Opera: Launch von Mobil-Browser mit Ether-Integration für iOS angekündigt

David Scheider

von David Scheider

Am · Lesezeit: 2 Minuten

David Scheider

David Scheider hat Philosophy & Economics an der Uni Bayreuth studiert. Getreu dem Krypto-Motto „Banking the Unbanked“ interessiert sich David vor allem für die Möglichkeiten der finanziellen Inklusion von Entwicklungsländern.

Quelle: Shutterstock

Apple-Jünger dürfen frohlocken: Opera kündigt an, auch iOS-Nutzern Zugang zu seinem krypto-freundlichem Webbrowser zu gewähren. Damit dürfte es für iPhone-Besitzer bald deutlich leichter sein, Ether und dApps auf dem Smartphone zu verwalten.

Die Krypto-Adaption – es ist fast ein alter Hut – krankt nach wie vor an bequemen Verwahrmethoden für digitale Coins. Es erstaunt daher kaum, dass Nachrichten wie die Meldung über eine integrierte Krypto-Wallet im Samsung Galaxy S10 innerhalb der Szene hohe Wellen schlagen.

Dabei gibt es sie bereits, die Lösungen für den „Alltagsgebrauch“. So berichtete BTC-ECHO über den Vorstoß von Opera, seinen mobilen Internetbrowser Opera Touch mit einer Ether Wallet auszustatten. Android-Nutzer können seither ihre Ether auf der Browser-Applikation ablegen; in drei skandinavischen Ländern darf man die digitalen Münzen sogar via Opera kaufen.

Offenbar hat das norwegische Unternehmen damit einen Nerv getroffen. Wie Opera Software in einer Pressemitteilung bekannt gab, sollen daher bald auch iOS-Nutzer in den Genuss der Software kommen.

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir uns nach dem Erfolg unserer Krypto-Wallet und dem dApp Explorer für Android entschlossen haben, Opera Touch für iOS zu öffnen. Damit reagieren wir auf die Nachfrage der Ethereum-Community.

iPhone-Besitzer können an Beta teilnehmen


[Anzeige]
CFDs: Bitcoin, Öl, Gold, Aktien und die bekanntesten Kryptowährungen auf Plus500 handeln. Warum Plus500? Kostenloses Demo-Konto; Mobile Trading-App; Einzahlungen per PayPal; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Zunächst möchte der Softwareentwickler den Browser einem erlesenen Kreis an Nutzern zur Verfügung stellen. Interessierte können sich ab sofort hier für die Beta-Version des iOS-Browsers eintragen.

Die Funktionen, so ist der Pressemitteilung zu entnehmen, unterscheiden sich indes nicht groß von denen der Android-Version.

Opera Touch für iOS kombiniert die einfach zu bedienende Krypto-Wallet mit einer Unterstützung für dezentrale Ethereum-Apps oder dApps.

Das „Web 3.0“, wie das Unternehmen die neueste Generation des Internets zu nennen pflegt, dürfte mit der iOS-Integration ein kleines Stück näherrücken. Wie wichtig die Einbindung von Bitcoin & Co. in Hard- und Software ist, erklärt Sven Wagenknecht im Kommentar.

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY
ANSTEHENDE EVENTS

Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint

  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany

Warte mal kurz ... !

Kennst du schon unseren Newsletter? Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene: