ZA Bank Größte Digitalbank Hongkongs plant Fiat-Gateway

Hongkongs größte Digitalbank will das Web3 unterstützen und arbeitet an einem Fiat-Gateway für Krypto-Unternehmen.

Dominic Döllel
Teilen
Hongkong

Beitragsbild: Shutterstock

| Hongkong will sich als Krypto-Hub etablieren, steht aber vor großen Herausforderungen
  • In einer Pressemitteilung erklärte die ZA Bank, dass man vollständig gerüstet sei, um als “Abwicklungsbank für regulierte Web3-Einheiten in Hongkong zu fungieren”.
  • Die Digitalbank freue sich darauf, die Kooperation auf “wichtige globale Web3-Unternehmen wie HashKey, OKX und anderen auszuweiten”.
  • Ronald Iu, CEO der ZA Bank, betonte: “Die Online-Kontoeröffnung der ZA Bank stellt für Web3-Startups einen großen Schritt bei der Integration traditioneller Bankdienstleistungen in die Web3-Welt dar.”
  • Nach dem jüngsten Zusammenbruch kryptofreundlicher Banken in den Vereinigten Staaten könnte die ZA Bank für mehr Stabilität bei Krypto-Unternehmen sorgen.
  • In Hongkong könnten derweil neue Lizenzierungen dafür sorgen, dass die chinesische Sonderwirtschaftszone zu einem wichtigen globalen Krypto-Hub aufsteigt.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Solana & Co. In unserem Vergleichsportal findest du den für dich passenden Anbieter.
Zum Anbietervergleich