Zum Inhalt springen

Terra, Stepn, Ape und Co. Flop 5: Die größten Verlierer der andauernden Krypto-Korrektur

Der Krypto-Markt befindet sich weiterhin im Krisenmodus. Wir haben die größten Altcoin-Verlierer der Top 100 herausgesucht, die teilweise innerhalb von einer Woche über 90 Prozent einbüßen mussten.

Paol Hergert
 |  Lesezeit: 4 Minuten
Teilen
Krypto Korrektur Charts Rot

Quelle: Shutterstock

Haben wir vor Wochen noch von einer anhaltenden Seitwärtsphase am Krypto-Markt gesprochen, sind wir mittlerweile tief im Korrekturmodus angekommen. Energiepreise, Leitzinsanhebung, Krieg, Inflation und Corona: Faktoren wie diese zwingen die Kurse von fast allen Kryptowährungen (und auch den Aktien am regulären Finanzmarkt) in die Knie.

Im folgenden deshalb die größten Verlierer der aktuellen Marktlage.

Flop 5: Lido DAO (LDO) Kurs – Minus 46,36 Prozent

Der Lido DAO (LDO) Kurs im 7-Tage-Vergleich. Quelle: Coinmarketcap.com

Vor einer Woche handelte ein LDO Token zu einem Kurs von 2,86 US-Dollar. Am heutigen 11. Mai ist der Altcoin für 1,55 US-Dollar zu haben – ein Minus von 46,36 Prozent. Die Marktkapitalisierung des Projekts ist zur Zeit des Schreibens allein im 24-Stunden-Vergleich um 22,27 Prozent auf 493.589.756 US-Dollar eingebrochen.

Flop 4: ApeCoin (APE) Kurs – Minus 48,18 Prozent

Der ApeCoin (APE) Kurs im 7-Tage-Vergleich. Quelle: Coinmarketcap.com

Den 4. Rang auf der heutigen Flop 5 der größten Krypto-Verlierer der Top 100 Coins sichert sich ApeCoin (APE) mit einem Minus von 48,18 Prozent im Vergleich zum Vorwochenkurs. Ein APE Token handelt zur Zeit des Schreibens zu einem Kurs von 7,76 US-Dollar und damit 14,67 Prozent unter dem gestrigen Kurs.

Der Frage, ob es sich bei ApeCoin um ein vielversprechendes Projekt oder lediglich eine kurzfristige Blase handelt, hat sich BTC-ECHO-Chefredakteur Sven Wagenknecht in folgendem Beitrag gewidmet:

Flop 3: TerraUSD (UST) Kurs – Minus 51,67 Prozent

TerraUSD (UST) Kurs im 7-Tage-Vergleich. Quelle: Coinmarketcap.com

Der Stablecoin der Luna Foundation hat sich vom US-Dollar entkoppelt, eine Katastrophe für all jene, die ihre Kryptowerte und Fiatwährungen in den TerraUSD (UST) gesteckt haben, um der Volatilität am Gesamtmarkt zu entkommen. Derzeit handelt ein UST Token zum Kurs von 0,48 US-Dollar und damit 51,67 Prozent weniger, als noch vor einer Woche.

Die Gesamtmarktkapitalisierung von UST ist im gleichen Zeitraum von 18,8 Milliarden US-Dollar auf 7,8 Milliarden US-Dollar eingebrochen. Bleibt abzuwarten, ob der Stablecoin seinen Zielwert von einem US-Dollar wieder zurückerlangen kann.

Flop 2: Stepn (GMT) Kurs – Minus 53,73 Prozent

Stepn (GMT) Kurs im 7-Tage-Vergleich. Quelle: Coinmarketcap.com

Die Silbermedaille sichert sich Stepn (GMT) mit einem Vorwochenverlust von 53,73 Prozent. Der Token des Sport-NFT-Projekts handelt derzeit zu einem Kurs von 1,58 US-Dollar und damit satte 63,47 Prozent unter dem Allzeithoch von 4,11 US-Dollar, welches GMT erst vor 13 Tagen aufstellte. Die Marktkapitalisierung des Projekts beträgt zur Zeit des Schreibens knapp 902 Millionen US-Dollar.

Flop 1: Terra (LUNA) Kurs – Minus 94,78 Prozent

Terra (LUNA) Kurs im 7-Tage-Vergleich. Quelle: Coinmarketcap.com

Allein im 24-Stunden-Vergleich muss Terra (LUNA) 86,43 Prozent seines Kurses abgeben, handelt derzeit bei 26,04 US-Dollar. Im Vorwochenvergleich sieht es mit einem Minus von 94,78 Prozent noch düsterer aus.

Im Vergleich zum Allzeithoch von 119,18 US-Dollar, welches Terra (LUNA) Anfang April aufstellte, büßt der Token gar 96,22 Prozent ein.

Grund für den herben Abverkauf ist neben der aktuellen Marktstimmung auch die Entkopplung des Stablecoins TerraUSD (UST) vom US-Dollar, denn UST gehört wie LUNA zum gleichen Ökosystem.

Wie ihr trotz des aktuellen Krisenmodus am Krypto-Markt weiterhin profitieren könnt, lest ihr hier.

Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform.*
Zum Anbieter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #59 Mai 2022
Ausgabe #58 April 2022
Ausgabe #57 März 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.