Kommt TRX nach FTX? TRON und die dunkle Seite von Krypto

Die Performance des TRX-Tokens ist stark. Aber TRON und Gründer Justin Sun begleiten schwere Vorwürfe – sowie eine Klage der SEC.

Tobias Zander
Teilen
Justin Sun wurde dank TRON zum Krypto-Milliardär

Beitragsbild: Picture Allaince

| Justin Sun wurde dank TRON zum Krypto-Milliardär

In diesem Artikel erfährst du:

  • Wie TRON-Gründer Justin Sun durch den ICO reich wurde
  • Welche großen Ambitionen TRON hat
  • Was hinter der Zusammenarbeit von USDT und TRON steckt
  • Warum Justin Sun im Krypto-Space stark umstritten ist
  • Welche Vorwürfe die SEC jetzt gegen den TRON-Gründer erhebt

Seit Anfang letzten Jahres kennt der TRX-Kurs nur eine Richtung: nach oben. Das dürfte den Gründer Justin Sun freuen, der als eine der umstrittensten Personen im Krypto-Space gilt. Aggressives Marketing, ehrgeizige Ziele und aufsehenerregende Tweets – dafür steht der Mann hinter dem 2017 ins Leben gerufenen Projekt. Doch während sich die TRON-Community über die Performance des Tokens freut, wird die Luft für den vormaligen CEO allmählich dünner. Nach mehreren brisanten Enthüllungsgeschichten ermittelt inzwischen auch die US-Börsenaufsichtsbehörde SEC gegen “His Excellency” Justin Sun, der für viele Beobachter über den Gesetzen zu schweben schien.

Eine Tokenomics, die Milliardäre macht

Weiterlesen mit 50 % Rabatt
1. Monat 1 €
Für Neukunden
  • Unbegrenzter Zugriff auf Plus+ Inhalte
  • Exklusive Artikel und Analysen
  • Dein Angebot nur für kurze Zeit
  • Anschließend dauerhaft 4,95 € pro Monat statt 9,90 €

Bereits Plus+ Mitglied? Anmelden

Du möchtest Tron (TRX) kaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Tron (TRX) kaufen kannst.
Tron kaufen