährungen kaufen

Schritt für Schritt Bitcoin Kaufen bei eToro

Es sind nur wenige Schritte zum Bitcoin Kauf bei eToro. Zu Beginn sind hier für dich alle Schritte zusammengefasst, auf die wir im Nachgang noch einmal ganz genau eingehen.

  • Registriere dich als neuer eToro Benutzer
  • Verifiziere dich mit einem Identifikationsnachweis
  • Starte deinen Bitcoin Kauf und bezahle per Wunschoption

 Fertig: Nach diesen drei Schritten ist dein Bitcoin Kauf erfolgreich abgeschlossen. In deinem Portfolio bei eToro findest du die gekauften Bitcoin (BTC).

Schritt 1: Anmelden und Einloggen

Als erstes rufst du unter diesem Link die eToro-Webseite auf und klickst auf „Jetzt anmelden“. Wahlweise kannst du auch die eToro App herunterladen und dich dort anmelden

Danach bekommst du die Möglichkeit, einen Benutzernamen deiner Wahl, deine E-Mail-Adresse und ein Passwort einzutragen. Nun musst du noch die (gelesenen) Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien akzeptieren. Dann ist auch der erste Schritt schon geschafft – du bist deinem Ziel, Bitcoin bei eToro zu kaufen, einen Schritt näher gekommen.

Schritt 2: Profil vervollständigen und Geld einzahlen

Dass eToro die gesetzlichen Vorschriften einhalten kann, wird dich der Online-Broker noch um einige persönliche Angaben bitten. Das ist nötig, um Einschränkungen für Einzahlungen zu verhindern und das volle Angebot von eToro nutzen zu können.

So wird dich eToro dazu auffordern, deine persönlichen Daten einzugeben, die auf deinem Ausweis stehen. Es ist wichtig, dass du hier wahrheitsgetreu antwortest – sonst gibt es beim Abgleich später Probleme.

Sind die Daten eingegeben, wird eToro nun noch deine Erfahrungen mit Investitionen erfragen. So kann der Broker besser einschätzen, wer da Bitcoins und eventuell andere Finanzprodukte kaufen möchte. eToro wird folgende Dinge abfragen:

  • Wie oft und wieviel du im letzten Jahr in Aktien investiert hast;
  • Deine Erfahrungen im Bereich von Bitcoin und anderen Kryptowährungen;
  • Deine Erfahrungen mit gehebelten Investments – gibst du hier an, dass du keine Erfahrungen hast, wird eToro deine Befugnisse in diesem Bereich gegebenenfalls einschränken.
  • Selbsteinschätzung zum Trading- und Finanzwissen sowie zu deinem Risikoverhalten;
  • Finanzieller Status (Herkunft deines Kapitals, Berufsgruppe)

Hast du die Überprüfung erfolgreich durchlaufen, fehlt nur noch eins: Die Verifikation deiner Identität. Denn eToro ist durch den Gesetzgeber dazu angewiesen, die Identität seiner Kunden zu überprüfen.

Jetzt musst du nur noch Geld einzahlen und dann kannst du endlich Bitcoin mit eToro kaufen!

Schritt 3: Geld einzahlen und Bitcoin auf eToro kaufen

Um Geld auf dein Konto einzuzahlen, klickst du naheliegenderweise auf die Schaltfläche „Geld einzahlen“.

Nun kannst du wählen, mit welcher Option du Geld einzahlen möchtest, um davon Bitcoin zu kaufen:

  • Kreditkarte
  • PayPal
  •  Sofortüberweisung
  • Online-Banking
  • Rapid Transfer
  • Banküberweisung
  • Skrill
  • Neteller

Nachdem du dich für eine Option entschieden und den gewünschten Betrag eingezahlt hast, gibst du in die Suchleiste „Bitcoin“ ein. Danach wählst du die Option „Traden“ aus.

