Zum Inhalt springen

Suche

Rechtsstreit Craig Wright vorerst aus dem Schneider – BSV weiter auf dem Vormarsch
Craig Wright hält die Krypto-Welt in Atem. Obwohl die Vergleichszahlung in Höhe von 500.000 Bitcoin an den Kleiman-Nachlass noch aussteht, scheint nun der Key zum sagenumwobenen Tulip Trust aufgetaucht zu... Mehr
Szene| Lesezeit: 3 Minuten
14.01.2020
Prozess um Tulip Trust Craig Wright muss zahlen
Mit einer Flut eingereichter Dokumente verzögert Craig Wright den Rechtsstreit mit Ira Kleiman um den Tulip Trust seit Monaten. Die Keys zum 1,1 Millionen Bitcoin schweren Vermögen scheinen nach wie... Mehr
Szene| Lesezeit: 2 Minuten
18.03.2020
Zum Schutz der Blockchain Jack Dorsey lanciert Bitcoin-Rechtsschutzfonds
Jack Dorsey in einer Anhörung per Video
Der ehemalige Twitter-CEO bietet in einer Rundmail an sämtliche Bitcoin-Entwickler:innen einen Bitcoin Rechtsverteidigungsfonds an. Dieser soll allen zur Verfügung stehen, die wegen ihrer Bitcoin-Entwicklung ins Fadenkreuz der Justiz geraten sind.
Bitcoin| Lesezeit: 1 Minuten
12.01.2022
Craig Wright: 1,1 Millionen Bitcoin für immer verloren?
Craig Wright sucht seine Bitcoins
Bei dem seit über einem Jahr laufenden Prozess zwischen Ira Kleiman und Craig Wright ist kein Ende in Sicht. Wright ist der Forderung des Gerichts, seine Bitcoin-Adressen bekanntzugeben, nicht nachgekommen.... Mehr
Bitcoin| Lesezeit: 3 Minuten
02.07.2019
Kleiman vs. Wright Craig Wright sorgt für Verwirrung im Streit um eine Million Bitcoin
Der Rechtsstreit zwischen Craig Wright und den Hinterbliebenen seines ehemaligen Geschäftspartners Dave Kleiman geht in die nächste Runde. Anstatt wie versprochen am 1. Januar dieses Jahres die Hälfte des Bitcoin-Vermögens... Mehr
Szene| Lesezeit: 2 Minuten
10.01.2020
Rechtsstreit um Tulip Trust Craig Wright soll Dokumente zurückhalten
Craig Wright hat erneut für Verwirrung im Rechtsstreit mit dem Kleiman-Nachlass gesorgt. Er soll dem Gericht bislang wichtige Dokumente vorenthalten und unrechtmäßig von Verschwiegenheitsrechten Gebrauch gemacht haben.
Szene| Lesezeit: 2 Minuten
05.02.2020
Die Lage am Mittwoch Größer, besser, Bitcoin SV?
Craig Wright und sein Team versuchen mit aller Gewalt, ihre Vision durchzusetzen. Dabei haben sie den Anspruch, Bitcoin in seiner Reinform zu vertreten. Obendrein will Wright der wahre Satoshi Nakamoto... Mehr
Kolumne| Lesezeit: 4 Minuten
22.01.2020
Selbsternannter BTC-Vater Craig Wright erhebt Anspruch auf 80.000 Bitcoin aus Mt.Gox-Hack
Mann tritt in Rechen
Craig Wright hat seiner Forderung nach BTC aus dem MtGox-Hack Nachdruck verliehen. Er fordert über seine Anwälte insgesamt knapp 80.000 BTC.
Bitcoin| Lesezeit: 3 Minuten
25.02.2021
„Satoshi“ vs Kleiman Craig Wright: Gerichtstermin rückt näher
gericht in florida als symbol für den prozess gegen craig wright, den mutmaßlichen bitcoin-erfinder satoshi nakamoto
Ob der selbsternannte Bitcoin-Erfinder Satoshi Nakamoto bald tief in die Tasche greifen muss, wird sich vor Gericht entscheiden.
Bitcoin| Lesezeit: 2 Minuten
05.05.2020
Kleiman-Prozess: Craig Wright muss 500.000 BTC abgeben
