Zum Inhalt springen

PayPal

PayPal
QuartalsberichtPayPal zufrieden mit Krypto-Service

PayPal hat seine Zahlen für das vierte Quartal bekannt gegeben. Neben einem Umsatzanstieg von 13 Prozent zeigte sich der Bezahldienst auch mit seinen Krypto-Dienstleistungen zufrieden.

Unternehmen| Lesezeit: 1 Minuten
02.02.2022
PayPal
USD-gedecktPayPal arbeitet an eigenem Stablecoin

Eine Quellcode-Analyse hatte interne Pläne von PayPal gezeigt, nach denen das Unternehmen an einem Stablecoin arbeitet. Ein Unternehmensvorstand hat die Gerüchte nun bestätigt.

Stablecoins| Lesezeit: 1 Minuten
10.01.2022
Bitcoin-Münze neben einem Londoner Spiezleugbus, im Hintergrund die Großbritannien-Flagge
QuartalszahlenPayPal bringt Bitcoin-Trading nach Großbritannien

Der Zahlungsdienstleister PayPal hat seine Quartalszahlen präsentiert. Das Krypto-Geschäft läuft demnach gut und soll noch weiter ausgebaut werden. Doch zunächst soll die Krypto-Trading-Funktion Großbritannien erreichen.

Bitcoin| Lesezeit: 3 Minuten
29.07.2021
Flughafenkontrolle unterminiert Privatsphäre.
Bitcoin unter Druck Krypto-Sektor bald mit weniger Privatsphäre als PayPal?

Immer wieder liest und hört man, dass Bitcoin und andere Kryptowährungen ein großes Maß an Privatsphäre bieten. Gar von Anonymität ist manchmal die Rede. Wer sich etwas im Krypto-Sektor auskennt, der weiß, dass diese Annahme nicht ganz korrekt ist. Warum die Privatsphäre im Krypto-Sektor immer weiter abnimmt und sogar der DeFi-Sektor nur in Teilen etwas dagegen machen kann.

Kommentar| Lesezeit: 4 Minuten
09.07.2021
Footer
Zur Startseite

Das deutschsprachige Bitcoin- und Blockchain-Leitmedium seit 2014. Aktuelle News, Kurse und Ratgeber zu den Themen Bitcoin, Blockchain und Kryptowährungen.

Lade dir unsere offizielle App herunter:
App Store LogoGoogle Play Store Logo

Copyright BTC-ECHO GmbH - Alle Inhalte, insbesondere Texte, Videos, Fotografien und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt

Disclaimer: Alle auf der Webseite dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren oder Kryptowährungen birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.