Binance launcht Bitcoin-gedeckten Token auf eigener Blockchain
Binance, Binance launcht Bitcoin-gedeckten Token auf eigener Blockchain

Quelle: Shutterstock

Binance launcht Bitcoin-gedeckten Token auf eigener Blockchain

Binance DEX hat den Handel für Bitcoin BEP2 (BTCB) eröffnet und ein BNB/BTCB-Handelspaar notiert. Die dezentrale Handelsplattform will demnächst weitere Token herausbringen, die zu 100 Prozent durch native Coins gedeckt sind. Die Krypto-Reserven der Token werden für jedermann auf der Blockchain einsehbar sein.

Die Handelsplattform Binance DEX ist die dezentrale Variante von Binance, einer der weltweit größten Krypto-Börsen. Im Unterschied zur „normalen“ Binance Exchange bleiben die Guthaben bei Binance DEX in der eigenen Wallet. Daher liegt auch die Verantwortung für die Coins zu hundert Prozent beim User. Entsprechende Sorgfalt ist also geboten beim Aufbewahren von Private Keys und Passwörtern.

Die DEX basiert auf einer eigenen Blockchain, der Binance Chain. Auf ihr läuft inzwischen auch der Binance Coin (BNB), ursprünglich ein ERC20-Token, also originär der Ethereum-Blockchain zugehörig.

Binance: Eigene Blockchain, eigener Token

Nun hat die Krypto-Börse einen neuen Token auf der eigenen Blockchain herausgebracht, der an Bitcoin (BTC) gebunden ist. Dies gab das Unternehmen am 17. Juni auf seinem Blog bekannt. Der Token, der unter dem Namen Bitcoin BEP2 (BTCB) läuft, ist mit einer Rate von 1 BTCB = 1 BTC an Bitcoin gebunden. Binance hat dazu die Reserveadresse auf seiner Homepage bekannt gegeben. Die Adresse ist jederzeit und für jedermann einsehbar. Mit der Offenlegung will die Exchange es den Anlegern ermöglichen, die Krypto-Reserven zu prüfen, was bei herkömmlichen Bankguthaben nicht der Fall ist.

Binance launcht Bitcoin-gedeckten Token auf eigener Blockchain

Wie auf Twitter zu lesen war, will Binance mit der Ausgabe von 9.001 BTCB beginnen und hat daher den entsprechenden Bitcoin-Betrag bereitgestellt:

In Kürze wird ein Transfer von 9.001 BTC erfolgen – kein Grund für FUD. Es ist für eine gute Sache, Details folgen.

BTCB ist sowohl auf der Hauptplattform als auch auf der DEX verfügbar. In der Zukunft sollen laut Ankündigung von Binance weitere Token folgen, die jeweils an eine Kryptowährung gebunden sind. Des Weiteren plant das Unternehmen die Ausgabe von Stable Coins auf der hauseigenen Blockchain.

Dezentrale Exchange mit zentralem Ansatz

Der Hauptvorteil von krypto-gebundenen Token liegt laut der Bitcoin-Börse darin, dass dies den Binance-DEX-Händlern Coins zur Verfügung stellt, die ihre eigenen Blockchains haben. Mit der steigenden Auswahl an Token, die auf der DEX verfügbar sind, sollten sich das Handelsvolumen und die Liquidität erhöhen. Dies würde den Nutzwert der DEX weiter steigern. Die Börse räumte auf ihrem Blogpost ein, dass dieser Ansatz zentraler als Atomic Swaps, jedoch für die Händler benutzerfreundlicher sei.

Indes erfährt der Binance Coin (BNB) mit einem Kurs von rund 30 Euro gerade ein Allzeithoch. Dies ist keinem anderen Altcoin seit den Rekord-Hochs im Winter 2017/2018 gelungen.

Mehr zum Thema:

Binance launcht Bitcoin-gedeckten Token auf eigener Blockchain

Bereit für den nächsten Karrieresprung?

