Auf Krypto-Kurs Société Générale lanciert Euro-Stablecoin

Eine der ältesten Banken Frankreichs gibt nun eine eigene Kryptowährung mit Eurobindung heraus. Gelistet wird der Euro-Stablecoin auf Bitstamp.

Moritz Draht
Teilen

Beitragsbild: Shutterstock

| Die Société Générale zählt zu den ältesten Geschäftsbanken Frankreichs
  • Die Société Générale gab die Einführung eines “ersten institutionellen Euro-Stablecoins” bekannt. Gelistet wird der EUR CoinVertible laut Presseankündigung auf der Krypto-Börse Bitstamp.
  • Emittiert wird die an den Wert des Euro gekoppelte Kryptowährung demnach auf der Ethereum Blockchain.
  • Der Stablecoin diene laut Société Générale als “robustes Abrechnungs- und Wertaufbewahrungsmittel für On-Chain-Transaktionen”.
  • Eine Nachfrage sehe man bei “Investoren im Kryptoasset-Ökosystem” und “traditionellen Finanzmarktteilnehmern”, die “Transaktionen auf der Grundlage desselben stabilen digitalen Vermögenswertes” durchführen könnten.
  • “Wir sind privilegiert, als erste Kryptobörse für die Notierung von EURCV ausgewählt worden zu sein, und wir sind gespannt, wie sich die Akzeptanz entwickeln wird”, meint Bitstamp CEO Jean-Baptiste Graftieaux.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Solana & Co. In unserem Vergleichsportal findest du den für dich passenden Anbieter.
Zum Anbietervergleich