Base-Launch Coinbase träumt von einer Milliarde Krypto-Nutzern

Eine Milliarde Krypto-Nutzer: Coinbase stapelt hoch. Dabei helfen soll die neue Web3-Plattform Base, für die es aber Geduld braucht.

Moritz Draht
Teilen

Beitragsbild: picture alliance

| Brian Armstrong, CEO von Coinbase
  • Seit gestern ist Base live, die neue Web3-Plattform der Krypto-Börse Coinbase. Sie soll Drehscheibe für die Krypto-Adoption werden. Eine Milliarde Nutzer ist das erklärte Ziel.
  • “Die Massen auf die Blockchain zu bringen, wird ein globales, dezentrales Finanzsystem beschleunigen, das die wirtschaftliche Freiheit weltweit erhöhen wird”, teilte ein Unternehmenssprecher auf Anfrage von BTC-ECHO mit.
  • Mit Base solle “Onchain zum nächsten Online” werden, “und eine Milliarde Nutzer in die Kryptowirtschaft” eingebunden werden.
  • Starthilfe soll die anlaufende Werbekampagne “Onchain Summer” geben. Marken wie Coco Cola veröffentlichen währenddessen NFT-Sammlungen.
  • “Wir hoffen, dass unsere Mainnet- und Onchain-Sommer-Initiativen die Akzeptanz und Innovation fördern”, so Coinbase gegenüber BTC-ECHO. “In den nächsten drei Jahren sind wir im besten Fall näher dran, der nächsten Milliarde Nutzer auf die Blockchchain zu verhelfen”.
  • Ein Selbstläufer ist der Anmeldeprozess jedoch nicht, wie BTC-ECHO im Selbstversuch feststellen musste.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Solana & Co. In unserem Vergleichsportal findest du den für dich passenden Anbieter.
Zum Anbietervergleich