Verlustwarnung Ren Protokoll schaltet Version 1.0 ab

Der Bridging-Dienst Ren warnt Kunden vor Verlusten durch die Umstellung auf die Community-Version. Abhebungen werden demnächst eingestellt.

Tim Reindl
Teilen
REN

Beitragsbild: Shutterstock

| Bridging-Plattform Ren stellt auf Community-Version 2.0 um.
  • Um den Verlust von Assets zu vermeiden, fordert der Krypto-Bridging-Dienst Ren Investoren dazu auf, ihre Vermögenswerte von der Version 1.0 abzuziehen.
  • Das Protokoll wurde hauptsächlich durch Gelder von Alameda Research finanziert.
  • Durch den Kollaps von FTX brach die Haupteinnahmequelle des Unternehmens weg.
  • Das Team von Ren sagte, dass es nach der Einstellung der Version 1.0 möglich wäre, dass es bei Anlegern zu Verlusten käme.
  • Nachdem die Version 1.0 von Ren geschlossen wurde, soll sie durch eine neue, von der Community betriebene, Version ersetzt werden.
  • Die beiden Versionen sind jedoch möglicherweise nicht kompatibel.
  • “Da die Kompatibilität zwischen Ren 1.0 und 2.0 nicht garantiert werden kann, sollten Inhaber von Ren-Vermögenswerten so schnell wie möglich zur ursprünglichen Blockchain zurückkehren, andernfalls riskieren sie, diese zu verlieren”, teilte das Unternehmen mit.
Du willst Ethereum (ETH) kaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Ethereum (ETH) kaufen kannst.
Ethereum kaufen