Gibraltar Stock Exchange listet Security Token

David Scheider

von David Scheider

Am · Lesezeit: 2 Minuten

David Scheider

Kryptowährungen sind Davids Leidenschaft. Deshalb studiert er jetzt Digital Currency an der Universität Nicosia – und schreibt nebenher für BTC-ECHO. Von Bitcoin hält David einiges, vom allgemeine Hype um die Blockchain-Technologie eher weniger.

Quelle: Shutterstock

Teilen
BTC30,415.00 $ -6.89%

Als weltweit erste staatlich regulierte Wertpapierbörse nimmt die Gibraltar Stock Exchange (GSX) tokenisierte Vermögensanlagen ins Programm. Anleger können damit ab sofort auf einen regulierten Sekundärmarkt für den Handel mit Security Token zurückgreifen.

Die Tokenisierung von Wertanlagen wie Anleihen und Aktien erhält einen gehörigen Legitimitätsschub. Wie die GSX am gestrigen Dienstag, dem 9. April, in einer Pressemitteilung bekannt gab, listet die Börse ab heute blockchainbasierte Assets. Damit ist die GSX die erste staatlich regulierte Wertpapierbörse, auf der Anleger Security Token handeln können.


Dabei handelt es sich um Wertpapiere auf Token-Basis. Auf dem Primärmarkt emittieren Unternehmen Security Token, verzinsliche Unternehmensanleihen, über sogenannte STOs (Security Token Offerings), ein regulierter Sekundärmarkt dafür existierte jedoch lange Zeit nicht. Dies hat sich nun geändert.

Die „Demokratisierung der Finanzmärkte“

Durch die Aufnahme von Security Token ins Programm der Gibraltar Stock Exchange erhofft man sich die Generierung von mehr Liquidität. Dass dies keine unbegründete Vorstellung ist, beweist der Erfolg des ersten deutschen STOs des Kleinkreditgebers Bitbond.

Bereits seit geraumer Zeit gehört die Tokenisierung von Wertanlagen zu den wichtigsten Anwendungen im Blockchain Space. Schließlich bietet der Handel mit tokenisierten Assets einige Vorteile gegenüber klassisch verbrieften Vermögensanlagen. So ist er durch seine Peer-to-Peer-Struktur nicht an Börsenhandelszeiten gebunden, die Abwicklung ist ferner effizienter und günstiger. Entsprechend groß ist die Freude bei GSX-CEO Nick Cowan:


Dies ist ein historischer Moment für die GSX, wir haben hart daran gearbeitet, diesen Punkt zu erreichen, und wir stehen nun am Anfang einer transformativen Phase für die Kapitalmärkte. Wir haben jetzt die einmalige Chance, dass die GSX eine Vorreiterrolle im aufstrebenden digitalen Wertpapiermarkt einnimmt.

GSX auf Blockchain-Kurs

Der Landzipfel Gibraltar gehört zu den fortschrittlichsten Staaten in Sachen Krypto- und Blockchain-Adaption überhaupt. Erst im November letzten Jahres berichtete BTC-ECHO über den erfolgreichen Antrag auf Erteilung einer Börsenlizenz für die Gibraltar Blockchain Exchange (GBX), ein Tochterunternehmen der GSX.


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

Das führende Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 60 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert

Kostenlose Ausgabe testen oder gratis Prämie sichern

BTC-ACADEMY