Zum Inhalt springen

Ethereum Name Service eth.link wieder unter Kontrolle

Der Ethereum Name Service (ENS) verfügt wieder über den Domainnamen eth.link. Einer einstweiligen Verfügung wurde stattgegeben.

Moritz Draht
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
Ethereum Name Service

Beitragsbild: Shutterstock

  • Der Ethereum Name Service (ENS) hat wieder Kontrolle über den Domainnamen eth.link. Gegen den Domainprovider GoDaddy wurde eine einstweilige Verfügung erwirkt.
  • GoDaddy hatte die Domain eth.link zuvor an den Domainnamen-Registrar Dynadot übertragen und den Namen zur Versteigerung angeboten. Dagegen ist ENS gerichtlich vorgegangen.
  • Dem Antrag von ENS auf eine einstweilige Verfügung wurde stattgegeben, eth.link wurde dem Ethereum Name Service wieder übertragen.
  • “Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass http://eth.link jetzt wieder online ist”, schrieb das ENS-Team auf Twitter. “Unsere einstweilige Verfügung war erfolgreich und der Name wurde an uns zurückgegeben”.
  • Wie der Ethereum Name Service funktioniert, erfahrt ihr hier.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Trade die populärsten Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum mit Hebel auf dYdX, der führenden dezentralen Börse für den Handel mit Derivaten.
Zum Anbieter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #63 September 2022
Ausgabe #62 August 2022
Ausgabe #61 Juli 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein. Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Flexabo, Jahresabo oder auf die Einzelausgabe.