Sichere dir deinen Vorsprung durch Wissen und werde zum Blockchain & Krypto Experten

z.B. "Blockchain Basics Kurs"

Inklusive personalisiertes Teilnahmezertifikat
Zum Online Kurs

Ähnliche Artikel

Binance, Binance launcht Bitcoin-gedeckten Token auf eigener Blockchain
SIX Swiss Exchange sieht große Zukunft für Krypto-Assets
Unternehmen

Die größte Schweizer Börse sieht für das Trading mit Krypto-Assets eine große Zukunft bevorstehen. Das geht aus einer aktuellen Umfrage der SIX Swiss Exchange hervor.

Binance, Binance launcht Bitcoin-gedeckten Token auf eigener Blockchain
Liquid.com sagt Initial Exchange Offering für Gram ab
Altcoins

Der Rechtsstreit zwischen dem Messaging-Anbieter Telegram und der US-Börsenaufsicht Securities and Exchange Commission (SEC) dauert an – ein Start des Telegram Open Network ist noch immer nicht in Sicht. Die japanische Bitcoin-Börse Liquid.com hat nun den Token Sale für die geplante Telegram-Kryptowährung Gram abgesagt.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

Binance, Binance launcht Bitcoin-gedeckten Token auf eigener Blockchain
Kanada gibt neue Krypto-Richtlinien heraus
Regulierung

Die kanadische Wertpapieraufsicht hat neue Richtlinien für die Regulierung von Bitcoin und anderen Kryptowährungen herausgegeben. Sie soll den Umgang mit digitalen Assets in rechtlich gesicherte Sphären bringen.

Binance, Binance launcht Bitcoin-gedeckten Token auf eigener Blockchain
US-Börsenaufsicht warnt vor IEOs
Regulierung

Die US-amerikanische Securities and Exchange Commission (SEC) warnt US-amerikanische Investoren bei Inital Exchange Offerings (IEO) zur Vorsicht.

Binance, Binance launcht Bitcoin-gedeckten Token auf eigener Blockchain
Bitcoin im Schatten der Altcoin-Rallye
Kursanalyse

Die jüngste Altcoin-Rallye führte zu einem Sinken der Bitcoin-Dominanz. Dennoch gibt es auch über Bitcoin Positives zu sagen, ist doch ein seit Sommer 2019 verfolgter Abwärtskanal durchbrochen worden. Schließlich kann auch der Ether-Kurs endlich wieder positive Entwicklungen vorweisen.

Binance, Binance launcht Bitcoin-gedeckten Token auf eigener Blockchain
In diesem Tweet sind 2 Bitcoin versteckt
Szene

Phemex, eine Bitcoin-Trading-Plattform von ehemaligen Morgan-Stanley-Mitarbeitern verschenkt zwei Bitcoin-Einheiten, eingebettet in einen Tweet.

Angesagt

Ripple, Ethereum und Iota – Altcoins im Bullenmodus
Kursanalyse

Auch in der dritten Januarwoche können die drei Altcoins Ethereum (ETH), Ripple (XRP) und Iota (MIOTA) weiter überzeugen. Die angesprochene Entlastungsrallye setzt sich fort und könnte sich bei weiter anziehenden Kursen in den kommenden Wochen in eine Altcoin-Rallye verwandeln.

SIX Swiss Exchange sieht große Zukunft für Krypto-Assets
Unternehmen

Die größte Schweizer Börse sieht für das Trading mit Krypto-Assets eine große Zukunft bevorstehen. Das geht aus einer aktuellen Umfrage der SIX Swiss Exchange hervor.

10 Wege, wie sich Banken der Blockchain-Technologie nähern können
Kommentar

Dass die Blockchain-Technologie und mit ihr die Token-Ökonomie den Finanzsektor verändern werden, ist beschlossene Sache. Angesichts dieser Erkenntnis ist die Zurückhaltung vieler Banken besorgniserregend. Welche Maßnahmen Banken treffen können, um nicht den Anschluss zu verlieren.

Weltwirtschaftsforum erkennt Chancen der Blockchain-Technologie
Blockchain

Das Weltwirtschaftsforum hat ein White Paper veröffentlicht, indem es die Chancen durch eine Verwendung der Blockchain in den Arabischen Emiraten unter die Lupe nimmt. Demnach könnte das Land im Mittleren Osten drei Milliarden US-Dollar einsparen.

Binance launcht Bitcoin-gedeckten Token auf eigener Blockchain