Nun gibst du noch den gewünschten Betrag ein, klickst auf „Trade eröffnen“ und – voila! – du hast Bitcoin bei eToro gekauft! Glückwunsch!

Bitcoin verkaufen bei eToro

Sobald du deine ersten Bitcoins auf eToro gekauft hast, wird der Broker ein Bitcoin Wallet für dich anlegen und deine Kryptowährung für dich verwahren. Allerdings gibt eToro die Zugangsschlüssel zu deinen Bitcoins nicht heraus. Wenn du jedoch Wert darauf legst, deine Keys selbst zu verwalten, könntest du darüber nachdenken, dir eine Hardware Wallet zuzulegen. Das bietet dir die Möglichkeit, selbst Herr oder Frau über deine Zugangsdaten zu sein.  

Was passiert mit meinen Private Keys wenn ich Bitcoin bei eToro kaufe?

Wenn du Bitcoin bei eToro verkaufen willst, klickst du im selben Fenster wie im vorigen Schritt einfach auf die Schaltfläche „Verkaufen“ und wählst den gewünschten Gegenwert aus, für den du deine Bitcoins beziehungsweise Satoshis verkaufen möchtest.

Wahlweise kannst du auch auf das „Einheiten“-Symbol klicken und angeben, wie viele Bitcoin(Bruchteile) du verkaufen möchtest. Anschließend wählst du „Trade eröffnen“ und verkaufst deine Bitcoins.

Was kann man bei eToro außer Bitcoin kaufen?

Neben echten Bitcoin (BTC) können auch viele weitere Kryptowährungen und andere Vermögenswerte, wie beispielsweise einzelne Aktien und ETFs (Exchange Traded Funds) erworben und gehandelt werden. Außerdem bietet eToro die Möglichkeit, Bitcoin CFD zu kaufen.

Ob nun digitale Währungen, ETFs oder Wertpapiere: All das lässt sich in der allgemeinen Übersicht, sowie über die eToro Suchfunktion finden. Solltest du also irgendwann einmal weniger Interesse am Bitcoin-Kurs haben, wechsle einfach auf klassische Assets wie beispielsweise Aktien, Rohstoffe oder Devisen (Währungspaare).

Für absolute Neulinge: Ein virtuelles Portfolio bei eToro

Ist dir anfangs das Trading bei eToro zu unübersichtlich, steht dir zum Einstieg in die Welt des Handels das virtuelle Portfolio von eToro bereit. Hier kannst du aktuell mit 100.000,00 US-Dollar (oder 85.375,95 Euro) Spielgeld deine liebsten Vermögenswerte handeln.

Trade also, was das Zeug hält und steigere nicht nur dein virtuelles Kapital, sondern ebenso dein Wissen rund ums Investieren. Vielleicht wirst du dabei so gut, dass deine Investments schon bald von anderen nachgeahmt werden.

Abgucken erwünscht: eToro CopyPortfolios und CopyTrading

Einen Blick wert sind die sogenannten CopyPortfolios und CopyTrades von eToro (ehemals: “CopyFunds”). Letztere stammen von erfolgreichen Tradern und laden zum Nachmachen bzw. Investieren ein.

CopyPortfolios von eToro sind thematisch aufgebaute Investmentinstrumente. Jedes CopyPortfolio beinhaltet verschiedene Vermögenswerte oder eine Gruppe von Tradern und wird durch verschiedene Algorithmen für maschinelles Lernen ständig verbessert. Die folgenden Varianten stehen zur Auswahl bereit:

  • Top-Trader CopyPortfolios stellen die erfolgreichsten Trader mit ihren Portfolios auf eToro dar. Diese Portfolios verfolgen eine thematisch ausgerichtete Investmentstrategie.
  • Markt CopyPortfolios bündeln eine Kombination von Aktien-CFDs, Rohstoffen und/oder ETFs anhand deiner liebsten Themenbereiche.
  • Partner CopyPortfolios bilden ausgesuchte Partner-Portfolios ab.
  • Markt-CopyPortfolios stellen unterschiedliche Vermögenswerte zu einem einzigen Portfolio dar, welches einer geplanten Marktstrategie folgt oder sich auf ein bestimmtes Marktsegment fokussiert. 
  • Top-Trade-CopyPortfolios gruppieren in Anlehnung an die CopyTrader-Funktion das Top-Trader-CopyPortfolio. Trader werden darin von eToro samt Algorithmus ausgewählt.

