Zum Inhalt springen

Bullenstimmung DeFi im Aufwind – Uniswap mit All-Time-High

Der DeFi-Sektor floriert und mit ihm die Kurse der Plattform-Token.

Christopher Klee
 |  Lesezeit: 2 Minuten
Teilen
Hinterkopf eines Stiers, der Richtung Sonnenaufgang schaut

Beitragsbild: Shutterstock

Der Sektor der Decentralized Finance (DeFi) setzt seinen Höhenflug fort. Mit 26 Milliarden US-Dollar hat der Wert der auf DeFi-Plattformen hinterlegten Assets (Total Value Locked, TVL) am 26. Januar einen neuen Rekordstand erreicht.

Total Vlue Locked in DeFi. Quelle: DeFi Pulse

Einerseits ist der neue Höchstwert auf die zuletzt starke Performance von Ether (ETH) zurückzuführen. Doch auch die Plattform-Token der einzelnen DeFi-Projekte verbuchen starke Zuwächse.

AAVE weiter stark

AAVE-Kurs im Monats-Chart. Quelle: BTC-ECHO

AAVE, der Governance-Token der gleichnamigen Krypto-Lending-Plattform hat erst am 24. Januar ein neues Allzeithoch aufgestellt, als er kurz die 280 US-Dollar tangierte. Nach einer Korrektur auf 235 US-Dollar bewegt sich der AAVE-Kurs wieder nordwärts. Zu Redaktionsschluss handelt AAVE bei 257 US-Dollar. Damit konnte AAVE binnen 30 Tagen um 243 Prozent zulegen.

Uniswap mit neuem Allzeithoch

Nicht nur bei AAVE ist Bullenstimmung angesagt. Auch bei Uniswap, der größten dezentralen Krypto-Exchange (DEX), steht die Ampel bereits seit Monaten auf Grün. Wie AAVE konnte auch UNI, der Governance-Token der DEX, in den letzten Wochen und Monaten deutlich an Wert gewinnen. Mit 12,77 US-Dollar handelt UNI zur Zeit des Schreibens rund 265 Prozent höher als noch vor 30 Tagen.

Uniswap druckte in der Nacht zum 26. Januar ebenfalls ein neues Allzeithoch, bei 13,01 US-Dollar. Im Gegensatz zu AAVE fielen die darauf einsetzenden Verkäufe bei UNI vergleichsweise mild aus. Von einem Drop unter die 12-US-Dollar-Marke konnte sich der Uniswap-Token schnell “erholen”.

Uniswap (UNI) im Tages-Chart. Quelle: BTC-ECHO

Auch Maker (MKR) macht im Januar Rendite

Nicht nur die (nicht mehr ganz so) jungen wilden DeFi-Projekte können derzeit ein enormes Wachstum verbuchen. Auch der DeFi-“OG” Maker (MKR) zeigt, dass er noch lange nicht zum alten Eisen gehört. In der Heimstätte des dezentralen Stablecoins DAI lagern Assets im Gegenwert von 4,56 Milliarden US-Dollar. Mit 2,7 Millionen Einheiten stellt Ether (ETH) davon den Löwenanteil.

Der Governance Token MKR hat im 30-Tage-Vergleich ebenfalls deutlich an Wert gewonnen. Mit 1.362 US-Dollar handelt MKR zu Redaktionsschluss zwar noch unter dem Allzeithoch, das MKR im Gegensatz zu AAVE und MKR bereits am 10. Januar (bei 1.973 US-Dollar) aufgestellt hat. Dennoch bedeutet der Wert einen Zuwachs von über 149 Prozent im Vergleich zum 26. Dezember 2020.

AAVE+X: DPI zeugt von starkem DeFi-Wachstum

Angesichts des Höhenflugs des DeFi-Sektors, der sich selbst von der letzten heftigen Delle beim Bitcoin-Kurs nicht beeindrucken ließ, nimmt es wenig Wunder, dass auch ein Portfolio-Token wie der DeFi Pulse Index (DPI) mit einer starken Performance aufwarten kann. Mit einem 30-Tage-Plus von 147 zeigt der DPI, dass sich DeFi-Projekte einer wachsenden Beliebtheit unter Investoren erfreuen.

DPI-Kurs im Monats-Chart. Quelle: TokenSets

Der DPI setzt sich aus einem Korb von DeFi-Token zusammen, wobei eine Gewichtung nach Marktkapitalisierung erfolgt. Daher kann der DPI-Kurs als ein Indikator für die breitere Entwicklung des DeFi-Sektors dienen. Aktuell besteht DPI, der Coin des Monats der Kryptokompass-Ausgabe 12/2020 war, aus den Token AAVE, UNI, SNX (Synthetix), MKR, COMP (Compound), YFI (Yearn Finance), LRC (Loopring), REN (RenVM), KNC (Kyber Network) und BAL (Balancer).

Du möchtest Polygon (MATIC) kaufen?
Das ist unter anderem via eToro möglich. eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform. Wir haben eToro unter die Lupe genommen.
Zum eToro Test
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #63 September 2022
Ausgabe #62 August 2022
Ausgabe #61 Juli 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein. Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Flexabo, Jahresabo oder auf die Einzelausgabe.