Handel ohne Lizenz? BaFin ermittelt gegen krypto-finanzen.com

Mutmaßlicher Datenmissbrauch, illegaler Handel, undurchsichtige Strukturen: Die BaFin warnt vor krypto-finanzen.com. Eine Ermittlung ist im Gange.

Giacomo Maihofer
Teilen
BaFin

Beitragsbild: Shutterstock

| Die BaFin warnt vor dieser Plattform
  • Mutmaßlicher Datenmissbrauch, illegaler Handel, undurchsichtige Strukturen: Die BaFin ermittelt gegen die Plattform krypto-finanzen.com. Das gab sie in einer Pressemitteilung bekannt.
  • Laut der deutschen Finanzaufsicht bietet die Plattform Wertpapierhandel ohne Lizenz an.
  • Außerdem fordert man Kunden auf, sich zu identifizieren. Die BaFin befürchtet dabei eine Betrugsmasche.
  • Die BaFin warnt eindrücklich vor der Nutzung der Plattform.
  • Die Webseite des Anbieters lässt der Finanzaufsicht zufolge kritische Informationen vermissen. Eine Adresse in Österreich das war es. Zum Team gibt es nur Namen und Bilder. Registrierung oder Rechtsform? Fehlanzeige.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Solana & Co. In unserem Vergleichsportal findest du den für dich passenden Anbieter.
Zum Anbietervergleich