Zum Inhalt springen

Zum Tod der Queen Memecoin-Flut am Krypto-Markt

Das Vereinigte Königreich trauert um seine Queen – der Krypto-Space auf seine eigene Art. Mit geschmacklosen Memecoins und NFTs.

Moritz Draht
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
Queen

Beitragsbild: picture alliance

| UK trauert um ihre Königin – Stadträte und Gemeindevertreter hängen ein Wandgemälde der Queen in der Crimea Street in Belfast auf.
  • Nach dem Tod von Queen Elizabeth II. wird der Krypto-Markt mit dutzenden Memecoins und NFTs überschwemmt.
  • Nur wenige Stunden nach ihrem Ableben waren bereits über 30 neue Coins mit Bezug zur Queen erstellt worden.
  • Darunter der Queen Elizabeth Coin, Queen Elizabeth II INU und RIP Queen Elizabeth – allesamt auf der Binance Smart Chain.
  • Auch am NFT-Markt wird – mit eher geschmacklosen Motiven – versucht, mit dem Tod der Queen Kasse zu machen.
  • “Der gesamte Kryptobereich wirkt heute wie eine Satire”, meint ein User auf Reddit, wo das profitgierige Vorgehen kritisiert wird.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Trade die populärsten Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum mit Hebel auf dYdX, der führenden dezentralen Börse für den Handel mit Derivaten.
Zum Anbieter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #64 Oktober 2022
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #63 September 2022
Ausgabe #62 August 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein. Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Flexabo, Jahresabo oder auf die Einzelausgabe.