Binance launcht Bitcoin-gedeckten Token auf eigener Blockchain
Brigitte Bernhardt

von Brigitte Bernhardt

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Quelle: Shutterstock

Teilen
BTC59,603.00 $ 1.01%

Binance DEX hat den Handel für Bitcoin BEP2 (BTCB) eröffnet und ein BNB/BTCB-Handelspaar notiert. Die dezentrale Handelsplattform will demnächst weitere Token herausbringen, die zu 100 Prozent durch native Coins gedeckt sind. Die Krypto-Reserven der Token werden für jedermann auf der Blockchain einsehbar sein.

Die Handelsplattform Binance DEX ist die dezentrale Variante von Binance, einer der weltweit größten Krypto-Börsen. Im Unterschied zur „normalen“ Binance Exchange bleiben die Guthaben bei Binance DEX in der eigenen Wallet. Daher liegt auch die Verantwortung für die Coins zu hundert Prozent beim User. Entsprechende Sorgfalt ist also geboten beim Aufbewahren von Private Keys und Passwörtern.

kryptokompass
NFT Mania: Lohnt sich ein Investment?

NFT Zwischen Hype und Substanz

Erfahre mehr im führenden Magazin für Blockchain und digitale Währungen (Print und Digital)
☑ 1. Ausgabe kostenlos
☑ Jeden Monat über 70 Seiten Krypto-Insights
☑ Keine Investmentchancen mehr verpassen
☑ Portofrei direkt nach Hause

Zum Kryptokompass Magazin


Die DEX basiert auf einer eigenen Blockchain, der Binance Chain. Auf ihr läuft inzwischen auch der Binance Coin (BNB), ursprünglich ein ERC20-Token, also originär der Ethereum-Blockchain zugehörig.

Binance: Eigene Blockchain, eigener Token

Nun hat die Krypto-Börse einen neuen Token auf der eigenen Blockchain herausgebracht, der an Bitcoin (BTC) gebunden ist. Dies gab das Unternehmen am 17. Juni auf seinem Blog bekannt. Der Token, der unter dem Namen Bitcoin BEP2 (BTCB) läuft, ist mit einer Rate von 1 BTCB = 1 BTC an Bitcoin gebunden. Binance hat dazu die Reserveadresse auf seiner Homepage bekannt gegeben. Die Adresse ist jederzeit und für jedermann einsehbar. Mit der Offenlegung will die Exchange es den Anlegern ermöglichen, die Krypto-Reserven zu prüfen, was bei herkömmlichen Bankguthaben nicht der Fall ist.

Wie auf Twitter zu lesen war, will Binance mit der Ausgabe von 9.001 BTCB beginnen und hat daher den entsprechenden Bitcoin-Betrag bereitgestellt:

Anzeige
Bitcoin, Aktien, Gold und ETFs in einer App handeln!

Zuverlässig, Einfach, Innovativ - Deutschlands beliebteste Finanzinstrumente einfach und sicher handeln.

Die Vorteile:
☑ Kostenloses 40.0000 EUR Demokonto
☑ Registrierung in nur wenigen Minuten
☑ PayPal Ein-/Auszahlung möglich
☑ 24/7 verfügbar + mobiler Handel

Zum Anbieter

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].


In Kürze wird ein Transfer von 9.001 BTC erfolgen – kein Grund für FUD. Es ist für eine gute Sache, Details folgen.

BTCB ist sowohl auf der Hauptplattform als auch auf der DEX verfügbar. In der Zukunft sollen laut Ankündigung von Binance weitere Token folgen, die jeweils an eine Kryptowährung gebunden sind. Des Weiteren plant das Unternehmen die Ausgabe von Stable Coins auf der hauseigenen Blockchain.

Dezentrale Exchange mit zentralem Ansatz

Der Hauptvorteil von krypto-gebundenen Token liegt laut der Bitcoin-Börse darin, dass dies den Binance-DEX-Händlern Coins zur Verfügung stellt, die ihre eigenen Blockchains haben. Mit der steigenden Auswahl an Token, die auf der DEX verfügbar sind, sollten sich das Handelsvolumen und die Liquidität erhöhen. Dies würde den Nutzwert der DEX weiter steigern. Die Börse räumte auf ihrem Blogpost ein, dass dieser Ansatz zentraler als Atomic Swaps, jedoch für die Händler benutzerfreundlicher sei.

Indes erfährt der Binance Coin (BNB) mit einem Kurs von rund 30 Euro gerade ein Allzeithoch. Dies ist keinem anderen Altcoin seit den Rekord-Hochs im Winter 2017/2018 gelungen.

kryptokompass
BTC-ECHO Magazin (4/2021): Lohnt sich ein Investment in NFTs?

Das Branchenmagazin für Bitcoin und Blockchain Investoren.

Exklusive Top-Themen für ein erfolgreiches Investment:
• NFT: zwischen Hype und Substanz
• FLOW: Der neue NFT König?
• Mining richtig versteuern
• So bullish ist 2021
• Der Bundestag im Interview


Kostenfreie Ausgabe bestellen >>


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

1. Ausgabe kostenlos testen

Das führende Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 60 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert

Kostenlose Ausgabe testen oder gratis Prämie sichern

BTC-ACADEMY