Ledger warnt Windows-User vor Phishing Malware

Quelle: Shutterstock

Ledger warnt Windows-User vor Phishing Malware

Der französische Hardware-Wallet-Hersteller Ledger mahnt seine Kunden zur Vorsicht bei der Benutzung der Ledger Live App. Eine Malware befällt offenbar Windows-PCs mit einem Fake-Update. Im Anschluss fordert die Phishing Software den 24-wörtigen Seed Phrase, um die Ledger Wallet zu unlocken. Der Hersteller verweist auf seine „goldenen 5 Regeln“ für die Sicherheit von Hardware Wallets.

„Warnung: Wir entdeckten eine Malware, die die Ledger Live Desktop Application lokal mit einer Malware ersetzt. Nutzer infizierter Computer werden gebeten, nach einem Fake-Update ihren 24-wörtigen Wiederherstellungssatz einzugeben.“ Diesen Post veröffentlichte Ledger am 25. April bei Twitter. Anschließend verwies der Hardware-Wallet-Hersteller mit Sitz in Paris seine User auf eine Guideline mit Sicherheitshinweisen.

Niemals den Seed Phrase eingeben!

Ledger betont in einem weiteren Post, dass die Malware nur erfolgreich Daten und Einlagen stehlen kann, wenn User den Seed Phrase eingeben. Solange die Nutzer sich der Aufforderung der raffinierten Betrugsmasche widersetzen und ihre Informationen für sich behalten, seien die Krypto-Assets sicher. „Die Aufklärung der User ist von zentraler Bedeutung, um dies abzumildern.“

Nur Windows-Geräte betroffen

Weiterhin seien nur Windows-Computer betroffen. Die Malware gehe ausgesprochen gezielt vor, bisher sein nur ein Zwischenfall auf einem Gerät bekannt.

Hardware Wallets wurden designt, um Krypto-Assets vor dieser Art von Angriffen zu schützen. Solange die Nutzer ihren Seed Phrase nicht freiwillig den Hackern mitteilen, sind die Einlagen sicher.

Die 5 goldenen Regeln für die Sicherheit von Hardware Wallets

Ledger nennt die 5 goldenen Regeln für die Sicherheit von Hardware Wallets: Der Seed Phrase darf nicht nur nicht weitergegeben werden, Kunden sollten ihn in keinem Fall auf dem Computer oder Smartphone abspeichern. Die Notiz mit den Wiederherstellungsinformationen müssen Nutzer sicher aufbewahren, damit sie nicht versehentlich verlorengeht. „Vertrau nur darauf, was du auf deinem Hardware-Wallet-Bildschirm sehen kannst. Verifiziere deine Empfängeradresse und deine Zahlungsinformationen auf dem Gerät.“

Abschließend sollten Nutzer Informationen auf dem Smartphone- oder Computerbildschirm grundsätzlich mit Vorsicht behandeln. „Gehe davon aus, dass die Software jederzeit manipuliert werden kann.“

Du bist ein Blockchain- oder Krypto-Investor? Der digitale Kryptokompass ist der erste Börsenbrief für digitale Währungen und liefert dir monatlich exklusive Einschätzungen und umfassende Analysen zur aktuellen Lage an den Blockchain- & Krypto-Märkten. Jetzt kostenlos testen

Mehr zum Thema:

Ähnliche Artikel

Alibaba: Chinas führende Handelsplattform setzt verstärkt auf Blockchain
Alibaba: Chinas führende Handelsplattform setzt verstärkt auf Blockchain
Blockchain

Der chinesische E-Commerce-Riese Alibaba hat ein neues Blockchain-System zum Schutz von geistigen Eigentumsrechten angekündigt.

BBC: Facebook-Kryptowährung „GlobalCoin“ soll 2020 kommen
BBC: Facebook-Kryptowährung „GlobalCoin“ soll 2020 kommen
Altcoins

Berichten der Rundfunkanstalt BBC zufolge plant Facebook den Start seiner eigenen Kryptowährung bereits für das kommende Jahr.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Tone Vays im Interview: „Ich schließe einen Bitcoin-Kurs unter 3.000 US-Dollar nicht aus“
    Tone Vays im Interview: „Ich schließe einen Bitcoin-Kurs unter 3.000 US-Dollar nicht aus“
    Interview

    BTC-ECHO hat mit Tone Vays über Trading, Bitcoin und das Krypto-Ökosystem sprechen.

    5 dezentrale Exchanges, die Hodler kennen sollten
    5 dezentrale Exchanges, die Hodler kennen sollten
    Kolumne

    Dezentrale Exchanges gelten als die Zukunft des Krypto-Handels. Und das nicht ohne Grund: Schließlich denken DEX den Grundgedanken von Kryptowährungen, nämlich dessen Peer-to-Peer-Charakter zu Ende. 

    Tone Vays im Interview: „Banken haben nur die Macht, die die Gesellschaft ihnen zugesteht“
    Tone Vays im Interview: „Banken haben nur die Macht, die die Gesellschaft ihnen zugesteht“
    Interview

    Im Juni wird Tone Vays auf der Unchain Convention einen Vortrag halten.

    Alibaba: Chinas führende Handelsplattform setzt verstärkt auf Blockchain
    Alibaba: Chinas führende Handelsplattform setzt verstärkt auf Blockchain
    Blockchain

    Der chinesische E-Commerce-Riese Alibaba hat ein neues Blockchain-System zum Schutz von geistigen Eigentumsrechten angekündigt.

    Angesagt

    Russische Zentralbank denkt über goldgedeckte Kryptowährung nach
    Politik

    Die Chefin der russischen Zentralbank äußerte sich zum Thema Kryptowährungen.

    US-Behörde gibt Grayscale Ethereum Trust für Privatanleger frei
    Ethereum

    Die Financial Industry Regulatory Authority (FINRA) gibt den Grayscale Ethereum Trust für Kleinanleger frei.

    BBC: Facebook-Kryptowährung „GlobalCoin“ soll 2020 kommen
    Altcoins

    Berichten der Rundfunkanstalt BBC zufolge plant Facebook den Start seiner eigenen Kryptowährung bereits für das kommende Jahr.

    AT&T-Kunden können Rechnungen ab sofort mit Bitcoin bezahlen
    Bitcoin

    Kunden des Telekommunikationsanbieters AT&T können ihre Rechnungen ab sofort mit Bitcoin bezahlen.

    ×

    Warte mal kurz...

    Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene:
    Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird.

    Warte mal kurz ... !

    Kennst du schon unseren Newsletter? Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene: