ZCash: Kursanstieg nach Listung auf Gemini

Quelle: Lunar lander - CG render of the original Apollo mission space craft. via shutterstock

ZCash: Kursanstieg nach Listung auf Gemini

Die US-amerikanische Kryptobörse Gemini listet nun auch ZCash, Litecoin und Bitcoin Cash. Die von den Winklevoss betriebene Kryptobörse verlieh damit offenbar vor allem der Kryptowährung ZCash einen Anstoss. 

Und plötzlich steigt die ZCash-Rakete Richtung Mond. Mit einem Kurs von knapp 400 Euro und einem 24-Stunden-Anstieg von derzeit 44 Prozent konnte die Kryptowährung gehörig zulegen. Während der wöchentliche Anstieg bei „nur“ 24,63 Prozent liegt, liegt das monatliche Wachstum bei stolzen 59 Prozent. Das 24-Stunden-Handelsvolumen liegt bei 398 Millionen Euro, die Marktkapitalisierung bei 1,2 Milliarden Euro. Nach Marktkapitalisierung liegt ZCash damit auf Platz 23 im Gesamtranking.

Wie Reuters berichtet, ist Gemini mit der offiziellen Listung von ZCash die erste Kryptobörse, auf dem die Kryptowährung gehandelt werden kann.

ZCash setzt vor allem auf Anonymität. Der größte Unterschied zu Kryptowährungen wie Bitcoin ist die Anwendung sogenannter Zero Knowledge Proofs (ZKP) im ZCash-Protokoll. Der ZKP ist eine relativ neue Errungenschaft in der Kryptographie. In ZCash lässt sich also die Richtigkeit einer Transaktion mathematisch beweisen, ohne deren Inhalt preiszugeben. Die ZKPs ermöglichen damit eine Blackbox in der Blockchain, bei der die Eigentümer und das Eigentum selbst komplett unsichtbar sind.

Listung auf Gemini hatte Signalwirkung

Die Genehmigung, ZCash künftig auf Gemini handeln zu dürfen, hatte offenbar eine Signalwirkung bei vielen zuvor verunsicherten Anlegern. Aufgrund der unklaren regulatorischen Lage, waren viele potentielle Anleger skeptisch, in die Kryptowährung einzusteigen. Cameron Winklevoss erklärte Bloomberg dahingehend:

„Ein Grund, warum Coins wie ZCash eine niedrigere Marktkapitalisierung haben, ist, weil sich die Menschen unsicher sind, ob die Regulatoren mit dieser Art von Technologie warm werden. Der heutige Tag [14. Mai, Listung von ZCash auf Gemini] zeigt, dass sich Regulatoren durch Bildung und Zusammenarbeit […] mit der Privacy-Technologie anfreunden können.“

Die Winklevoss-Brüder hatten im Jahr 2008 eine Einigung von 65 Millionen US-Dollar im Streit über die Grundidee für Facebook erreicht. Seitdem waren sie immer wieder als Krypto-Investoren und Verfechter der Technologie in Erscheinung getreten.

BTC-ECHO

Anzeige

Ähnliche Artikel

Grin: Zweite MimbleWimble-Implementierung nun offiziell gelauncht
Grin: Zweite MimbleWimble-Implementierung nun offiziell gelauncht
Altcoins

Nach einer Entwicklungsdauer von mehr als einem Jahr und insgesamt vier Testnets, erfolgte am 15.

Brave Ads: Werbung sehen, wann man will – und BAT verdienen
Brave Ads: Werbung sehen, wann man will – und BAT verdienen
Altcoins

Brave, die Firma hinter dem gleichnamigen Browser mit Privacy-Fokus, hat ein neues Feature vorgestellt.

Ethereum: Constantinople Hard Fork wegen Sicherheitslücken abgesagt
Ethereum: Constantinople Hard Fork wegen Sicherheitslücken abgesagt
Altcoins

Das Ethereum-Entwicklerteam hat die lang erwartete Hard Fork Constantinople abgesagt.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    BitMEX-Studie: ICO-Token haben insgesamt über 50 Prozent an Wert verloren
    BitMEX-Studie: ICO-Token haben insgesamt über 50 Prozent an Wert verloren
    ICO

    In einer Analyse von Smart-Contract-Daten präsentiert eine aktuelle Studie von BitMEX die Auswertung der ICOs der letzten Jahre.

    Liechtensteiner Start-up veranstaltet Security Token Offering (STO)
    Liechtensteiner Start-up veranstaltet Security Token Offering (STO)
    Funding

    Es ist soweit: In Liechtenstein läuft derzeit ein Security Token Offering (STO).

    Nach Cryptopia-Hack: Wie sicher sind Bitcoin-Börsen?
    Nach Cryptopia-Hack: Wie sicher sind Bitcoin-Börsen?
    Invest

    Krypto-Börsen erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit – daran haben auch zahlreiche Hacks wenig geändert.

    TenX-CEO Toby Hoenisch steht im Livestream Rede und Antwort – Weitere Details zu Hosp-Rücktritt
    TenX-CEO Toby Hoenisch steht im Livestream Rede und Antwort – Weitere Details zu Hosp-Rücktritt
    Szene

    Wie ist der Status quo bei TenX? Kann die Firma ohne ihre ikonische Führungsfigur Julian Hosp bestehen?

    Angesagt

    Zusammen, was zusammen gehört: Kooperation zwischen Genesis und BitGo bestätigt
    Sicherheit

    BitGo und Genesis Global Trading vermelden den Schulterschluss. Neben sicheren Cold-Storage-Verwahrlösungen für Bitcoin & Co.

    Bitcoin im All: Blockstream Satellite API Beta-Version live
    Bitcoin

    Blockstream kommt ihrer Vision, Bitcoin über Satelliten durchs All zu schießen, ein bisschen näher.

    Grin: Zweite MimbleWimble-Implementierung nun offiziell gelauncht
    Altcoins

    Nach einer Entwicklungsdauer von mehr als einem Jahr und insgesamt vier Testnets, erfolgte am 15.

    Brexit und Krypto: Warum es mehr um Blockchain-Unternehmen als um Bitcoin geht
    Kommentar

    Ein alt bekanntes Thema rückt wieder in den medialen Fokus: der Brexit.