Coinbase: 2 Milliarden US-Dollar Umsatz mit Transaktionsgebühren
Coinbase, Coinbase: 2 Milliarden US-Dollar Umsatz mit Transaktionsgebühren

Quelle: Shutterstock

Coinbase: 2 Milliarden US-Dollar Umsatz mit Transaktionsgebühren

Bei einer Podiumsveranstaltung der Zeitschrift Vanity Fair plaudert Coinbase CEO Brian Armstrong ein wenig aus dem Nähkästchen. Dabei offenbart er, dass seine Firma seit 2012 allein mit Transaktionsgebühren fast zwei Milliarden US-Dollar Umsatz machte. Profitabel ist Coinbase erst seit 2017.

Brian Armstrong, CEO und Mitgründer der Erfolgsfirma Coinbase, sprach öffentlich über die Anfänge seiner Krypto-Börse und die Ursprünge von Bitcoin & Co. Im Rahmen der PodiumsveranstaltungVanity Fair’s New Establishment Summit“ des gleichnamigen Magazins äußerte sich der Unternehmer zu unterschiedlichen Themen der Krypto-Branche. Vor allem offenbarte er dabei die ambitionierten Ziele seines Unternehmens für die Zukunft.

Zu der Frage, wer Satoshi Nakamoto sei, sagte Armstrong, dass er mehrere Personen hinter der Figur vermute. Es spiele für ihn aber auch keine große Rolle. Wichtiger sei, dass „Krypto eine neue Ökonomie erschafft und damit wesentliche Areale klassischer Finanzdienstleistungen ersetzt oder infragestellt.“

Der Coinbase CEO vermutet, dass Bitcoin & Co. in den nächsten Jahren einen höheren Anteil am BIP (Bruttoinlandsprodukt) einzelner Volkswirtschaften einnehmen würden. Schließlich sei die Spekulationsblase getrennt von dem reellen Fortschritt der Technologie zu betrachten.

Coinbase: Erfolg liegt in der Technologie


Coinbase: 2 Milliarden US-Dollar Umsatz mit Transaktionsgebühren
[Anzeige]
Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen auf Plus500 handeln. Warum Plus500? Kostenloses Demo-Konto; Mobile Trading-App; Einzahlungen per PayPal; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Ein wesentlicher Grund, wieso Coinbase in den letzten Jahren trotz zahlreicher Widrigkeiten Gewinn abwarf, ist laut Armstrong auch der Fokus seines Unternehmens auf der Technologie. So verkündete Armstrong, dass die Firma in den Jahren 2017, 2018 und 2019 profitabel war. Das heißt, dass die erwirtschafteten Gewinne des Unternehmens das investierte Risikokapital übersteigen. Fast zwei Milliarden US-Dollar machte die Börse seit 2012 beispielsweise mit Transaktionskosten.

Der Wert von Coinbase wird unterdessen auf acht Milliarden US-Dollar geschätzt. Die Plattform bietet 17 verschiedene Kryptowährungen an und listet etwa 2.000 weitere Token. Für die Zukunft stehen institutionelle Investoren als Kooperationspartner an, die bislang in Bezug auf Investitionen in Kryptowährungen eher vorsichtig blieben. Auch der europäische Finanzmarkt ist ein vielversprechender Markt für Coinbase. So erhielt die Börse kürzlich eine E-Money-Lizenz der irischen Zentralbank.

Mehr zum Thema:

Coinbase: 2 Milliarden US-Dollar Umsatz mit Transaktionsgebühren

Bereit für den nächsten Karrieresprung?

Sichere dir deinen Vorsprung durch Wissen und werde zum Blockchain & Krypto Experten

z.B. "Blockchain Basics Kurs"

Inklusive personalisiertes Teilnahmezertifikat
Zum Online Kurs

Ähnliche Artikel

Coinbase, Coinbase: 2 Milliarden US-Dollar Umsatz mit Transaktionsgebühren
SIX Swiss Exchange sieht große Zukunft für Krypto-Assets
Unternehmen

Die größte Schweizer Börse sieht für das Trading mit Krypto-Assets eine große Zukunft bevorstehen. Das geht aus einer aktuellen Umfrage der SIX Swiss Exchange hervor.

Coinbase, Coinbase: 2 Milliarden US-Dollar Umsatz mit Transaktionsgebühren
Bithumb wehrt sich gegen Steuerbehörde
Unternehmen

Während Nordkorea eine Krypto-Konferenz plant, ist im südkoreanischen Nachbarstaat ein Streit um Bitcoin-Steuern entfacht. Mittendrin: die Krypto-Exchange Bithumb.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

Coinbase, Coinbase: 2 Milliarden US-Dollar Umsatz mit Transaktionsgebühren
Bitcoin-Kursprognosen unter der Lupe
Wissen

Bitcoin-Kursprognosen existieren wie Sand am Meer. Neben absurd positiven oder negativen Abschätzungen basieren viele auf Modellen, die man in unterschiedliche Klassen unterteilen kann. Dieser Artikel möchte in diese Modelle einführen.

Coinbase, Coinbase: 2 Milliarden US-Dollar Umsatz mit Transaktionsgebühren
Performance von Bitcoin so hoch wie seit Monaten nicht mehr
Märkte

Die Korrelation Bitcoins mit den übrigen Assets ist leicht negativ. Die Volatilität bewegt sich weiterhin um die bekannten drei Prozent und die Performance ist so hoch wie seit einem halben Jahr nicht mehr.

Coinbase, Coinbase: 2 Milliarden US-Dollar Umsatz mit Transaktionsgebühren
Die Top Bitcoin und Blockchain News der Woche
Kolumne

Der BTC-ECHO Newsflash. Die wichtigsten Bitcoin und Blockchain News der vergangenen Woche.

Coinbase, Coinbase: 2 Milliarden US-Dollar Umsatz mit Transaktionsgebühren
5 Bitcoin Lightning Games, die du kennen solltest
Bitcoin

Bitcoins Second-Layer-Lösung Lightning wächst weiter. Ein Teil des Wachstums ist Anwendungen wie Blockchain Minigames geschuldet. Hier sind fünf Lightning Games, die du kennen solltest.

Angesagt

Bitcoin beliebt im braunen Milieu
Szene

Bitcoin & Co. werden im rechtsradikalen Spektrum in einem immer größer werdenden Maßstab zur Finanzierung von Plattformen und Organisationen genutzt. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Anhörung im US-Kongress.

NBA-Team vertickt Trikot-Token
Blockchain

Die Blockchain-Technologie erreicht zunehmend Bereiche des Profisports. So auch beim NBA-Team Sacramento Kings. Über eine blockchainbasierte App können Sportbegeisterte künftig die getragenen Artikel ihrer Stars ergattern.

Kanada gibt neue Krypto-Richtlinien heraus
Regulierung

Die kanadische Wertpapieraufsicht hat neue Richtlinien für die Regulierung von Bitcoin und anderen Kryptowährungen herausgegeben. Sie soll den Umgang mit digitalen Assets in rechtlich gesicherte Sphären bringen.

US-Börsenaufsicht warnt vor IEOs
Regulierung

Die US-amerikanische Securities and Exchange Commission (SEC) warnt US-amerikanische Investoren bei Inital Exchange Offerings (IEO) zur Vorsicht.

Coinbase: 2 Milliarden US-Dollar Umsatz mit Transaktionsgebühren