Massiver Abverkauf Krypto-Markt nach Allzeithoch von Bitcoin (BTC) im Tauchgang

Der gesamte Krypto-Markt rutscht wenige Stunden nach Bitcoins Anstieg auf ein neues Allzeithoch deutlich gen Süden ab.

Stefan Lübeck
Teilen
Krypto, Bitcoin Kurse rot

Beitragsbild: Shutterstock

| In den vergangenen Stunden mussten weite Teile des Krypto-Marktes ordentlich Federn lassen
  • Wenige Stunden nach dem Anstieg der Krypto-Leitwährung Bitcoin (BTC) auf ein neues Allzeithoch kam es zu einem herben Abverkauf des gesamten Sektors.
  • Der BTC-Kurs rutschte ausgehend vom Allzeithoch bei 69.324 US-Dollar innerhalb von fünf Handelsstunden zwischenzeitlich um mehr als 14 Prozent auf 59.224 US-Dollar ab. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels um 22:20 Uhr konnte sich der BTC-Kurs jedoch vorerst auf 63.550 US-Dollar erholen.
  • Viele Altcoins wie Solana (SOL), Chainlink (LINK) und weitere Krypto-Projekte verloren in der Spitze teils 25 Prozentpunkte an Wert. Für einige Altcoins war dieses der stärkste Kurseinbruch seit dem Jahr 2022.
  • Die Gesamtmarktkapitalisierung korrigierte im Zuge der Korrektur um mehr als 200 Milliarden US-Dollar auf 2,4 Billionen US-Dollar.
  • Laut Coinglass.com wurden in den letzten 12 Handelsstunden gehebelte Long- und Shortpositionen in einem Umfang von mehr als 860 Millionen US-Dollar liquidiert.
  • Ein Hauptgrund für die heftige Korrektur ist neben vermehrter Gewinnmitnahmen durch Anleger in den zuletzt massiv gestiegenen Finanzierungsraten für gehebelte Future-Produkte auf Bitcoin, Ethereum und Co. zu sehen. Schon in der Vergangenheit kam es in Folge von Extremwerten bei den sogenannten “Funding-Rates” zu starken Kursbewegungen.
Du willst Lido DAO (LDO) kaufen oder verkaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Lido DAO (LDO) kaufen kannst.
Lido DAO kaufen