In einem Interview gesteht Craig Wright die Niederlage im Gerichtsprozess um den Kleiman-Nachlass ein. Sollte das Urteil rechtskräftig werden, muss Wright 550.000 BTC an Dave Kleimans Bruder, Ira Kleiman, auszahlen.... Mehr
Bitcoin| Lesezeit: 3 Minuten
27.08.2019
1 Million Bitcoin Craig Wright gehen die Beweise aus
Bislang konnte Craig Wright im Rechtsstreit um das Bitcoin-Vermögen des Tulip Trust seinen Kopf noch immer aus der Schlinge ziehen. Das neuste Ultimatum könnte dem Zeitspiel jedoch bald ein Ende... Mehr
Szene| Lesezeit: 2 Minuten
10.03.2020
Kleiman-Prozess: Wright verweigert Bitcoin-Zahlung
Im Prozess um den selbsternannten Bitcoin-Erfinder Craig Wright teilt der Verurteilte weiter aus. Nachdem Magistratsrichter Bruce Reinhardt Wright zu einer Abgabe von über 500.000 BTC verurteilte, ficht dessen Anwalt das... Mehr
Bitcoin| Lesezeit: 2 Minuten
03.09.2019
Gerichtspoker beginnt Bekommt Craig Wright Bitcoin für 67 Milliarden USD?
Lets play Neonlicht
Craig Wright und die Kleimans gehen in einen neuen Prozess. Wem gehören die Bitcoin im Tulip Trust? Wo sind die Private Keys? Und wer ist Satoshi Nakamoto?
Szene| Lesezeit: 2 Minuten
02.11.2021
Pump and Dump? Craig Wright lässt die Balken biegen – Bitcoin SV stürzt ab
Craig Wright lässt die Balken biegen – Bitcoin SV stürzt ab
Craig Wright hat die Keys zum Tulip Trust empfangen – dachten alle. Bis er jüngst vermeldete, die Keys zum neun Milliarden US-Dollar schweren Bitcoin-Vermögen doch nicht erhalten zu haben. Nach... Mehr
Altcoins| Lesezeit: 3 Minuten
20.01.2020
Video der Woche: ETH vs EOS bei Bitcoin Uncensored
Anlässlich des Feiertages und dem bevorstehenden Main-Net-Start von EOS empfiehlt die BTC-ECHO-Redaktion die jüngste Folge der YouTube-Show Bitcoin Uncensored.
Bitcoin| Lesezeit: 0 Minuten
21.05.2018
Craig Wright Mining-Methusalem unterschreibt Nachricht mit „Faketoshis“ Private Keys
Not your Keys, not Your Coins – das Mantra eines jeden Hodlers, der etwas auf sich hält. Was normalerweise gebetsmühlenartig im Zusammenhang mit verheerenden Bitcoin-Börsen-Hacks gepredigt wird, bekommt der selbsternannte... Mehr
Szene| Lesezeit: 2 Minuten
26.05.2020
Tulip Trust Craig Wright erhebt Anspruch auf Mt.Gox-Beute
Montage mit Bitcoin- und Ethereum-Münze und Mt.Gox-Logo auf Smartphone-Display
Craig Wright hat zwei weitere Bitcoin-Adressen für sich beansprucht und sich damit unfreiwillig mdem Hack der Bitcoin-Börse Mt.Gox in Verbindung gebracht.
Szene| Lesezeit: 1 Minuten
14.06.2020
Newsflash Die Top Bitcoin und Blockchain News der Woche
Der BTC-ECHO Newsflash. Die wichtigsten Bitcoin und Blockchain News der vergangenen Woche.
Kolumne| Lesezeit: 2 Minuten
19.01.2020
Footer
Zur Startseite

Das deutschsprachige Bitcoin- und Blockchain-Leitmedium seit 2014. Aktuelle News, Kurse und Ratgeber zu den Themen Bitcoin, Blockchain und Kryptowährungen.

Copyright BTC-ECHO GmbH - Alle Inhalte, insbesondere Texte,Videos, Fotografien und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt

Disclaimer: Alle auf der Webseite dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der Information und stellt keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren oder Kryptowährungen birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.