Viermonatige "Auszeit" Binance-Gründer Changpeng Zhao tritt Haft an

Binance-Gründer Changpeng Zhao tritt offiziell seine viermonatige Haftstrafe in den USA an. Kehrt er danach zur Krypto-Börse zurück?

Daniel Hoppmann
Teilen
Binance, Changpeng Zhao

Beitragsbild: Picture Alliance

| Binance-Gründer Changpeng Zhao (rechts) verlässt das Bundesgericht in Seattle, USA
  • Ein Monat nach seiner Verurteilung hat Binance-Gründer Changpeng Zhao seine Haftstrafe in den USA angetreten. Das berichtet CNBC.
  • Der Gründer der größten Krypto-Börse der Welt ist in einer Haftanstalt mit niedriger Sicherheitsstufe in Lompoc, Kalifornien, untergebracht worden.
  • Anfang Mai verhängte ein US-Gericht eine viermonatige Gefängnisstrafe gegen den Kanadier mit chinesischen Wurzeln. Ursprünglich hatte die Staatsanwaltschaft eine Haftstrafe von drei Jahren gefordert. Bei der Urteilsverkündung entschuldigte sich Zhao für seine Fehltritte.
  • In den sozialen Medien solidarisierten sich weite Teile des Krypto-Space mit dem Binance-Gründer.
  • CZ geriet im Zuge von US-Ermittlungen gegen Binance ins Visier der Behörden. Zwischen dem Unternehmen und der Justiz kam es zu einer außergerichtlichen Einigung. Die Krypto-Börse zahlte eine Geldstrafe in Höhe von 4,3 Milliarden US-Dollar.
  • Im Zuge des Verfahrens sah es das zuständige US-Gericht als erwiesen, dass der 47-Jährige es versäumte, effektive Antigeldwäschemaßnahmen auf der Handelsplattform zu implementieren.
  • CZ trat infolgedessen von seinem Posten als CEO zurück. Für ihn übernahm Richard Teng.
  • Der Binance-Gründer kündigte im Vorfeld seines Haftantritts an, ein Buch im Gefängnis schreiben zu wollen.
  • In jedem Fall betonte CZ, der Krypto-Branche weiterhin erhalten zu bleiben. Manche halten nach der Haftverbüßung gar eine Rückkehr zu Binance für möglich.
Du willst Binance Coin (BNB) kaufen oder verkaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Binance Coin (BNB) kaufen kannst.
Binance Coin kaufen