Bitcoin, Bitcoin Reward Halving preist sich ein: Die Lage am Mittwoch

Quelle: Shutterstock

Bitcoin Reward Halving preist sich ein: Die Lage am Mittwoch

Bitcoin über 5.500 US-Dollar. Diejenigen, die der Osterhase nicht mit Eiern versorgt hat, dürfen sich also immerhin über satte Kursgewinne bei Bitcoin & Co. freuen. Denn dieser Tage beschert Bitcoin Anlegern ein ums andere Mal grüne Kerzen. Und so hält mit dem Frühling auch der Krypto-Frühling Einzug.

Wie nachhaltig die jüngsten Kursentwicklungen sind und was im Krypto-Sektor sonst noch los ist.

Halving sorgt für Schwung am Markt

Das Schöne an der Blockchain ist seine Transparenz. Aus den Datenbergen der Bitcoin Blockchain leiten findige Marktanalysten immer komplexere Modelle ab, die zukünftige Kursentwicklungen mehr oder weniger präzise vorhersagen sollen. Auf eines dieser Modelle haben wir am gestrigen Dienstag, dem 23. April, einen Blick geworfen. Die Rede ist vom Stock-to-Flow-Modell.

In kurz: In Erwartung eines Kursanstiegs durch das BTC Coinbase Reward Halving steigen bereits im Vorfeld die Kurse. Dies könnte ein Grund für den zyklischen Verlauf aus Boom-and-Bust-Phasen der Kryptowährung Nr. 1 sein. Das Modell stellt für den Peak des nächsten Zyklus (nach dem Halving im Mai 2020) einen Kurs von 55.000 US-Dollar in Aussicht.

In lang: Hier nachzulesen.

Easter Eggs auf der Bitcoin Blockchain


Bitcoin, Bitcoin Reward Halving preist sich ein: Die Lage am Mittwoch
[Anzeige]
Bitcoin kaufen mit dem Bitwala Konto. Warum ein Bankkonto bei Bitwala? Ein Bankkonto “Made in Germany” mit Einlagensicherung bis zu 100.000 Euro; 24/7 Bitcoin Handel mit schneller Liquidität; Gehandelt werden ausschließlich ‘echte’ Bitcoin – keine Finanzderivate wie CFDs; Sichere Nutzerkontrolle über das Bitcoin Wallet und den private Schlüssel; Mit der kontaktlosen Debit-Mastercard weltweit abheben und bezahlen.

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Und noch einmal die Blockchain. Pünktlich zu Ostern schickten wir unsere Leserinnen und Leser nämlich auf Ostereier-Suche. Schließlich bietet die Bitcoin Blockchain allerlei Möglichkeiten, kleine Nachrichten im Protokoll zu verstecken.

So manches Easter Egg kann fleißige Sucher richtig reich machen. Wer sich also im Nachgang zu Ostern noch auf die Suche begeben möchte, kann hier beginnen.

Die größte Bitcoin-Börse der Welt startete am 23. April eine eigene Blockchain. Die Rede ist natürlich von der Binance Chain. Nach Recherchen von BTC-ECHO lässt der Trading-Start allerdings noch etwas auf sich warten. Dennoch: Binance DEX ist die bisher erste ernstzunehmende dezentrale Bitcoin-Börse überhaupt. Heißt es jetzt Adieu Ethereum, hallo Binance Chain?

Wieso das Ökosystem dezentrale Exchanges benötigt, könnt ihr hier nachlesen.

VW entdeckt die Blockchain

Und dann ist noch ein Klassiker unter den Blockchain Use Cases zu vermelden: VW will gemeinsam mit dem Start-up Minespider die Blockchain ins Supply Chain Management integrieren. Der Automobilhersteller will damit die Nachhaltigkeit seiner Lieferketten garantieren.

Von China-FUD keine Spur – Miner laufen auf Hochtouren

Zu guter Letzt werfen wir noch einen Blick auf die Bitcoin Hash Rate – ein guter Indikator für den Status quo im Bitcoin-Markt. Ein Blick verrät: Innerhalb der letzten zehn Jahre hat sich die Bitcoin Hash Rate verzehnfacht. Bitcoin ist gekommen, um zu bleiben; das Netzwerk ist so sicher wie lange nicht mehr.

BTC Hash Rate im Zweijahreschart. Zahlen in Terahashes pro Sekunde. Daten und Chart von Blockchain.com.

Herzlich willkommen im (Krypto-)Frühling!

Mehr zum Thema:

Ähnliche Artikel

Bitcoin, Bitcoin Reward Halving preist sich ein: Die Lage am Mittwoch
Bitcoin, IOTA, Ripple & Ethereum: Die Top News der Woche
Altcoins

IOTA hat Personalverluste, während Bitcoin in China für Propagandazwecke genutzt wird. Bei Ethereum machen sich ERC-721 Token breit und Ripple wandert nach Thailand. Der BTC-ECHO-Newsflash.

