Bullisher Kursausbruch Render Token (RNDR): Dank Allzeithoch unter den Tagessiegern

Der Render Token (RNDR) gehört aktuell wieder zu den Top-Performern unter den 100 wichtigsten Altcoins und springt um 32 Prozent gen Norden.

Stefan Lübeck
Teilen
RNDR Rendercoin

Beitragsbild: Shutterstock

| Der Render Token (RNDR) profitiert von der Outperformance des Sektors künstliche Intelligenz
  • Im Zuge der jüngsten Kursanstiege von Coins aus dem Sektor der künstlichen Intelligenz kann auch Render Token (RNDR) weiter im Wert zulegen und mit 37 Prozent Kursplus in den letzten 24 Handelsstunden auf ein neues Allzeithoch bei 10,29 US-Dollar marschieren.
  • Render profitiert davon, dass das hauseigene Rendering-Netzwerk mit seiner bereitgestellten GPU-Leistung zukünftig auch vermehrt für Rendering und KI-Training im Bereich der künstlichen Intelligenz (AI) Anwendung finden dürfte.
  • Zudem scheint sich die Migration auf die Highspeed-Blockchain Solana (SOL), die aktuell ebenfalls deutlich zulegen kann, zunehmend positiv auf den RNDR-Kurs auszuwirken.
  • Gelingt dem RNDR-Kurs eine nachhaltige Stabilisierung oberhalb des alten Allzeithochs aus dem November 2021 bei 8,79 US-Dollar, geht der Blick in Richtung 11,11 US-Dollar. Hier findet sich das 127er-Fibonacci-Extension der übergeordneten Kursbewegung.
  • Sollte es der Käuferseite gelingen, Render Token über diesen Resist zu befördern, rückt das nächste relevante Kursziel um 14,05 US-Dollar in den Fokus der Investoren, welches vom 161er-Fibonacci-Extension abgeleitet ist. Erste Gewinnmitnahmen müssen hier eingeplant werden.
  • Erst wenn auch dieser Bereich nachhaltig durchbrochen werden kann, ist ein Folgeanstieg bis an das mittelfristige Kursziel bei 17,31 US-Dollar vorstellbar.
  • Bleibt die positive Aufwärtsdynamik in der kommenden Zeit unverändert bestehen, könnte Render Token sogar bis an die 261er-Fibonacci-Projektion bei 22,57 US-Dollar durchmarschieren. Aktuell stellt diese Marke das maximale Kursziel auf der Oberseite dar.
  • Dreht der RNDR-Kurs hingegen spätestens im Bereich der 11 US-Dollar nachhaltig gen Süden um, ist ein Retest des Bereichs um das alte Allzeithoch zwischen 8,09 US-Dollar und 8,79 US-Dollar einzuplanen. Bereits hier dürften Anleger Neueinstiege planen.
  • Rutscht der Kurs von Render Token hingegen per Tagesschlusskurs unter diesen Bereich ab, und das Wochentief bei 5,66 US-Dollar wird ebenfalls aufgegeben, kommt die Ausbruchszone von Mitte Februar um 5,13 US-Dollar in den Fokus.
  • An diesem wichtigen Support muss die Käuferseite zwingend dagegenhalten. Ansonsten droht ein Rückfall an das Vormonatstief bei 4,27 US-Dollar.
Kurschart Render Token (RNDR) 07.03.2024
Kursanalyse auf Basis des Wertepaares RNDR/USDT auf Kucoin
Du willst Render (RNDR) kaufen oder verkaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Render (RNDR) Coins kaufen kannst.
Render kaufen