Zum Inhalt springen

Nach Token-Swap Binance: USDC-Auszahlungen wieder aufgenommen

Die weltgrößte Kryptobörse Binance gab bekannt, dass Abhebungen des Stablecoins USDC auf der Plattform wieder ausgeführt werden. Das Unternehmen hatte die Bearbeitung von Auszahlungsanfragen vorübergehend pausiert.

Tim Reindl
Teilen
Binance Wallet

Beitragsbild: Shutterstock

| Bei Binance werden USDC-Abhebungen wieder bearbeitet.
  • Binance hat Abhebungen des Stablecoins USDC wieder aufgenommen.
  • Die Börse pausierte am Dienstag, dem 13. Dezember, vorübergehend USDC-Abhebungen, während ein “Token-Swap” durchführt wurde.
  • Es kam zu Verzögerungen, da dieser erst nach Öffnung der Banken in New York abgeschlossen werden konnte.
  • In den vergangenen Tagen kam es bei Binance zu großen Kapitalabflüssen. Grund dafür waren Berichte über eine mögliche Klage der US-Staatsanwaltschaft gegen das Unternehmen.
  • Das Aussetzen der Auszahlungen des Stablecoins verunsicherte einige Anleger. Das vorübergehende Pausieren war allerdings vom Unternehmen angekündigt worden.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Trade die populärsten Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum mit Hebel auf Plus500, der führenden Plattform für den Handel mit CFDs (77 Prozent der Kleinanlegerkonten verlieren Geld bei dem Anbieter).
Zum Anbieter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #68 Februar 2023
Jahresabo
Ausgabe #67 Januar 2023
Ausgabe #66 Dezember 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Top- & Flop-Coins, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.