Adieu Ethereum, hallo Binance Chain: Der Binance Coin BNB erhält ein neues Zuhause

Quelle: Shutterstock

Adieu Ethereum, hallo Binance Chain: Der Binance Coin BNB erhält ein neues Zuhause

Erst vor wenigen Tagen verkündete die Bitcoin-Börse den Genesis-Block der hauseigenen Blockchain Binance Chain. Am 23. April erfolgte nun der Start der dezentralen Handelsplattform Binance DEX, die seit Februar ein Testnet-Dasein fristete. Für den Binance Coin (BNB) markiert der heutige Tag den Beginn seines Umzuges von der Ethereum-Blockchain auf  die neue Blockchain. Der ERC20-Token wird zum BEP2 Coin. Handelspaare sucht man auf der DEX bislang noch vergeblich.

Binance DEX hat offiziell den Umzug auf die Binance Chain bewältigt. User der dezentralen Krypto-Börse sind nun nicht mehr darauf angewiesen, dass Binance ihre Private Keys verwahrt; stattdessen sind sie nun selbst dafür verantwortlich, ihre Wallet-Daten sicher aufzubewahren.

Wir glauben, dass dezentrale Börsen neue Hoffnung und neue Möglichkeiten bringen und ein vertrauenswürdiges und transparentes Finanzsystem bieten. Ohne zentrale Verwahrung von Fonds bietet Binance DEX eine weitaus bessere Kontrolle über euer Vermögen. Wir hoffen, dass dies unserer Gemeinschaft ein neues Maß an Freiheit bringt. Wir werden eng mit Projekten und Teams zusammenarbeiten, um das gesamte Ökosystem zu erweitern,

bewirbt Binance-CEO Changpeng Zhao die DEX in einem Blogpost vom 23. April.

Damit geht auch die Integration des BNB als nativer Token der Binance Chain einher. Besitzer des bisherigen ERC20 BNB sind dazu angehalten, ihre Token gegen den neuen BEP2 BNB umzutauschen. Dazu bedarf es freilich einer Binance-Chain-Adresse, die man sich auf  binance.org generieren lassen kann.

Binance DEX: Das Gerüst steht

Da man bei der DEX selbst Herr oder Frau über die Private Keys seiner Wallet ist, sollte man bei der Einrichtung der Wallet die gewohnte Vorsicht walten lassen. Keystore File, Passwort und Seed Phrase müssen sicher aufbewahrt werden. Andernfalls ist die Wallet und somit auch etwaige hinterlegte Mittel für immer verloren – der Preis der Freiheit. Nach erfolgter Wallet-Erstellung kann man seine ERC20 BNB gegen BEP2 Token umtauschen. Zudem gibt es bereits eine Reihe von Wallets, die mit der Binance Chain kompatibel sind.

BNB Token Swap: Die neue Adresse auf der Binance Chain beginnt mit bnb1

Nach wenigen Sekunden ist der Token Swap abgeschlossen und man ist in Besitz des nativen Token der Binance DEX.

Funds: Safu (aber zensiert)

Theoretisch könnte das dezentrale Trading nun beginnen. Allerdings herrscht auf Binance DEX bislang noch gähnende Leere: Zwar können die Benutzer bereits auf den Binance Chain Explorer, die API und die Web Wallet zugreifen; Trading ist auf Binance DEX bislang noch nicht möglich. Der Beginn des Handels soll „zu einem späteren Zeitpunkt“ erfolgen, heißt es auf dem Binance-Blog nebulös. Entsprechend ereignislos gestaltet sich der Blick auf die Binance DEX aktuell:

Screenshot der Binance DEX: Das Gerüst steht

Die Zukunft des BNB

Dass Binance es durchaus ernst mit ihrer DEX meint, erkennt man auch an der „Zwangsmigration“ des BNB. Zwar können User weiterhin ERC20 BNB hodln – allerdings wird dieser de facto keine Funktion mehr erfüllen.

BNB erlebte in den vergangenen Wochen einen Höhenflug, der ihn zeitweise sogar über das Allzeithoch von rund 25 US-Dollar trug. Das ist bisher keinem der großen Altcoins gelungen. Wie es sich mit seiner Reinkarnation als BEP2 Token verhalten wird, muss sich noch zeigen – seine Schlüsselrolle bei Binance Chain dürfte sich allerdings positiv auf die Nachfrage auswirken. Und da Binance mit ihrer DEX bislang voll im Zeitplan liegt, wird der Trading-Beginn aller Voraussicht nach nicht lange auf sich warten lassen.

Du bist ein Blockchain- oder Krypto-Investor? Der digitale Kryptokompass ist der erste Börsenbrief für digitale Währungen und liefert dir monatlich exklusive Einschätzungen und umfassende Analysen zur aktuellen Lage an den Blockchain- & Krypto-Märkten. Jetzt kostenlos testen

Mehr zum Thema:

Ähnliche Artikel

Alibaba: Chinas führende Handelsplattform setzt verstärkt auf Blockchain
Alibaba: Chinas führende Handelsplattform setzt verstärkt auf Blockchain
Blockchain

Der chinesische E-Commerce-Riese Alibaba hat ein neues Blockchain-System zum Schutz von geistigen Eigentumsrechten angekündigt.

BBC: Facebook-Kryptowährung „GlobalCoin“ soll 2020 kommen
BBC: Facebook-Kryptowährung „GlobalCoin“ soll 2020 kommen
Altcoins

Berichten der Rundfunkanstalt BBC zufolge plant Facebook den Start seiner eigenen Kryptowährung bereits für das kommende Jahr.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Tone Vays im Interview: „Ich schließe einen Bitcoin-Kurs unter 3.000 US-Dollar nicht aus“
    Tone Vays im Interview: „Ich schließe einen Bitcoin-Kurs unter 3.000 US-Dollar nicht aus“
    Interview

    BTC-ECHO hat mit Tone Vays über Trading, Bitcoin und das Krypto-Ökosystem sprechen.

    5 dezentrale Exchanges, die Hodler kennen sollten
    5 dezentrale Exchanges, die Hodler kennen sollten
    Kolumne

    Dezentrale Exchanges gelten als die Zukunft des Krypto-Handels. Und das nicht ohne Grund: Schließlich denken DEX den Grundgedanken von Kryptowährungen, nämlich dessen Peer-to-Peer-Charakter zu Ende. 

    Tone Vays im Interview: „Banken haben nur die Macht, die die Gesellschaft ihnen zugesteht“
    Tone Vays im Interview: „Banken haben nur die Macht, die die Gesellschaft ihnen zugesteht“
    Interview

    Im Juni wird Tone Vays auf der Unchain Convention einen Vortrag halten.

    Alibaba: Chinas führende Handelsplattform setzt verstärkt auf Blockchain
    Alibaba: Chinas führende Handelsplattform setzt verstärkt auf Blockchain
    Blockchain

    Der chinesische E-Commerce-Riese Alibaba hat ein neues Blockchain-System zum Schutz von geistigen Eigentumsrechten angekündigt.

    Angesagt

    Russische Zentralbank denkt über goldgedeckte Kryptowährung nach
    Politik

    Die Chefin der russischen Zentralbank äußerte sich zum Thema Kryptowährungen.

    US-Behörde gibt Grayscale Ethereum Trust für Privatanleger frei
    Ethereum

    Die Financial Industry Regulatory Authority (FINRA) gibt den Grayscale Ethereum Trust für Kleinanleger frei.

    BBC: Facebook-Kryptowährung „GlobalCoin“ soll 2020 kommen
    Altcoins

    Berichten der Rundfunkanstalt BBC zufolge plant Facebook den Start seiner eigenen Kryptowährung bereits für das kommende Jahr.

    AT&T-Kunden können Rechnungen ab sofort mit Bitcoin bezahlen
    Bitcoin

    Kunden des Telekommunikationsanbieters AT&T können ihre Rechnungen ab sofort mit Bitcoin bezahlen.

    ×

    Warte mal kurz...

    Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene:
    Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird.

    Warte mal kurz ... !

    Kennst du schon unseren Newsletter? Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene: