Binance DEX: Neues Video demonstriert Funktionsweise von dezentraler Exchange

Quelle: Shutterstock

Binance DEX: Neues Video demonstriert Funktionsweise von dezentraler Exchange

Binance treibt die Entwicklung ihrer dezentralen Exchange (DEX) voran. In einem Video demonstriert ein Entwickler der Exchange die Funktionsweise der neuen Plattform. Das Versenden und Empfangen von Binance Coins (BNB) klappt demnach bereits einwandfrei.

An die Entwicklung einer funktionierenden dezentralen Exchange knüpft die Krypto-Community große Erwartungen. Zwar funktionieren BISQ und BitShares auf dem Papier bereits; einem breiten Publikum sind diese aber noch nicht zugänglich. Eine heiße Kandidatin für den Durchbruch dezentraler Bitcoin-Börsen ist die Binance DEX. Bereits im August dieses Jahres kündigte Binance-CEO Changpeng Zhao die Entwicklung der DEX in einem ersten Teaser via YouTube an.

*SNEAK PREVIEW* Binance Chain / DEX

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Seither hält die Krypto-Gemeinschaft große Stücke auf die Binance DEX. Schließlich ist Binance seit Anfang 2018 die größte Krypto-Exchange der Welt, gemessen am Handelsvolumen. Die Nutzerbasis ihrer DEX könnte also entsprechend hoch sein und ein neues Kapitel für den Handel mit Kryptowährungen wie Bitcoin einläuten.

Neue Preview demonstriert Funktionsweise

Nun veröffentlicht das Unternehmen also einen neuen Teaser. In dem siebenminütigen Video zeigt einer der Entwickler unter anderem, wie das Erstellen einer Wallet funktioniert und führt anschließend eine Transaktion mit BNB durch. Dies ist insofern relevant, als die DEX auf der Binance Blockchain aufbaut, bei der wiederum BNB als nativer Token fungiert.

Binance DEX Preview 2

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Was macht dezentrale Exchanges so besonders?

DEX gelten fast schon als heiliger Gral für die Krypto-Adaption. Namhafte Bitcoin-Bullen wie John McAfee binden sogar ihre exorbitanten Kurs-Vorhersagen an die Durchschlagskraft dezentraler Börsen.

Was steckt hinter dem Phänomen DEX ?

Wichtigste Eigenschaft ist wohl die Eliminierung des sogenannten Single Point of Failure. Da die Nutzer ihr liquides Krypto-Vermögen nicht mehr auf den Servern der Börsen ablegen müssen, sondern auf der Blockchain der Exchange speichern können, sind DEX gegen Hacking-Angriffe weitestgehend abgesichert. Nutzer erstellen anstatt eines Kontos, eine vollumfängliche Krypto-Wallet und kontrollieren somit den eigenen Private Key. DEX sind also weniger eine Plattform, als vielmehr ein dezentrales Protokoll, auf dem gleichberechtigte Investoren in Handel treten können, ohne dass die Börse eine treuhänderische Funktion erfüllen muss.

Lies auch:  Bitcoin-Scam-Warnung: Betrüger kopieren Binance auf Telegram

Der Launch der Binance DEX ist für das erste Quartal 2019 geplant.

Wer sich einen Überblick über das Für und Wider dezentraler Exchanges verschaffen möchte, dem sei ein Blick in unser DEX 101 ans Herz gelegt.

BTC-ECHO

Du bist ein Blockchain- oder Krypto-Investor?: Der digitale Kryptokompass ist der erste Börsenbrief für digitale Währungen und liefert dir monatlich exklusive Einschätzungen und umfassende Analysen zur aktuellen Lage an den Blockchain- & Krypto-Märkten. Jetzt kostenlos testen


Anzeige

Ähnliche Artikel

Vitalik Buterin gibt Einblick in sein Portfolio
Vitalik Buterin gibt Einblick in sein Portfolio
Altcoins

Vitalik Buterin hat Einblick in sein Krypto-Portfolio gegeben. In einem Ask me Anything (AMA) auf Reddit verriet der Ethereum-Gründer und -Erfinder, welche Kryptowährungen er in seiner digitalen Brieftasche hält.

Krisensicher: Bitcoin braucht kein Internet
Krisensicher: Bitcoin braucht kein Internet
Bitcoin

Bitcoin ist krisensicher. Und zwar nicht nur in puncto technologischer Sicherheit.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Bank of China schließt sich Blockchain-Plattform für Immobilien-Entwicklung an
    Bank of China schließt sich Blockchain-Plattform für Immobilien-Entwicklung an
    Blockchain

    Auch in China scheint sich die Blockchain-Technologie weiter großer Beliebtheit zu erfreuen.

    Solarbetriebene Mining-Farm gescheitert – Investoren erhalten Geld zurück
    Solarbetriebene Mining-Farm gescheitert – Investoren erhalten Geld zurück
    ICO

    Das spanische Start-up CryptoSolarTech hatte Lobenswertes geplant: die Errichtung einer Krypto-Mining-Anlage, die ihre Stromversorgung allein mit Solarenergie abdeckt.

    Vitalik Buterin gibt Einblick in sein Portfolio
    Vitalik Buterin gibt Einblick in sein Portfolio
    Altcoins

    Vitalik Buterin hat Einblick in sein Krypto-Portfolio gegeben. In einem Ask me Anything (AMA) auf Reddit verriet der Ethereum-Gründer und -Erfinder, welche Kryptowährungen er in seiner digitalen Brieftasche hält.

    Krisensicher: Bitcoin braucht kein Internet
    Krisensicher: Bitcoin braucht kein Internet
    Bitcoin

    Bitcoin ist krisensicher. Und zwar nicht nur in puncto technologischer Sicherheit.

    Angesagt

    Adaption: Samsung Galaxy S 10 enthält Bitcoin-Wallet
    Szene

    Bitcoin steht offenbar der nächste Adaptionsschub bevor. Denn die neueste Veröffentlichung aus dem Hause Samsung hat das Potential, Kryptowährungen weiter in Richtung Gesellschaftsmitte zu schieben.

    Mut zum Risiko – Junge Trader haben mehr Vertrauen in Bitcoin-Börsen als in den Aktienmarkt
    Krypto

    Fast die Hälfte der Online-Trader in der Altersgruppe der Millennials hat mehr Vertrauen in Krypto-Börsen als in klassische Börsen.

    Tesla-Gründer Elon Musk: Der Bitcoin ist „brillant“
    Bitcoin

    Tesla- und SpaceX-Gründer Elon Musk hält Bitcoin für „brillant“. Seiner Ansicht nach könne dieser zukünftig sogar Papiergeld ersetzen.

    Exklusiv-Interview: Patricia Zinnecker zum Rücktritt von Julian Hosp. Teil 2: „Als CEO kann man willkürlich Entscheidungen treffen“
    Interview

    Teil 2 des Exklusiv-Interviews mit Patricia Zinnecker, ehemalige Head of German Marketing, Communications & Community Management von TenX.