Zum Inhalt springen

Handelsvolumen im Sinkflug Axie Infinity kämpft nach Mega-Hack gegen Absturz

Die Plattform erlebte den größten DeFi-Hack der Geschichte. Opfer sollen erstattet werden. Das Handelsvolumen sank um 61 Prozent.

Giacomo Maihofer
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
Axie Infinity

Quelle: Shutterstock

  • Das Handelsvolumen auf dem NFT-Marktplatz von Axie Infinity fiel um 61 Prozent im Monatsvergleich. Es betrug damit 22 Millionen US-Dollar.
  • Das ist der dritte Monat in Folge, in dem das Handelsvolumen sinkt. Vor einem Jahr war Axie Infinity noch die meistgehandelte NFT-Serie.
  • Der Gesamtumsatz betrug vier Milliarden US-Dollar.
  • Ende März wurde Axie Infinity gehackt. Cyberkriminelle stahlen 625 Millionen US-Dollar. Es war der größte DeFi-Hack der Geschichte. Mehr zu den Hintergründen erfahrt ihr hier.
  • Die Firma hinter dem Play-To-Earn-Hit, Sky Mavis, hat auf Binance eine Finanzierungsrunde abgeschlossen, um die Opfer zu erstatten.
  • Insgesamt wurden 150 Millionen US-Dollar zusammengetragen.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform.*
Zum Anbieter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazin
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #59 Mai 2022
Ausgabe #58 April 2022
Ausgabe #57 März 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.