Marktkommentar: Stellar, Cardano und Ethereum als Vorboten der Altcoin Season?

Bitwala Trading Team

von Bitwala Trading Team

Am · Lesezeit: 3 Minuten

Bitwala Trading Team

Das Bitwala Trading Team betreut den Kryptohandel bei Bitwala. Dadurch wird rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr die Liquidität des Bitwala Tradings sichergestellt. Mit langjähriger Erfahrung in diversen Trading Bereichen und verschiedenen Assetklassen, bildet das Team um Dennis, Cameron und Zarina einen wesentlichen Bestandteil der Bitwala Mission: Bitcoin so einfach wie möglich zugänglich zu machen.

Verschiedene Altcoins wie Stellar, Cardano und Ethereum konnten aktuell gut punkten

Quelle: Shutterstock

Während sich der Bitcoin-Kurs weiterhin sehr ruhig verhielt, konnten viele Altcoins sehr gut performen. Insbesondere Stellar konnte einen Pump von 50 Prozent innerhalb von drei Tagen sehen. Auch Cardano kann sich über ein signifikantes Wachstum freuen. Etwas überraschend war, dass Ethereum temporär bei Coinmarketcap auf Platz 1 stand, was jedoch an einem Bug bei Coinmarketcap lag.

In Zeiten eines stagnierenden Bitcoin-Kurses scheinen Altcoins an Dynamik gewonnen zu haben. Das führte dazu, dass die Bitcoin-Dominanz von 73 Prozent auf aktuell 69 Prozent fiel. Drei Beispiele an besonders stark profitierenden Kryptowährungen sind Stellar, Cardano und Ethereum.

Stellar: Wohin geht es nach dem großen Pump?

Der Tageschart wird am Beispiel des Wertepaares XLM/USD auf der Börse Kraken diskutiert.

Mit einem Wachstum von über 50 Prozent in drei Tagen ist Stellar eine der Kryptowährungen, die am stärksten vom Erwachen der Altcoins profitierte. Schnell konnte man den Kurs als überkauft bezeichnen. Auch das Handelsvolumen stieg dramatisch an. Bei diesem Pump stieß der Stellar-Kurs auf einen Widerstand, der durch den gleitenden Mittelwert der letzten 200 Tage und das 61,8-Prozent-Fibonacci-Retracement-Level gebildet wird.


[Anzeige]
CFDs: Bitcoin, Öl, Gold, Aktien und die bekanntesten Kryptowährungen auf Plus500 handeln. Warum Plus500? Kostenloses Demo-Konto; Mobile Trading-App; Einzahlungen per PayPal; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Aktuell durchläuft der Stellar-Kurs eine Konsolidierung und musste Kursverluste von 15 Prozent hinnehmen, was jedoch nichts daran ändert, dass Stellar weiterhin einen Platz innerhalb der Top 10 der Kryptowährungen hat.

Cardano: Aufstieg über das EMA-Ribbon

Der Tageschart wird am Beispiel des Wertepaares ADA/USD auf der Börse Kraken diskutiert.

Cardano verzeichnete in der vergangenen Woche ein stetiges Wachstum. Nach einer Bodenbildung bei 0,043 US-Dollar stieg der Cardano-Kurs um über 25 Prozent. Die Tageskerze konnte sich über dem EMA-Band schließen und zeigt eine parabolische Bewegung. Aktuell schwächelt der Cardano-Kurs jedoch etwas und verlor 5 Prozent.

Ethereum: Kam es zum Flippening?

Ein amüsantes Ereignis bezüglich Ethereum war, dass die Kryptowährung auf Coinmarketcap kurzzeitig auf dem ersten Platz stand. Jedoch handelte es sich hier nicht um ein von vielen erhofftes Flippening, sondern einen Bug bei Coinmarketcap: Der Bitcoin-Kurs lag zeitweise bei 0 US-Dollar:

Der Bug führte sogar dazu, dass einige Nutzer Benachrichtigungen über einen Bitcoin-Kurssturz unter 5.300 US-Dollar erhielten:

Jenseits von Bugs auf Coinmarketcap: Ethereum-Kurs kann gut performen

Der Stundenchart wird am Beispiel des Wertepaares ETH/USD auf der Börse Coinbase diskutiert.

Doch auch unabhängig von dieser eher amüsanten Anekdote war die Performance von Ethereum in den letzten zwei Wochen recht positiv. So konnte der Kurs auf einen Kursanstieg von immerhin 30 Prozent zurückblicken. Es gibt einen starken Aufwärtstrend. Betrachtet man diesen im Stundenchart, sieht man, dass der Kurs, sollte er unter das EMA-Band fallen, immer noch den Aufwärtstrend halten könnte, könnte er am Aufwärtstrend bei ungefähr 212 US-Dollar abprallen.

Disclaimer: Die auf dieser Seite dargestellten Kursschätzungen stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind lediglich eine Einschätzung des Analysten. 

Charts am 20. September 2019 mithilfe von TradingView erstellt.

USD/EUR-Kurs zum Redaktionsschluss: 0,91 Euro.

Der Marktkommentar wurde vom Bitwala Trading Team verfasst. Bitwala bietet die einfachste und sicherste Art, Bitcoin direkt von einem Bankkonto aus zu kaufen und zu verkaufen. Mehr Infos hier.


inkl. gratis Bitcoin-Münze
Der Kryptokompass | Aktuelle Ausgabe 04/2020

Titelthema: Corona, Krypto und der Börsencrash – So können Sie ihr Vermögen jetzt retten und vermehren


Der Kryptokompass ist das erste Investorenmagazin für Blockchain Asssets und liefert Investoren exklusive Einschätzungen und umfassende Analysen zur aktuellen Lage an den Krypto-Märkten.

Mehr dazu ->

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY
ANSTEHENDE EVENTS

Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint

  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany

Warte mal kurz ... !

Kennst du schon unseren Newsletter? Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene: