Bitmain: Konkurrenz aus den eigenen Reihen

Er war einst mitverantwortlich für den Aufstieg des Bitcoin-Mining-Riesen Bitmain. Doch als die CEOs ihrem Chip-Designer Yang Zuo Xing 2016 eigene Anteile am Unternehmen verwehrten, verließ er die Firma in Richtung Selbstständigkeit. Zwei Jahre später sieht er sein Start-up MicroBT auf einem ähnlich guten Weg wie seinen ehemaligen Arbeitgeber. Bitmains Technik sei stark, doch seine eigene sei mindestens ebenbürtig. Er stellt sich dabei dem Kampf David gegen Goliath.

Die Unterschiede könnten größer kaum sein: Bitmain ist der weltweit größte Mining-Chip-Hersteller für Bitcoin und andere Kryptowährungen, der Wert des Unternehmens wird auf etwa 14 Milliarden US-Dollar geschätzt. Der Nettogewinn von Bitmain belief sich im Jahr 2017 auf etwa 2,5 Milliarden Euro und alleine im ersten Quartal 2018 habe der Marktführer in Sachen Mining-Technologie laut einer geleakten E-Mail 1,1 Milliarden US-Dollar eingenommen.

Zum Vergleich: MicroBT hingegen hat im Jahr 2017 nur 186 Millionen US-Dollar eingenommen. Doch auch wenn Bitmain finanziell in einer anderen Liga spielt, so scheint dies technisch nicht der Fall zu sein:

„Wir können technisch in jedem Bereich mithalten. Ihre Technologie ist zwar großartig, doch unsere ist es auch“,

sagte Yang Zuo Xing.

Bitmain dominiert zusätzlich mit Bitcoin Cash

Selbst wenn der Kampf gegen den Branchen-Primus bei reiner Betrachtung der Umsätze aussichtslos erscheinen mag, so kann sich das mit der richtigen Finanzspritze schnell ändern. Derzeit kämpft MicroBT, ebenso wie Bitmain, um künftige Investoren. Es gelang dem Bitmain-Herausforderer dieses Jahr bereits, Gelder in Höhe von 22 Millionen US-Dollar einzusammeln. Gespräche mit weiteren institutionellen Bitcoin-Investoren seien noch im Gange. Ähnlich wie der Branchenriese einen Börsengang plant, möchte das kleinere Start-up einen IPO starten. Zudem hält MicroBT keine Bitcoin Cash – anders als Bitmain, das Schätzungen zufolge über eine Millionen Bitcoin Cash hält. Für Investoren, die nicht von der Digitalwährung überzeugt sind, stellt MicroBT also eine interessante Alternative dar.

Lies auch:  Charles Li Xiaojia: Bitmains Geschäftsmodell zu inkonsistent für Börsengang

Erfolg bringt Konkurrenz mit sich: Gegenwind gegen Bitmain wächst

Wie jedes erfolgreiche Unternehmen muss sich auch Bitmain gegen die aufstrebende Konkurrenz behaupten, um den Erfolg zu bestätigen. Die Firma scheint den ehemaligen Mitarbeiter dabei durchaus ernst zu nehmen: Bereits in der Vergangenheit hatte der Mining-Riese ihn wegen einer Verletzung des Patentrechts verklagt – ohne Erfolg. Yang Zuo Xing selbst sieht sich zumindest in einer guten Position, Bitmain herauszufordern – als studierter Mechatroniker habe er für viele große Unternehmen gearbeitet und bereits seit 2014 Erfahrung darin, Mining-Chips herzustellen.

Die starke Position von Bitmain im Mining-Markt ist derzeit jedoch unbestritten. Bitmain steht jedoch nach wie vor in der Kritik. So zentralisiert der Marktführer das Bitcoin-Mining zunehmend, was Konkurrenz wünschenswert werden lässt.

BTC-ECHO

Kennst du schon unseren Krypto-Shop?: Hardware-Wallets, Krypto-Lektüren, Bitcoin-Schlüsselanhänger, Bitcoin-Sammlermünzen, coole Shirts oder eine Bitcoin-Beginner Box für den einfachen Einstieg in die Krypto-Welt. Hier wirst du sicher fündig. Zum Shop


Ähnliche Artikel

Instimatch erprobt Corda Settler mit XRP-Support
Instimatch erprobt Corda Settler mit XRP-Support
Ripple

Der schweizerische Finanzdienstleister Instimatch Global AG erprobt derzeit in einem Pilotversuch die Distributed-Ledger-Technologie Corda.

Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) verspricht „Blockchain ohne Wenn und Aber“
Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) verspricht „Blockchain ohne Wenn und Aber“
Unternehmen

Die Landesbank Baden-Württemberg hat eine millionenschwere Transaktion mithilfe der Blockchain abgewickelt.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Instimatch erprobt Corda Settler mit XRP-Support
    Instimatch erprobt Corda Settler mit XRP-Support
    Ripple

    Der schweizerische Finanzdienstleister Instimatch Global AG erprobt derzeit in einem Pilotversuch die Distributed-Ledger-Technologie Corda.

    Bitcoin, Ethereum und Ripple – Kursanalyse KW8 – Weiter geht’s!
    Bitcoin, Ethereum und Ripple – Kursanalyse KW8 – Weiter geht’s!
    Kursanalyse

    Die Top 3 befinden sich wieder in guter Stimmung. Eine Bodenbildung geht immer langsamer voran als das Auffinden eines Allzeithochs.

    Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) verspricht „Blockchain ohne Wenn und Aber“
    Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) verspricht „Blockchain ohne Wenn und Aber“
    Unternehmen

    Die Landesbank Baden-Württemberg hat eine millionenschwere Transaktion mithilfe der Blockchain abgewickelt.

    Twitter: „Satoshis Spenden“ ist das neue „Like“
    Twitter: „Satoshis Spenden“ ist das neue „Like“
    Bitcoin

    Das Lightning Network wird praktikabler. Eine neue App namens Tippin erlaubt das Spenden auf Knopfdruck via Twitter.

    Angesagt

    Bundeskabinett startet Umfrage – Blockchain-Strategie bis Sommer
    Regierungen

    Das Bundeskabinett startet in dieser Woche eine öffentliche Befragung zum Themenkomplex „Blockchain“.

    Exklusiv-Interview: Head of Communications Patricia Zinnecker zum Rücktritt – Teil 1: „Du bist gefeuert. Und du weißt, wieso.“
    Interview

    Der Abgang von Dr. Julian Hosp als Präsident von TenX ließ einige Fragen offen.

    China: Elite-Uni eröffnet Blockchain Research Center
    Blockchain

    Die renommierte Fudan University in Shanghai verkündet die Eröffnung eines Forschungszentrums für Blockchain-Technologie.

    Die Lage am Mittwoch: Bitcoin in Aufbruchstimmung
    Kolumne

    Es bewegt sich was am Krypto-Markt. Nicht nur der Bitcoin-Kurs, Ethereum, Ripple und Konsorten kletterten in den letzten Tagen wieder nach oben.

    ×
    Anzeige