Token-Verbrennung Binance verbrennt BNB in Höhe von 60 Millionen US-Dollar

Binance hat zum zwölften Mal BNB verbrannt – so viele wie noch nie.

BTC-ECHO
von BTC-ECHO
Teilen

Beitragsbild: Shutterstock

Binance hat es wieder getan: Die Bitcoin-Börse hat zum nunmehr zwölften Mal eine beträchtliche Menge ihrer Kryptowährung Binance Coin (BNB) verbrannt. Bei dem Coin Burn wurden fast 3.5 Millionen BNB-Einheiten ihrer planmäßigen Vernichtung zugeführt. Damit handelt es sich um den bislang größten BNB Coin Burn, wie Binance auf seiner Twitter-Präsenz hervorhebt. Börsen-Chef und bekennender Binance Coin Hodler Changpeng „CZ“ Zhao gibt sich im Tweet zum Token Burn gewohnt bullish:

🔥 3.477.388 BNB für immer vernichtet.
🔥 Wert von $60,5 Mio. USD

„Ich bin mir über die Zukunft von Krypto sicherer denn je“ – CZ

In einem begleitenden Artikel hält CZ die BNB-Bullen indes an der kurzen Leine:

Wenn ich [eine BNB-Kursprognose geben] muss, sehe ich die nahe Zukunft als sehr unbeständig an. Massive Mengen an Reichtum werden den Menschen weggenommen und durch quantitative Lockerung auf einige wenige ausgewählte Gruppen umverteilt. Angesichts der Menge an Fiatgeld, das derzeit gedruckt wird, werden Fiat-Währungen auf der ganzen Welt gegenüber den meisten harten Assets an Wert verlieren. Und bei Kryptowährungen mit begrenztem Angebot ist deine Vermutung so gut wie meine, was mit ihrer Adaption und ihrem Kurs geschehen wird.

Binance führt quartalsweise Coin Burns für BNB durch. Zu Jahresbeginn geriet die Bitcoin-Börse in die Kritik, als von Beobachtern Ungereimtheiten bei der Menge der verbrannten BNB-Einheiten festgestellt wurden.

Do Your Own Research!
Glassnode bietet dir umfangreiche On-Chain-Daten, um bessere Investitions- und Handelsentscheidungen für Bitcoin, Ethereum und Co. treffen zu können.
Jetzt anmelden und 10% sparen