Zum Inhalt springen

Geheimnis gelüftet Edward Snowden als letztes Gründungsmitglied von Zcash offenbart

John Dobbertin, das letzte noch unbekannte Gründungsmitglied des Privacy Coins Zcash, gab seine wahre Identität bekannt. Hinter dem Pseudonym soll sich der Whistleblower Edward Snowden verbergen.

Marlen Kremer
 |  Lesezeit: 2 Minuten
Teilen
Edward Snowden

Beitragsbild: Picture Alliance

  • Er sei das sechste, bisher noch unbekannte Gründungsmitglied des Privacy Coins Zcash (ZCH). Das habe Edward Snowden gegenüber dem Nachrichtendienst Forbes in einem kurzen Video zum Vorschein gebracht.
  • Unter dem Pseudonym John Dobbertin soll der 38-Jährige an einer Art Zeremonie teilgenommen haben, in der insgesamt sechs Teilnehmer die Weichen für Zcashs Fokus auf Privatsphäre legten.
  • Der Akt erforderte von den sechs Beteiligten, eine Folge von bestimmten Aufgaben zu absolvieren. Dazu gehörte auch, den privaten Erschaffungsschlüssel von Zcash zu zerstören. Edward Snowden soll dabei eine essenzielle Rolle gespielt haben, das Erfüllen der Aufgaben noch sicherer zu machen.
  • “Wenn wir uns Kryptowährungen anschauen, sehen wir im Allgemeinen, dass die kryptografischen Eigenschaften genutzt werden, um sicherzustellen, dass es sich um einen fairen Ledger handelt, aber nicht, dass es genutzt wurde, um sicherzustellen, dass es ein privater Ledger ist”, erklärte Snowden in dem Video, welches Forbes vorliegt. “Bitcoin ist bekanntlich ein offener Ledger. Das Problem dabei ist, dass man keinen wirklich freien Handel haben kann, wenn man keinen privaten Handel hat. Und man kann keine freie Gesellschaft ohne freien Handel haben”, erklärte der Whistleblower weiterhin.
  • Privacy Coins wie Zcash (ZCH) oder Monero (XMR) gewinnen aufgrund des Kriegs in der Ukraine immer mehr an Beliebtheit. Mehr dazu findet ihr in diesem Beitrag.
Du willst wissen, wo du am besten Bitcoin und andere Kryptos kaufen kannst?
Mit unserem Krypto-Börsen- und Broker-Vergleich helfen wir dir, den für dich besten Anbieter zu finden.
Zum Krypto-Börsen- und Broker-Vergleich
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #64 Oktober 2022
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #63 September 2022
Ausgabe #62 August 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein. Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Flexabo, Jahresabo oder auf die Einzelausgabe.