Zum Inhalt springen

Attacke Marathon Digital bläst zum Angriff auf die Hash Rate

Der Mining-Riese Marathon Digital nutzt das regulatorische Chaos und baut sein Einfluss auf die globale Bitcoin Hash Rate weiter aus. Insgesamt erwirbt man 30.000 neue Antminer.

Daniel Hoppmann
 |  Lesezeit: 2 Minuten
Teilen
Trompeter spielen im Orchester

Beitragsbild: Shutterstock

Der nordamerikanische Mining-Gigant Marathon Digital plant eine Großoffensive auf die Bitcoin Hash Rate. Insgesamt erwirbt das Unternehmen aus Las Vegas 30.000 neue Antminer S19j Pro vom chinesischen Hersteller für ASIC-Chips Bitmain. Das teilte der Mining-Betrieb in einer Pressemitteilung mit. Marathon zahlt dabei 120,7 Millionen US-Dollar und rechnet mit einem Versand zwischen Januar und Juni nächsten Jahres. Es ist dabei nicht das erste Geschäft zwischen den beiden Unternehmen. Im Dezember vergangenen Jahres ging Marathon bereits einmal auf Shoppingtour und tütete 10.000 Antminer ein.

Mit dem Zukauf der Geräte erweitert Marathon den Anteil an der globalen Hash Rate enorm. Aktuell ist das US-amerikanische Unternehmen noch für etwa 2,6 Prozent des Netzwerkanteils zuständig. Sobald die zusätzlichen Miner in Betrieb sind, läge dieser Wert bereits bei 12 Prozent. Damit wäre man auf Anhieb viertgrößter Miner der Welt – mit einer Hash Rate von 13,3 EH/s.

Well played, Marathon

Marathon CEO Fred Thiel sieht den Zeitpunkt als passend an. In der Unternehmensmitteilung sagte er:

Die Erhöhung unseres Anteils an der Hash Rate des gesamten Netzwerks erhöht unsere Wahrscheinlichkeit, Bitcoin zu verdienen, und angesichts der einmalig günstigen Bedingungen im aktuellen Mining-Umfeld glauben wir, dass es ein günstiger Zeitpunkt ist, neue Miner in unseren Betrieb aufzunehmen. (…) Sobald alle Geräte einsatzbereit sind, wird unser Operationsbereich nicht nur zu den größten in Nordamerika, sondern weltweit gehören.

Marathon CEO Fred Thiel

Der Zeitpunkt der Neuanschaffung kommt für Marathon dabei mehr als gelegen. Die Mining-Aktivitäten in China liegen durch das rigorose Vorgehen der chinesischen Regierung brach. Mehr und mehr Miner wagen den Exodus nach Kasachstan, in die USA oder auch andere Teile der Welt. Während die Konkurrenz sich nach neuen Standorten umguckt und das Kräfteverhältnis neu verteilt wird, ergreift Marathon die Gunst der Stunde und setzt zum Endspurt an.

Du möchtest Avalanche (AVAX) kaufen?
Das ist unter anderem via eToro möglich. eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform. Wir haben eToro unter die Lupe genommen.
Zum eToro Test
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #62 August 2022
Ausgabe #61 Juli 2022
Ausgabe #60 Juni 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.