Bitcoin, Bitcoin Reward Halving preist sich ein: Die Lage am Mittwoch
My Two Sats: Wie robust ist das Stock-to-Flow-Modell?
Bitcoin

Das Stock-to-Flow-Modell hat in der Bitcoin-Welt hohe Wellen geschlagen. Wohl nicht zuletzt aufgrund seiner bullishen Kursaussichten: Im Zuge des nächsten Halvings soll der Bitcoin-Kurs demnach auf 100.000 US-Dollar klettern. Doch wie verlässlich sind die Kursaussichten?

Über die Effizienzmarkthypothese und wieso die Halvings eben doch nicht eingepreist sind.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

Bitcoin, Bitcoin Reward Halving preist sich ein: Die Lage am Mittwoch
Bitcoin-Dominanz wird weiter ansteigen – Im Gespräch mit Giacomo Zucco (Teil 2)
Interview

Auf der von Fulmo organisierten Lightning Conference zwischen dem 19. und 20. Oktober war Giacomo Zucco, bekannter Bitcoin-Maximalist und einer der Köpfe hinter dem RGB-Protokoll, anwesend. In einem Vortrag stellte er gemeinsam mit Dr. Maxim Orlovsky den aktuellen Stand der Tokenisierungslösung auf Lightning-Basis vor. Grund genug für BTC-ECHO, mit ihm über RGB, Lightning und Bitcoin-Maximalismus zu sprechen.

Bitcoin, Bitcoin Reward Halving preist sich ein: Die Lage am Mittwoch
Bitcoin, IOTA, Ripple & Ethereum: Die Top News der Woche
Altcoins

IOTA hat Personalverluste, während Bitcoin in China für Propagandazwecke genutzt wird. Bei Ethereum machen sich ERC-721 Token breit und Ripple wandert nach Thailand. Der BTC-ECHO-Newsflash.

Bitcoin, Bitcoin Reward Halving preist sich ein: Die Lage am Mittwoch
OneCoin: Drahtzieher des mutmaßlichen Bitcoin-Betrugs stehen vor Gericht
Sicherheit

Handelt es sich bei OneCoin um den größten Bitcoin Scam aller Zeiten? Noch ist darüber nicht endgültig entschieden, allerdings deuten die jüngsten Zeichen immer mehr in diese Richtung. Denn die Gerichtsverhandlungen gegen die vermeintlichen Drahtzieher der Kryptowährung schreiten voran.

Bitcoin, Bitcoin Reward Halving preist sich ein: Die Lage am Mittwoch
Mit RGB zu Bitcoin-basierter Tokenisierung – Im Gespräch mit Giacomo Zucco (Teil 1)
Interview

Auf der von Fulmo organisierten Lightning Conference zwischen dem 19. und 20. Oktober war Giacomo Zucco, bekannnter Bitcoin-Maximalist und einer der Köpfe hinter dem RGB-Protokoll, anwesend. In einem Vortrag stellte er gemeinsam mit Dr. Maxim Orlovsky den aktuellen Stand der Tokenisierungslösung auf Lightning-Basis vor. Grund genug für BTC-ECHO, mit ihm über RGB, Lightning und Bitcoin-Maximalismus zu sprechen.

Angesagt

Gerichtsprozess wegen SIM Swapping: 550.000 US-Dollar in Kryptowährung gestohlen?
Sicherheit

Dem 21-jährigen Eric M. sowie seinem mutmaßlichen Komplizen, dem 20-jährigen Declan H. wird vorgeworfen, über 550.000 US-Dollar in Bitcoin und anderen Kryptowährungen von Online-Wallets ihrer Opfer entwendet zu haben. Zugang zu den Wallets der Geschädigten sollen die Angeklagten via SIM Swapping erhalten haben.

Iran setzt Prämie für illegale Bitcoin Miner aus
Mining

Iran geht schärfer gegen illegales Bitcoin Mining mit subventioniertem Strom vor. Gleichzeitig wird die Förderung von Minern versprochen, die künftig erneuerbare Energien nutzen.

DeFi: Compound erhält 25 Millionen US-Dollar Finanzierung
Insights

DeFi-Spezialist Compound will mit neuer Finanzspritze Krypto-Lending massentauglich machen.

Bitcoin-Kurs und -Marktbetrachtung: Baldiger Test der 10.000 US-Dollar?
Kursanalyse

Der Bitcoin-Kurs setzt seinen Weg durch das Falling Wedge fort. Bei Ethereum sieht es danach aus, als sollte es recht bald zu einem Breakout kommen. Auch jenseits der Charts gibt es um Compound auf der einen und Bakkt auf der anderen Seite bullishe Nachrichten.