Warum zum Bitcoin Kaufen eToro nutzen?

Der Wettbewerb macht es möglich: Bitcoin kaufen auf eToro erweist sich als leicht und selbst im Zahlungsprozess stehen diverse Optionen bereit (einschließlich PayPal). Nicht ohne Grund also verzeichnet die Handelsplattform mit ihren hilfreichen Features mehr als 20 Millionen User aus über 140 Ländern.

Unsere eToro Erfahrungen im Detail

Neben der schnell durchführbaren Verifizierung zur Registrierung überzeugt eine strukturierte und benutzerfreundliche Bedienoberfläche mit ihren leicht auffindbaren Features, wie beispielsweise dem virtuellen Portfolio oder CopyTrading.

eToro kommuniziert verständlich zu Angeboten und Gebühren, sodass hierzu beispielsweise weiterführende Downloads und Hinweise auf der offiziellen Webseite angeboten werden.

Du möchtest mehr zu unseren eToro Erfahrungen wissen? Dann lese mehr zu den Gebühren von eToro, sowie dem Support- und Produktangebot in unserem umfassenden eToro-Testbericht auf unserer Website.

FAQ: Bitcoin kaufen auf eToro

  • Ist eToro eine Kryptobörse?

    eToro ist eine Online-Trading-Plattform mit Sitz auf Zypern. In 2007 war eToro eine reine Forex-Plattform – nun können Anleger auch Aktien und Kryptowährungen kaufen.

  • Welche Kryptowährungen kann ich bei eToro handeln?

    Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Bitcoin Cash (BTC), Dash (DASH), Litecoin (LTC), Ethereum Classic (ETC), Cardano (ADA), IOTA (MIOTA), Stellar Lumen (XLM), EOS (EOS), NEO (NEO), Tron (TRX), Zcash (ZEC), Binance Coin (BNB), Tezos (XTZ), Maker (MKR), Compound (COMP), Link (LINK), UniSwap (UNI), Yearn Finance (YFI), Dogecoin (DOGE), AAVE (AAVE), Algorand (ALGO), Decentraland (MANA), Enjin (ENJ), Basic Attention Token (BAT), Polygon (MATIC) und Shiba Inu (SHIB).

  • Kann ich meine Bitcoins von eToro übertragen?

    Ja, du kannst deine Bitcoins (BTC) von eToro auf ein anderes Wallet schicken.

  • Wie verkauft man Aktien bei eToro

    Um Aktien bei eToro zu verkaufen, reicht ein Trade über das User-Interface (Button: “Trade”) aus. Folge dabei den Auswahlmöglichkeiten und platziere deine Order.

  • Ist eToro seriös?

    Ja, bei eToro ist das eingezahlte Geld durch  entsprechende Versicherungspolicen geschützt. Eingezahlte Beträge werden auf einem separaten und getrennten Konto geführt. Das bedeutet, dass selbst im Fall einer Insolvenz das eingezahlte Geld sicher ist.

  • Sind meine Bitcoins bei eToro sicher?

    Ja, eToro wendet nach eigenen Angaben höchste Standards für den Schutz der Gelder und personenbezogenen Daten seiner Kunden an. Der Broker bietet die Möglichkeit, die Bitcoin auf der eToro Wallet zu lagern. Allerdings bleiben die Private Keys dabei in der Hand von eToro. Wenn du selbst darüber bestimmen willst, solltest du deine Kryptowährungen auf deine private Wallet übertragen.